Lage in Homs «ruhig»

28. Dezember 2011 13:49; Akt: 28.12.2011 14:11 Print

Syrer trauen den Beobachtern nicht

Neutrale Beobachter der Arabischen Liga sollen Gräueltaten von Syriens Präsident Baschar al-Assad aufdecken. Doch sie finden nichts. Und ernten deshalb den Zorn der syrischen Bevölkerung.

Die Beobachter der Arabischen Liga erkunden die Stadt Homs. (Quelle: Youtube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Beobachtergruppe der Arabischen Liga hat bei ihrem Besuch in der syrischen Protesthochburg Homs nach eigenen Angaben keine besorgniserregenden Entdeckungen gemacht. Sie bezeichnete die Lage als ruhig. «Einige Plätze sehen ein bisschen durcheinander aus, aber ansonsten gibt es nichts Beängstigendes», sagte der Chef der Beobachtergruppe, der sudanesische General Mustafa al-Dabi nach einer kurzen Visite am Mittwoch im Homs.

«Es war gestern ruhig, und es gab keine Zusammenstösse», sagte er. «Wir haben keine Panzer gesehen aber einige gepanzerte Fahrzeuge.» Allerdings seien weitere Ermittlungen nötig. Die zwanzig Beobachter würden noch längere Zeit in Syrien bleiben. Nach Berichten von Menschenrechtsgruppen gingen die Sicherheitskräfte in Homs besonders hart gegen Oppositionelle vor. Teile der Stadt seien mit Panzern beschossen worden, es habe dort zahlreiche Tote gegeben.

Bewohner von Homs verärgert

Die Einschätzung der Beobachter schon nach einem sehr kurzen Besuch in Homs weckte bei den Bewohnern der Stadt Befürchtungen, dass ihr Schicksal nicht ernst genommen werde. «Ich habe das Gefühl, sie haben das, was sie gesehen haben, nicht richtig anerkannt», sagte ein Bewohner. Vielleicht hätten die Beobachter die Order erhalten, kein Mitgefühl zu zeigen. Sie seien auch nicht sehr interessiert gewesen, den Leuten zuzuhören.

«Wir haben unsere ganze Hoffnung in die Arabische Liga gesetzt», sagte ein Mann. «Die Beobachter scheinen aber nicht zu verstehen, wie das Regime vorgeht, und sie scheinen nicht am Leid und Tod der Menschen interessiert zu sein.» Im Internet wurde ein Video veröffentlicht, auf dem aufgebrachte Menschen den Beobachtern zurufen: «Kommt und schaut euch das an, sie schlachten uns ab, ich schwöre es.»

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.