Individueller Coach

22. Januar 2019 11:53; Akt: 22.01.2019 11:58 Print

So funktioniert die neue Diät per Whatsapp

Abnehmen und mehr Energie haben, ohne auf Schoggi oder Pizza zu verzichten? Tommy Chang und Kevin Clement versprechen genau das.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tommy und Kevin, Ernährungsprogramme gibt es wie Sand am Meer. Was macht eures speziell?
Die menschliche Interaktion kommt bei den meisten Diätprogrammen auf dem Markt zu kurz. «Eat better not perfect» stellt dir für acht Wochen einen echten Coach per Whatsapp zur Verfügung.

Umfrage
Befolgst du eine Diät?

Was ist die Rolle dieses Whatsapp-Coaches?
Dein individueller Coach ist tagsüber erreichbar. Jede Woche erklärt er dir, worauf es ankommt. Zu Beginn schickst du ihm ein Foto von allem, was du im Verlauf des Tages isst, und erhältst dann ein ausführliches Feedback von ihm. Danach gibt er dir persönliche Ernährungstipps und berät dich bei Entscheidungen in Bezug auf das Essen. Der Coach bietet dir zudem psychologische Unterstützung, damit du acht Wochen lang am Ball bleibst.


Der Whatsapp Coach macht gegen 18 Uhr Feierabend. Was passiert, wenn ich einen Mitternachtssnack will?

Wir bieten nebst dem Whatsapp-Chat ein Online-Tool, mit dem du dein Commitment verfolgen kannst. Wenn du also Lust auf Süsses um Mitternacht hast, kannst du dir das gönnen, musst dir selber aber online Punkte abziehen. So stellen wir die Selbstmotivation ausserhalb der Coachzeiten sicher.

Paleo, vegan, Intervallfasten – welche Ernährung ist denn eurer Meinung nach die gesündeste?
Wir finden, dass es zu diesem Thema mittlerweile zu viele Theorien gibt. Wir nehmen das Beste aus verschiedenen Ansätzen und kombinieren es zu einem 8-Wochen-Programm. Unsere Philosophie ist aber einfach: Wir raten zu natürlichen, unverarbeiteten Lebensmitteln während 80 Prozent der Woche, bei den restlichen 20 Prozent darf es auch mal Schoggi oder Pizza sein.

Ihr bietet eine Online-Datenbank mit Rezepten. Was rät mir aber der Coach, wenn ich im Restaurant mit Freunden bin und Lust auf ein Schnitzel habe?
Wenn du dir dein Schnitzel zuerst noch verdienen musst, schlägt er dir in dem Fall eine Alternative vor.

Wie sieht die aus?
Ein feines Steak mit Spinat oder Broccoli. Aber nur die Anfangsphase ist besonders streng. In der achten Woche findet der Teilnehmer seine nachhaltige Balance zwischen natürlichem und verarbeitetem Essen. Schlussendlich macht man das Programm nicht für den Coach, sondern für sich selber.

«Eat Better, not Perfect» kostet 199 CHF. Das Programm dauert acht Wochen und startet zum ersten Mal am Montag, 4. Februar 2019. Danach beginnt das Programm jeweils alle vier Wochen. Die Startplätze sind begrenzt.

(gss)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Weph am 22.01.2019 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gesund?

    Ich weiss genau, was ich nicht essen soll. Aber ich lebe nur ein Mal - und sterben müssen wir alle. Also geniesse ich halt die ganzen leckeren Dinge, die ich mag. Uns solange ich immer noch in Grösse S/46 passe, ist das auch ok. 172, 70kg, 47 J :)

    einklappen einklappen
  • Tömu am 22.01.2019 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    Alle wissen es

    Wir wissen mittlerweile alle was wir essen sollen und was nicht. Trotzdem halten sich die wenigsten daran. Regel: 70% Ernährung und 30% Sport und es funktioniert.

  • Madlaina am 22.01.2019 22:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rausgeschmissenes Geld

    Eat better not less von Nadia Damaso wirds freuen. Der Titel ist viel zu nah an ihrem Produkt. Die 199.- kann man sich auch sparen wenn man sich ausgewogen ernährt und frische Zutaten sowie am Abend keine Kohlenhydrate isst. Bewegung 3x die Woche und man nimmt ab. Das waren jetzt die Tipps für 199.-

Die neusten Leser-Kommentare

  • P.W. am 23.01.2019 15:25 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso

    Unglaublich, dass man im Jahr 2019 damit noch Geld verdienen kann! Es weiss doch mittlerweile jeder, was gesund ist oder nicht. Man kaufe sich ein Modeheftli und dort steht jeden Monat das Gleiche über gesunde Ernährung. Wieso gibt es Menschen, die für sowas Geld ausgeben? Kann mir das jemand erklären??

  • Hermine Gasser am 23.01.2019 11:24 Report Diesen Beitrag melden

    Vergesst alle Diäten und Apps;

    alles nur Mist und Geldmacherei. Gilt nur für Gesunde: Nehmt weniger Kalorien zu euch, als ihr verbrennt; nicht tagtäglich aber über die Woche gerechnet. Und ernährt euch ausgewogen, vielseitig mit frischen Lebensmitteln und bewegt euch 15 Minuten pro Tag mit erhöhtem Puls (Treppe statt Lift; 1 Station laufen statt Tram; Hometrainer) und schon purzeln die Pfunde, die Blutwerte und das Lebensgefühl werden besser. Und es kostet nichts, weder Zeit noch Geld noch extra Aufwand.

  • Madlaina am 22.01.2019 22:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rausgeschmissenes Geld

    Eat better not less von Nadia Damaso wirds freuen. Der Titel ist viel zu nah an ihrem Produkt. Die 199.- kann man sich auch sparen wenn man sich ausgewogen ernährt und frische Zutaten sowie am Abend keine Kohlenhydrate isst. Bewegung 3x die Woche und man nimmt ab. Das waren jetzt die Tipps für 199.-

  • Tömu am 22.01.2019 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    Alle wissen es

    Wir wissen mittlerweile alle was wir essen sollen und was nicht. Trotzdem halten sich die wenigsten daran. Regel: 70% Ernährung und 30% Sport und es funktioniert.

  • Mischu am 22.01.2019 13:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frei im Kopf

    55J, 181cm, 78 kg, sportlich, Marathon immer noch in ca. 3h15min und das Beste: Ich esse wann und was ich will, ich trinke Alk und, man glaubt es kaum, ich rauche ca 7 Zigis/Tag seit ich 15 bin... spiele noch Fussbal, viel am "gümmelen" und biken, usw. Die Regelmässigkeit machts und das Lachen über all die Gesundheitsgurus Freies Hirn = Beste Gesundheit !!!

    • Z. Uber am 23.01.2019 13:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mischu

      Als Übergewichtiger fühle ich mich von ihrem Post beleidigt. Wollen sie mit ihrer "Gesundheit" prahlen, oder was wollen sie uns sagen? Ich, m, 1.95m, 125kg, 34j achte sehr drauf was ich esse, seit 25j Hockey und anderer Sport, darunter mehrere Jahre auf Leistungsniveau, habe trotzdem Mühe mit meinem Übergewicht und dem Abnehmen.

    einklappen einklappen