Polizeigewalt

09. Dezember 2016 15:37; Akt: 09.12.2016 16:11 Print

US-Polizisten schikanieren Behinderte

Ein Video bringt die Polizei von Miami in Erklärungsnot. Es zeigt, wie Beamte eine beinamputierte Frau minutenlang am Boden liegen lassen.

Scheinen mit der Situation überfordert: Die Polizisten von Miami. (Video: Tamedia/Storyful)
Fehler gesehen?

Der Vorfall beginnt unscheinbar. Die Mitarbeiter eines Lebensmittelladens in Miami rufen die Polizei. Grund: Eine Bettlerin würde die Kunden belästigen. Als die Beamten ankommen, verhaften sie die beidbeinig amputierte Mary Brown auf der Stelle. Allerdings scheinen die Polizisten mit der Situation überfordert, was dazu führt, dass sie die Frau fallen lassen. Anschliessend lassen sie Brown minutenlang am Boden liegen, obwohl diese mehrfach darum bittet, dass man ihr aufhilft.

Nach der Veröffentlichung des Videos, sah sich das Miami-Dade Police Department zu einem Statement genötigt. Man habe realisiert, dass man die Beamten für den Umgang mit körperlich behinderten Personen schulen müsse: «So können solche Situationen künftig mit mehr Einfühlungsvermögen gemeistert werden.» Ob zum Vorfall eine Untersuchung eingeleitet werde, liess die Polizei offen. Zumindest Mary Brown wurde am Morgen nach der Verhaftung wieder freigelassen.

(pan)