Wegen Syrien

02. Oktober 2013 17:16; Akt: 03.10.2013 00:03 Print

Putin für Nobelpreis vorgeschlagen

Russlands Präsident Wladimir Putin soll den Friedensnobelpreis erhalten. Seine Unterstützer haben den Vorschlag beim Nobelkomitee bereits eingereicht.

storybild

Wladimir Putin wurde für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. (Bild: Keystone/AP/Alexei Druzhinin)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wladimir Putin könnte der nächste Friedensnobelpreis-Gewinner sein. Unterstützung bekommt er laut «New York Times» von der «Internationalen Akademie der geistlichen Einheit der Völker der Welt», die laut ihrem Leiter Georgij Trapesnikow bereits den Antrag zur Nominierung versendet hat.

Die Akademie steht bei Weitem nicht alleine da: Bekannte Politiker und Personen des öffentlichen Lebens unterstützen die Initiative, darunter auch Volkskünstler der ehemaligen Sowjetunion. Putin habe in einer ganzen Reihe von bewaffneten Konflikten einschliesslich der Syrien-Krise eine wichtige Rolle gespielt, begründet die Akademie ihren Vorschlag.

(kle)