Syrien und Irak

06. Januar 2016 19:08; Akt: 07.01.2016 09:05 Print

So erfolgreich sind die Luftangriffe gegen den IS

Die USA vermelden Erfolge im Kampf gegen den IS. 2500 Kämpfer sollen getötet und grosse Gebiete von der Terror-Miliz zurückerobert worden sein.

storybild

Der IS muss in Syrien und im Irak schwere Verluste hinnehmen: Rauchsäulen im Irak nach Luftangriffen. (Bild: AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die USA und ihre Verbündeten haben im Dezember bei Luftangriffen im Irak und in Syrien rund 2500 Kämpfer der Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) getötet. Das teilte der in Bagdad stationierte US-Militärsprecher Steve Warren am Mittwoch mit.

Das US-Verteidigungsministerium war in der Vergangenheit zurückhaltend bei der Bekanntgabe von Zahlen zu getöteten Jihadisten. Zuletzt bemühte sich das Pentagon aber, Erfolge im Kampf gegen die IS-Miliz herauszustellen.

Grosse Gebietsverluste für den IS

Erst am Dienstag hatte Warren erklärt, dass die Jihadisten rund ein Drittel ihrer im Irak und in Syrien eroberten Gebiete wieder verloren hätten. Im Irak wurden demnach fast 40 Prozent des IS-Territoriums zurückerobert, in Syrien um die 20 Prozent.

Die IS-Miliz hatte grosse Gebiete in beiden Ländern erobert und im Sommer 2014 ein grenzüberschreitendes «Kalifat» ausgerufen. Die USA fliegen gemeinsam mit Verbündeten Luftangriffe auf IS-Stellungen.

Für den Kampf am Boden setzt Washington auf die irakischen Streitkräfte, kurdische Verbände sowie die als gemässigt geltende Opposition gegen den syrischen Machthaber Baschar al-Assad. Sie werden von US-Spezialkräften unterstützt. Einen gross angelegten Kampfeinsatz von US-Bodentruppen lehnt US-Präsident Barack Obama dagegen ab.

(ofi/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • René B. am 06.01.2016 20:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erfolgreich?

    Erfolgreich ist es wenn die Flüchtlinge zurück in ihre Heimat können und gehen.

    einklappen einklappen
  • Levitator am 06.01.2016 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erfolg

    Danke Russland, das es jetzt Vorwärts geht.

  • Cavi33 am 06.01.2016 19:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Politik gefragt

    Ich kann diesen Meldungen nicht all zu viel abgewinnen. Wenn die IS wüstengebiete angeblich besetzt hält scheinen das riesige Flächen zu sein, meistens ohne grosse Bevölkerungsdichte. Ohne Bodentruppen ist der IS aber nicht bei zu kommen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maxmoto am 06.01.2016 21:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jubel Trubel Heiterkeit?

    Für gravierende Jubel Ausbrüche das unsere Frauen und wie wieder in Frieden leben können werden dort defenitiv zu wenige Angriffe geführt oder es sind schlichtweg die falschen Munitions Arten im Flugzeug....

  • Levitator am 06.01.2016 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erfolg

    Danke Russland, das es jetzt Vorwärts geht.

  • René B. am 06.01.2016 20:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erfolgreich?

    Erfolgreich ist es wenn die Flüchtlinge zurück in ihre Heimat können und gehen.

    • Fintan am 29.01.2016 20:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @René B.

      Beste Analyse.

    einklappen einklappen
  • Cavi33 am 06.01.2016 19:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Politik gefragt

    Ich kann diesen Meldungen nicht all zu viel abgewinnen. Wenn die IS wüstengebiete angeblich besetzt hält scheinen das riesige Flächen zu sein, meistens ohne grosse Bevölkerungsdichte. Ohne Bodentruppen ist der IS aber nicht bei zu kommen.