Kuchen-Panne

04. Juni 2019 15:42; Akt: 04.06.2019 15:42 Print

Mutter kauft ihrer Tochter eine Torte aus Styropor

Die amerikanische Supermarktkette Walmart verschlampte die Bestellung einer Kundin. Doch die grosse Panne ereignete sich bei der Wiedergutmachung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Den Schulabschluss ihrer Tochter wollte Marsy Flores aus Pasadena, Texas, mit einem Kuchen feiern. Doch als sie das mehrstöckige Dessert in der Walmart-Filiale abholen wollte, stellte sich heraus, dass die Mitarbeiter der amerikanischen Supermarkt-Kette ihre Bestellung verschlampt hatten, wie die «Huffington Post» schreibt.

Gegenüber dem Radiosender KPRC sagte Flores, dass ihr dieser Tag enorm wichtig gewesen sei: «Ich war ziemlich zerstört, als man mir sagte, dass meine Torte nicht parat sei.»

Der Filialleiter entschuldigte sich für das Versehen und bot der Mutter an, eine der fertigen Torten aus der Auslage auszuwählen. Die Bäcker verzierten diese dann mit einem Zuckergussfoto der Tochter, und die Situation schien gerettet.

«Peinliche und erniedrigende Situation»

Als Flores jedoch nach dem Essen für die Party-Gäste das Dessert vorbereiten musste, stellte sie mit Schrecken fest, dass sie eine Attrappe gekauft hatte: Der Kuchen war aus Styropor!

Marsy Flores und ihre Schwester Nellie hielten den Schockmoment auf Video fest und teilten ihn mit gehässigen Kommentaren auf Social Media. Mittlerweile soll die Familie einen Geschenkgutschein über 60 Dollar von Walmart bekommen haben. An der «peinlichen und erniedrigenden Situation», wie Nellie Flores auf Facebook schreibt, habe das aber nichts geändert.

(mat)