Legalize it!

26. Oktober 2010 21:24; Akt: 26.10.2010 21:36 Print

Soros macht eine Million für Marihuana locker

Milliardär und Philanthrop George Soros spendet eine Million Dollar für den Abstimmungskampf zugunsten der Legalisierung von Cannabis-Produkten. In einer Woche stimmen die Kalifornier ab.

storybild

Milliardär George Soros engagiert sich für zahlreiche politische und gesellschaftliche Anliegen. Im Bild: Soros spricht mit dem Mitarbeiter (nicht im Bild) einer Organisation, die sich für Roma engagiert. (Bild: AFP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der amerikanische Geschäftsmann George Soros hat die Kampagne zur Legalisierung von Marihuana in Kalifornien mit einer Spende von einer Million Dollar unterstützt, wie die Zeitung «The Sacramento Bee» am Dienstag berichtete. Es ist die bislang grösste Spende einer Einzelperson für das Vorhaben, abgesehen von einer Finanzspritze des Unternehmers Richard Lee, der Marihuana für medizinische Zwecke vertreibt. Er ist der Hauptsponsor der sogenannten Proposition 19, über die in Kalifornien am kommenden Dienstag zeitgleich mit der US-Kongresswahl abgestimmt wird.

Milliardär Soros gehörte Mitte der 90er Jahre bereits zu den grössten Geldgebern für den Vorstoss, der Kalifornien 1996 zum ersten Staat der USA machte, in dem die Verwendung von Marihuana für medizinische Zwecke legalisiert wurde.

(ap)