Psyche und Körper

05. September 2019 11:13; Akt: 05.09.2019 17:44 Print

5 Gründe, heute noch joggen zu gehen

Mehr Lust auf Sex, besseres Selbstbewusstsein und neue Ideen: Schon eine kurze Laufrunde lohnt sich. Running-Experte Markus Ryffel erklärt, weshalb.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

1: Laufen macht schlank

Während du läufst, schüttet dein Körper das Hormon Serotonin aus, das den Appetit hemmt. Heisshunger-Attacken nehmen ab, und du lernst, wieder mehr auf dein Hunger- und Sättigungsgefühl zu achten. Wenn du abnehmen möchtest, solltest du nach dem Laufen aber auf Pommes & Co verzichten, denn sonst sind die Kilos bald wieder drauf.

Umfrage
Wie oft gehst du rennen?

2: Laufen reduziert den Stress

Nicht schon wieder: ein Tag voller Sitzungen und eine ellenlange To-do-Liste. Und du sehnst dich nach nichts mehr als deinem Sofa und einem Feierabendbier– aber sicher nicht nach Laufen? Nichts da! Gerade an solch stressigen Tagen gilt: Laufschuhe schnüren und los! Bereits eine halbe Stunde Jogging wirkt Wunder: Klare Gedanken, mehr Kreativität, neue Ideen, gesteigertes Selbstbewusstsein und bessere Stimmung warten als Belohnung auf dich.

3: Laufen erhöht die Schlafqualität

Schluss mit schlaflosen Nächten, denn regelmässiges Laufen führt zu besserer Schlafqualität. Ein Abendritual hilft zudem, besseren Schlaf zu finden. Sei dies in Form eines warmen Bades oder eines beruhigenden Kräutertees vor dem Schlafengehen. Nach einer entspannten Nacht fühlst du dich sofort viel ausgeglichener und entspannter. Schlafen trägt also nicht nur zur körperlichen, sondern auch zur seelischen und geistigen Erholung bei.

4: Laufen hält gesund

Schon Arthur Schopenhauer wusste: Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Wer sich regelmässig sportlich betätigt, ist nachweislich weniger anfällig für Infekte. Zudem stärkt Laufen die Abwehr und das Herz-Kreislauf-System.

5: Laufen erhöht die Lust auf Sex

Keine Lust und Flaute im Bett? Laufen kurbelt das Liebesleben wieder an! Denn Laufen schüttet die Glückshormone Endorphin und Serotonin aus, was die Lust auf Sex steigert. Zudem kräftigt Laufen den Körper und steigert die Ausdauer. Läufer fühlen sich zudem attraktiver, wohler in ihrer Haut, haben ein gestärktes Selbstvertrauen und einfach mehr Lust auf Zweisamkeit und Zärtlichkeit.

(gss)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sportpapst am 06.09.2019 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    Tu was dir gefällt

    5 Gründe heute nicht joggen zu gehen: Freitag,kalt,gutes Buch, Rotwein, bequeme Couch. Die gründe treffen sicher auch auf 80% aller anderen Sportarten zu.

  • Dondoro am 06.09.2019 01:05 Report Diesen Beitrag melden

    Biken statt Joggen

    Wenn ich Joggen gehe, habe ich danach eigentlich immer Schmerzen... darum nehme ich lieber das Bike

    einklappen einklappen
  • Jasi am 05.09.2019 20:41 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Ab 60 kg? Ein bisschen übertrieben,oder? Bin 62kg und jogge auch gerne. Und bin auch nur 1.63. Also nach deiner meinung,wäre es bei mir ungesund.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Futheind am 12.09.2019 14:07 Report Diesen Beitrag melden

    Laufen ist gesünder

    Joggen schadet da den Gelenken um einiges mehr. Laufen oder wandern ist das wahre Wundermittel.

  • bruno am 12.09.2019 04:59 Report Diesen Beitrag melden

    mit dann 50 kaputte gelenke...supi

    kann in meinem umfeld auf einen schlag 20 personen aufzählen die heute mindestens ein gelenk haben dass so kaputt ist das es eigentlich ersetzt werden müsste. dies kann man bei JEDEM auf das (frühere) jogging zurück führen. geht lieber schwimmen, da macht ihr nichts kaputt und trainiert sogar den ganzen körper...

  • Soraya am 11.09.2019 22:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geht leider nicht mehr

    Ein Grund, warum ich nicht mehr joggen kann. Bin froh, dass ich überhaupt wieder etwas gehen kann nach einem schweren MS-Schub. Dies brauchte von mir extrem viel Wille und Disziplin, um es wieder zu erreichen

  • Ble am 11.09.2019 08:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Du

    Es ist sicher auch gesund auf den Strassen zu joggen, so wie das praktisch alle machen! Viel Spass mit euren kaputten Knien und Gelenken wenn ihr 60 seit.

    • luna am 11.09.2019 10:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ble

      Gelenke kann man ersetzen.

    • Ullrich Sommer am 12.09.2019 07:03 Report Diesen Beitrag melden

      Joggen nicht so einfach

      @luna: Versuch mal ein Fuss- oder Handgelenk (Eigelenk) zu ersetzen. Knie- und Ellenbogengelenke (Scharniergelenke) oder Hüftgelenk (Pfannengelenk) ist da natürlich einfacher oder Schultergelenk (Kugelgelenk) geht auch noch. Aber wird alles noch verbessert. Tatsache ist, dass man beim Joggen (besonders auf harten Böden) mit der Zeit den Rücken, Knie und Hüfte kaputt macht, besonders wenn man übergewichtig ist oder einen schlechten Laufstil hat. Auch schlechte Schuhe spielen eine grosse Rolle.

    einklappen einklappen
  • Fiona am 09.09.2019 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beste Medizin

    Bewegung ist die beste Medizin, die es gibt. Wenn man das begriffen hat, fällt es leicht, den inneren Schweinehund zu überwinden.