Amaq News

11. Dezember 2015 21:52; Akt: 11.12.2015 21:52 Print

Was kann die neue App des IS?

Die Terrormiliz Islamischer Staat hält ihre Anhänger mit einer Smartphone-App auf dem Laufenden. Vier Fakten zu «Amaq News».

storybild

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat ihre eigene und geheime App lanciert. (Bild: Screeshot Twitter/MichaelSSmithII)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Welche neue Gebieten wurden erobert? Ist das letzte Propaganda-Video schon online? – Um ihre Anhänger auf den neusten Stand zu bringen und neue Mitglieder zu rekrutieren, hat die Milizgruppe Islamischer Staat (IS) eine eigene Smartphone-App kreiert.

• So ist die App konzipiert

Die App wurde vom Propagandakanal des IS, der Nachrichtenagentur Amaq News, herausgegeben. Sie zeigt Nachrichten vom Leben im Kalifat — von verübten Anschlägen und Ansprachen der IS-Anführer bis hin zu Videos von Enthauptungen.

• So kommt man dazu

Die App kann nicht wie andere Apps vom Google Play Store heruntergeladen werden. Die Jihadisten bekommen den Link zur Applikation über ein verschlüsseltes Messaging-System. Für das iPhone ist sie nicht vorhanden. Laut «Mirror» funktioniert Amaq News nicht ausserhalb des Kalifats.

• So wurde die App entdeckt

Nach Angaben des «Telegraph» hat die anonyme Hacker-Gruppe Ghost Security Group die geheime App entdeckt. «Der IS will ein Nachrichtensystem aufbauen, das für seine Anhänger sicherer ist als die Nutzung von Twitter oder Facebook», erklärt Michael Smith von der IT-Beratungsfirma Kronos Advisory.

• So treten die Jihadisten untereinander in Kontakt

Anfang dieses Jahres lancierte der Islamische Staat eine soziale Plattform namens Kalifahbook. Laut dem Portal Heavy.com sollten sich die Terroristen in einem weltweiten Netzwerk untereinander austauschen können, nachdem sie von Twitter, Facebook, Youtube und anderen Plattformen verbannt worden waren. Kalifahbook scheint bis jetzt nicht in Betrieb genommen worden zu sein.


(kle)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mr.West am 11.12.2015 22:50 Report Diesen Beitrag melden

    alles Westliche ist böse...

    ...und genau deshalb hat jeder dort ein SMARTPHONE, auf welchem man APPS hat und auf KhalifaBOOK miteinander kommuniziert. warscheinlich erzählen die ihren Schafen auch noch, dass sie selbst die Smartphones usw erfunden haben.

    einklappen einklappen
  • ISMeme Pic am 11.12.2015 22:29 Report Diesen Beitrag melden

    Nid laffere liefere

    Deshalb mag ich GhostSec. Lautlos und effizient. Ganz im Gegensatz zu Anonymous.

  • cheeky620 am 12.12.2015 19:29 Report Diesen Beitrag melden

    Schiefertafeln

    Warum drückt man denen nicht Schiefertafeln in die Hände und nimmt ihnen Handys weg, wenn sie doch schon im Mittelalter leben wollen?

Die neusten Leser-Kommentare

  • cheeky620 am 12.12.2015 19:29 Report Diesen Beitrag melden

    Schiefertafeln

    Warum drückt man denen nicht Schiefertafeln in die Hände und nimmt ihnen Handys weg, wenn sie doch schon im Mittelalter leben wollen?

  • alice.gurini am 12.12.2015 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    Ausschalten

    auch das kann man Abstellen!kein Problem!wenn es nicht sein soll was Die da schreiben !Ausschalten?

  • Mr.West am 11.12.2015 22:50 Report Diesen Beitrag melden

    alles Westliche ist böse...

    ...und genau deshalb hat jeder dort ein SMARTPHONE, auf welchem man APPS hat und auf KhalifaBOOK miteinander kommuniziert. warscheinlich erzählen die ihren Schafen auch noch, dass sie selbst die Smartphones usw erfunden haben.

    • Muli am 11.12.2015 23:06 Report Diesen Beitrag melden

      Osten

      na gut die meisten Handys, kommen vom Osten und nicht vom Westen (Süd Korea, China, usw)

    • Mike am 12.12.2015 00:14 Report Diesen Beitrag melden

      Aber...

      Wer hat's ursprünglich erfunden? Das die Asiaten schon sei Jahrzehnten alles kopieren ist ja nichts neues

    • Diego am 12.12.2015 00:41 Report Diesen Beitrag melden

      @Muli

      Die Handys werden im Osten gebaut, aber es sind rein westliche Konstruktionen, wie so ziemlich alles technisch relevante. Ausnahmen sind Japan, die Sowjetunion und neu auch China und Indien - von den letzteren zwei erwartet man das zumindest in Zukunft, so viel ist noch nicht passiert.

    einklappen einklappen
  • ISMeme Pic am 11.12.2015 22:29 Report Diesen Beitrag melden

    Nid laffere liefere

    Deshalb mag ich GhostSec. Lautlos und effizient. Ganz im Gegensatz zu Anonymous.