Führerschein weg

15. Juli 2019 19:50; Akt: 15.07.2019 20:52 Print

Schweizer rast mit 228 km/h durch Kroatien

Ein Schweizer Autofahrer lieferte sich auf einer Autobahn in Kroatien ein Rennen mit einem Deutschen. Die Polizei entzog beiden Männern den Fahrausweis.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Polizei von Bicko Selo hat vergangenen Freitag einen 28-jährigen Schweizer Autofahrer gestoppt, der mit 228 km/h über eine Autobahn durch Kroatien raste. Laut dem lokalen Nachrichtenportal Index hatte sich der Mann offenbar ein Rennen mit einem 49-jährigen Deutschen geliefert. Die beiden Autofahrer rasten auf der Autobahn Richtung Serbien.

Umfrage
Hälst du dich ans Tempolimit?

Sie wurden mit einem 30-tägigen Fahrverbot gebüsst. Ausserdem müssen sie mit einer saftige Geldbusse rechnen. Laut «Blick» drohen bei solchen krassen Geschwindigkeits-Übertretungen Bussen von bis zu 2250 Franken (15'000 Kroatische Kuna).

(kle)