Nach Mubaraks Sturz

06. März 2011 20:41; Akt: 06.03.2011 20:52 Print

Neue ägyptische Regierung nimmt Gestalt an

Der designierte ägyptische Ministerpräsident Essam Scharaf hat am Sonntag ein Übergangskabinett benannt, das Reformen in dem Land einleiten und es zu freien Wahlen führen soll.

storybild

Essam Scharaf am 4. März nach einer Rede auf dem Tahrir-Platz in Kairo. (Bild: Keystone/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die neue Regierung muss noch vom Obersten Rat der Streitkräfte bestätigt werden, der seit dem Sturz von Staatspräsident Hosni Mubaraks am 11. Februar die Geschicke des Landes lenkt.

Scharaf sprach am Sonntag mit den neuen Ministern. Änderungen wird es unter anderem in wichtigen Ressorts wie dem Aussen-, Innen- und Justizministerium geben. Nachfolger von Aussenminister Ahmed Abul-Gheit, der seit 2004 im Amt ist, soll Nabil Elaraby werden, der in den 90er-Jahren UN-Botschafter seines Landes war.

(ap)