Bronchitis

09. März 2011 07:37; Akt: 09.03.2011 09:54 Print

Vaclav Havel liegt im Spital

Der frühere tschechische Präsident Vaclav Havel ist wegen schwerer Atemprobleme im Spital behandelt worden. Havel war Mitte der 1990er-Jahre an Lungenkrebs erkrankt.

storybild

Vaclav Havel hat seit 2003 gesundheitliche Probleme.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vaclav Havel leidet offenbar unter akuter Bronchitis. Er wurde in einem Spital in der tschechischen Hauptstadt Prag behandelt. Am Montag hatte Havels Büro erklärt, der Ex-Präsident, der auch als Dichter und Schriftsteller weltweit bekannt ist, habe sämtliche Termine für die kommenden zwei Wochen abgesagt.

Havel zählte zu den Anführern der Samtenen Revolution 1989, in deren Verlauf die kommunistische Führung der damaligen Tschechoslowakei gestürzt wurde. Havel wurde im selben Jahr zum Präsidenten gewählt, nach der Teilung des Landes wurde er 1993 Staatschef von Tschechien.

2003 trat Havel ab. Er hat seit Jahren gesundheitliche Probleme. Havel war Mitte der 1990er-Jahre an Lungenkrebs erkrankt, 1996 wurden ihm ein Tumor und Teile des rechten Lungenflügels entfernt. Zwei Jahre später überlebte er einen Herzanfall.

(sda)