Koffeinfrei

04. November 2019 15:00; Akt: 05.11.2019 11:06 Print

9 Alternativen, die deinen Kafi ersetzen

Ohne den Gang zur Espressomaschine läuft bei dir gar nichts? Versuch es zwischendurch einmal mit diesen Lebensmitteln, die dich ebenso wecken.

Bildstrecke im Grossformat »
Ohne Kaffee bist du hundemüde? Vielleicht helfen dir die folgenden Nahrungsmittel, um auch ohne (und in gewissen Fälllen mit weniger) Koffein auf Touren zu kommen. Ingwerwurzeln wirken anregend, was vor allem an der Schärfe der Knollen liegt. Wer schnell wach werden möchte, trinkt die scharfe Knolle als Tee: einfach Wasser mit Zitronensaft, Ingwer und ein bisschen Honig mischen. Die Substanz Capsaicin, die für die Schärfe bei Chilischoten verantwortlich ist, erhöht die Temperatur im Körper, was den Kreislauf und Stoffwechsel in Gang setzt und Energie schenkt. Auch sauer macht wach: Zitrusfrüchte haben besonders viel VItamin C, das schnelle Energie schenkt. Greif beim nächsten Mittagstief zu Mandarinen, Orangen oder Grapefruits. Tipp: Auch Limetten- oder Zitronenwasser erfrischt. Ja, auch Schoggi macht munter. Den Grund kennen viele nicht: Dunkle (!) Schokolade enthält rund 50 mg Koffein pro 100 Gramm, Milchschokolade etwa 20 mg pro 100 Gramm. Dass Kakao dank Theobromin nicht nur wach, sondern auch glücklich macht, müssen wir dir nicht mehr erzählen. Aus den peruanischen Anden stammt dieser Nährstoff-Wecker: Um Stress, Müdigkeit oder Abgespanntheit abzubauen, kann Maca beispielsweise in Kapselform eingenommen werden. Auch in Pulverform vertreiben Eiweiss, Zink, Magnesium und Kalzium das Nachmittagstief. Weizengras ist das junge Gras der Weizenpflanze. Es ist besonders reich an den Vitaminen A, E und B12 und Antioxidantien. Der Pflanzenfarbstoff Chlorophyll wirkt zudem blutbildend und schenkt Energie. Weizengras gibt es als Shots in Drogerien zu kaufen. Die Kohlenhydrate in der Banane schenken schnell Energie. Magnesium und Folsäure regen die Bildung roter Blutkörperchen an, auch das vertreibt die Müdigkeit. Die Aminosäure Tryptophan, die vom Gehirn in das Hormon Serotonin umgewandelt wird, macht glücklich. Nüsse wie Mandeln haben eine weckende Wirkung, Grund dafür ist ein idealer Nährstoffmix: Magnesium, B-Vitamine und Omega-3-Fettsäuren helfen gegen Müdigkeit, Stress und Nervosität. Jetzt wissen wir auch, wieso Eichhörnchen so flink den Baum hinaufkommen. Die Chinesen wissen, wie man lange arbeitet: Grund dafür ist unter anderem Ginseng. Die Pflanze wird aufgrund Ihrer ankurbelnden Wirkung auf Körper und Gehirn seit Jahrtausenden als Wachmacher und Konzentrationshelfer verwendet. Ganz ehrlich: Kaffee ist natürlich durch nichts zu ersetzen. Deinem Magen trotzdem ab und zu eine koffeinfreie Pause zu gönnen, ist aber sicher keine schlechte Idee.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Natürliche Wecker

Umfrage
Wie viele Tassen Kaffee trinkst du pro Tag?

Wir wissen, nichts kommt an Kaffee heran: Die Konzentration steigt – und die Verdauung wird angeregt. Zu viel Koffein kann aber auch zu Magenbeschwerden, Übersäuerung und Schlafstörungen führen.

So sehr wir unseren Latte macchiato lieben: In der Bildstrecke findest du neun Ideen, wie du dir alternativ einen sanfteren Energiekick holen kannst.

Was ist deine Alternative zu Espresso und Co.? Erzähle es uns im Kommentarfeld!

(gss)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Matratzen Tester am 04.11.2019 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    Durchschläfer

    Sorry, aber ohne Kaffee ist leider nix zu machen.

  • Heiner Birrer am 04.11.2019 19:39 Report Diesen Beitrag melden

    Besser als Kaffee?

    Ist und war schon immer feinstes kolumbianisches Nasenpulver!

    einklappen einklappen
  • Marco Tanner am 04.11.2019 21:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alternativen für Kaffee?

    Macht doch gar keinen Sinn.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Andi Hofer am 05.11.2019 16:09 Report Diesen Beitrag melden

    Geht gar nicht...

    ...wer Cafe durch irgendwas ersetzen lassen will, sollte man teeren und federn. ;-)

  • Elisabeth am 05.11.2019 13:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alternative

    Abführmittel hat den gleichen Effekt.

  • Lord of Summer am 05.11.2019 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    falsche Aussage

    Bananen helfen bei der Bildung vom melatonin und sind deshalb schlaffördernd. also nichts da von wegen Muntermacher

  • klausi am 05.11.2019 10:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mate

    Eine gute alternative wurde vergessen... Mate

  • Martin am 05.11.2019 10:52 Report Diesen Beitrag melden

    nein und nochmal nein

    Ich will Kaffee gar nicht ersetzen.