Frankreich

17. August 2019 23:38; Akt: 17.08.2019 23:38 Print

Gast erschiesst Kellner, weil Sandwich zu spät kam

In der Nähe von Paris hat ein Gast am Freitagabend in einem Restaurant einen Kellner getötet. Er hatte sich über die langsame Bedienung aufgeregt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Offenbar aus Wut über langsame Bedienung hat ein Restaurant-Gast in Frankreich einen Kellner erschossen. Laut Polizeiangaben ärgerte sich der Kunde am Freitagabend im Vorort Noisy-le-Grand östlich von Paris, weil sein Sandwich nicht schnell genug zubereitet wurde.

Der Gast zückte eine Pistole und schoss dem Kellner in die Schulter. Das Opfer, ein 28-Jähriger, starb noch am Tatort. Der Täter flüchtete, nach ihm wurde am Samstag weiter gefahndet. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Mordes ein.

(vro/sda)