Wahlkampf

08. Januar 2016 09:26; Akt: 08.01.2016 22:52 Print

Trump attackiert Clinton mit Lewinsky-Video

Jetzt wirds persönlich: Der Präsidentschaftskandidat Donald Trump erinnert in einem Kurzvideo gegen seine Rivalin Hillary Clinton an die Affäre von deren Ehemann mit Monika Lewinsky.

Hillary and her friends!

Ein von Donald J. Trump (@realdonaldtrump) gepostetes Video am

Zum Thema
Fehler gesehen?

Donald Trumps Wahlkampfmaschine läuft auf Hochtouren: Ein 15-Sekunden-Video, das am Donnerstag veröffentlicht wurde, zeigt den damaligen US-Präsidenten Bill Clinton Ende der 90er Jahre mit seiner Praktikantin Monika Lewinsky, mit der er eine aussereheliche Affäre hatte. Das nächste Bild zeigt eine New Yorker Zeitung mit der Schlagzeile «Lügner, Lügner» neben Clintons Gesicht.Über die Bilder ist Hillary Clintons Stimme gelegt, die sagt: «Frauenrechte sind Menschenrechte, und Menschenrechte sind Frauenrechte, ein für alle Mal.»

Donald Trump veröffentlichte das Video auf seiner Instagramm-Seite. Der Clip zeigt auch Bilder der früheren First Lady, Senatorin und Aussenministerin neben dem früheren Abgeordneten Anthony Weiner, der nach einem Sexskandal zurücktreten musste, sowie neben dem Fernsehstar Bill Cosby, der sich derzeit wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs vor Gericht verantworten muss. Der Clip schliesst mit der ironischen Botschaft: «Eine wahre Verteidigerin der Frauenrechte.»

Trump führt seit Monaten in Umfragen zur Präsidentschaftskandidatur der Republikaner, während Clinton allgemein als Favoritin für die Kandidatur der Demokraten bei der Wahl 2016 gilt. Der schwerreiche Immobilienmogul Trump macht mit polemischen Angriffen auf Mexikaner, Muslime und andere Einwanderer sowie sexistischen Äusserungen Schlagzeilen.

(nag/afp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Günther Jauch am 08.01.2016 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Ojehh

    Der hat ja einen Riesenschiss vor Hillary :-) Schon tiefste Schublade der Kerl, halt Ami-Niveau

    einklappen einklappen
  • cuba am 08.01.2016 10:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trump soll Kandidatur zurückziehen

    Oh, ich denke, Trump wird noch viel mehr Dreck am Stecken haben als alle anderen Kandidaten. Da würde ich aufpassen im Glashaus mit Steinen zu werfen......

  • 4lec am 08.01.2016 15:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja

    Solange es in Amerika Leute gibt, die denken eine Solaranlage schade der Flora weil sie die Sonnenstrahlen wegsaugt, wird es auch Trump-Wähler geben ;)

Die neusten Leser-Kommentare

  • air bourne am 08.01.2016 19:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Paris in Deutschland

    War das nicht der, der Paris nach DE setzte? Sind solche Leute überhaupt potentiell wählbar? Wär ja so als würde Vujo für den Bundesrat kandidieren.

  • forsythie am 08.01.2016 18:26 Report Diesen Beitrag melden

    Unter Obama weinen aber Millionen Leute

    Wieso beteiligen sich die SchweizerInen an der Vorwahl und wieso hat man das Gefühl auf einem solchen Niveau an Streitigkeiten der US Präsidentschaftskandidaten teilnehmen zu wollen? Weil man in der Schweiz die Demokratie in Bezug auf die Wahl der Bundesräte gar nicht ausüben darf. Ist es darum so interessant? Der Trump wird der Sieger werden, weil er die Sprache der Mehrheit des Volkes nutzt, dem Volk aus der Seele spricht. Der Ami fühlt sich nicht wohl im Land unter Obama, weil weder die Schulden noch die Kriege abgebaut werden unter den Demokraten. Eine Träne ging auf die Reise

  • strubeli1 am 08.01.2016 18:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann nur hoffen

    Hoffe der Arogante Typ kommt nicht ans Ruder.Jetzt brauchts Frau Clinton so hat sie gleich einen starken hintergrund durch ihren Mann...Ich hoffe für die ganze Welt....

  • IYF am 08.01.2016 17:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Egal wer Präsident wird. Diese Person wird kaum besser sein, wenn nicht schlimmer. Die kommen alle aus dem gleichen Loch.

  • Roman am 08.01.2016 17:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vote for Trump!

    Schnallt das doch endlich. Wenn Clinton gewählt wird, dann werden die elenden Kriege auf der Welt noch mehr entfachen. Sie hat eine noch viel Feindseeligere Meinung gegenüber Russland als Obama. Die Welt braucht durchgeknallte Politiker wie Trump, die sich von der Masse abheben. GO FOR TRUMP!