Follower-Einbussen

24. April 2019 02:35; Akt: 24.04.2019 09:09 Print

Trump beschwert sich bei Twitter-Chef

Er wollte wissen, warum er plötzlich weniger Follower hat: Der US-Präsident hat Konzernchef Jack Dorsey im Weissen Haus empfangen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

US-Präsident Donald Trump hat nach seiner scharfen Kritik am Kurznachrichtendienst Twitter Konzernchef Jack Dorsey getroffen. Trump wollte dabei wissen, warum er neuerdings weniger Follower hat.

Twitter sprach nach dem Treffen von einem konstruktiven Austausch auf Einladung des Präsidenten. Unter anderem sei es um den Schutz der öffentlichen Debatten vor den US-Wahlen 2020 gegangen. In einem Tweet Trumps im Anschluss hiess es, es sei speziell über Twitter und Internetplattformen generell gesprochen worden.

Eine mit der Angelegenheit vertraute Person sagte, Trump habe Dorsey gefragt, weshalb die Zahl seiner Follower gesunken sei. Zuvor hatte Trump Twitter in einem Tweet vorgeworfen, ihn als Konservativen schlecht zu behandeln.

(chk/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ein schelm am 24.04.2019 03:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wololo

    Jedem Land die Regierung die es verdient. Holla die Waldfee

    einklappen einklappen
  • Sven E. am 24.04.2019 03:28 Report Diesen Beitrag melden

    Ich warte immer noch auf Kurt Felix

    der frueher oder spaeter irgendwo aus einem Gebuesch springt und uns alle aufklaert, dass Donni nur ein Scherz mit der versteckten Kamera war und er uns schoen dran gekriegt hat, weil wir tatsaechlich geglaubt haben, der Dumbfxxx sei echt.

    einklappen einklappen
  • Neumann am 24.04.2019 03:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut so

    Jaja, ganz der Stil des grossen Kindes, muss seinen Willen haben, sonst gibts Haue. Bravo US-Citizens, gut gewählt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • klamt marco am 24.04.2019 13:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    donald trump

    dem seine probleme möchte ich auch mal haben .

  • Andy Honegger am 24.04.2019 13:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu viele Follower

    Selbst wenn Trump nur noch einen Follower hat hat er noch zu viele.

  • Tommy am 24.04.2019 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    Totaler Narzisst

    Und als nächstes bestellt er wohl den Direktor des National Park Service ein um ihn zu fragen wieso an seiner Amtseinführungsfeier weniger Leute als an der von Obama waren...

  • asdf am 24.04.2019 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    Narzissmus in der hohen Politik

    scheint mir dort ebenso häufig vorzukommen wie Psychopathie

  • Follower am 24.04.2019 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    Follow me Follow you

    Jack Dorsey war schon dreimal bei mir. Seither klapt's mit den Follower. Gut, ich gib's ja zu, war nicht ganz gratis. Aber, es funktioniert.