Mexiko

14. Februar 2011 09:19; Akt: 14.02.2011 09:24 Print

Sieben Tote bei Party-Massaker

Bei einem Angriff auf eine Party in einem Vorort von Mexiko-Stadt haben mutmassliche Mitglieder der Drogenmafia sieben Menschen erschossen.

storybild

Bei einem Angriff auf eine Party bei Mexiko-Stadt sterben sieben Menschen. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bewaffnete Männer hätten am Sonntag in Chimalhuacán sechs Männer und eine Frau getötet, teilte die Polizei mit. Ein weiteres Angriffsopfer habe verletzt überlebt und sei ins Spital gebracht worden. Erst im Januar hatte eine ähnliche Schiesserei in derselben Gegend acht Menschen das Leben gekostet.

Am Samstag waren bei gewalttätigen Auseinandersetzungen im mexikanischen Drogenkrieg in den Städten Monterrey und Guadalajara sowie im nördlichen Bundesstaat Chihuahua mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen.

In Mexiko liefern sich mehrere Drogenkartelle eine blutige Auseinandersetzung um die Schmuggelrouten in die USA. Seit Ende 2006 kamen im mexikanischen Drogenkrieg mehr als 34 600 Menschen ums Leben.

(sda)