Tor-Wahnsinn in Manchester

18. April 2019 07:42; Akt: 18.04.2019 07:43 Print

«Nur nicht blinzeln, sonst verpasst man noch ein Tor»

5 Tore in 21 Minuten im Spiel zwischen Manchester City und Tottenham: So reagiert das Netz auf die unglaubliche Partie.

Emotionen pur: Das Spiel zwischen Manchester City und Tottenham war an Spektakel nicht zu überbieten. (Video: Teleclub)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Dass es ein grosser Fussballabend werden könnte, konnte ja erwartet werden. 1:0 gewann Tottenham Hotspur das Hinspiel im Champions-League-Viertelfinal gegen Manchester City. Es war also alles angerichtet für ein packendes Rückspiel. Nur, dass es gerade so turbulent werden würde, das konnte nun wirklich niemand ahnen.

Umfrage
Welche Mannschaft gewinnt die Champions League?

Bereits nach vier Minuten geht City in Führung. Raheem Sterling schlenzt die Kugel sehenswert ins Tor. Das schockiert Tottenham aber keineswegs. Bereits drei Minuten später ist die Welt der Spurs wieder in Ordnung. Heu-Ming Son trifft zum Ausgleich.

Und als ob es nichts Einfacheres gäbe, erhöht der Südkoreaner drei Minuten später per Schlenzer gleich auf 2:1. Im Gegenzug gleicht Manchester bereits wieder aus. Bernardo Silva hat zu viel Platz, schliesst ab und trifft, weil Spurs-Verteidiger Rose den Ball noch unglücklich abfälscht.

Das Netz eskaliert nach verrückter Startphase

Dann fallen während zehn Minuten tatsächlich keine Tore, ehe Sterling in der 21. Minute die Citizens aus spitzem Winkel in Führung schiesst. Es sind fünf Tore, die die Zuschauer im Stadion, aber auch die Menschen im Internet euphorisieren. Das sind die besten Reaktionen aus dem Netz:

Nicht selten kann man die Startphase gut und gerne verpassen. Dieses Mal wurde man aber bestraft, wenn man nicht pünktlich einschaltete:

Ein User denkt in der Euphorie auch an die bemitleidenswerten Menschen, die diesen magischen Fussballabend nicht live mitverfolgen können. Dummerweise gehört auch er zu diesen Menschen:

Bloss die Augen offen halten, liebe Fussballfans:

Das ist der passende Gesichtsausdruck zu dieser verrückten Partie:

Es ist nun mal nicht ganz einfach, bei dieser Partie die Übersicht zu behalten:

Naja, man gewöhnt sich halt an die Kadenz:

In etwa so ernst nahmen die Abwehrreihen der beiden Mannschaften ihren Job zu Beginn:

Und so würde Neymar aus der Wäsche schauen, wenn er im Stadion wäre:

(cst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Keke92 am 17.04.2019 22:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Übertragung

    und der srf überträgt lieber ein spiel das schon gelaufen war...

    einklappen einklappen
  • Remo am 17.04.2019 22:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    SRF - total daneben

    Gestern hatte ich erfahren, dass SRF Porto gegen Liverpool zeigt. Warum? Waaaarum nur?! Von der Affiche her und dem knapperen Hinspielresultat muss nicht nicht mal ein Experte sein, dass es logisch wäre, City gegen Spurs zu zeigen!! Ich warte sehnlichst dem Schlusspfiff von Porto gegen Liverpool entgegen, damit ich die Highlights vom City Match sehen kann

    einklappen einklappen
  • Bengo27 am 17.04.2019 22:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo scbaut Ihr denn? #Freetv

    & auf srf2 zeigen Sie wieder einmal mehr den falschen match welcher schon fast entschieden war.... schade

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dein Freund und Helfer am 18.04.2019 11:48 Report Diesen Beitrag melden

    Totalsportek

    Ich kann allen die das Spiel nicht schauen konnten nur Totalsportek empfehlen. Konnte bis jetzt jeden Match schauen

  • tschutter am 18.04.2019 10:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rai Uno

    Auf Rai Uno war das Spiel zusehen. Habe ich leider auch erst im Nachhinein erfahren. Anstatt Liveticker könnte auch Mal Journalisten das arme Volk informieren. Und ja SRF zeigt ernsthaft wieder einmal das falsche Spiel, wie schon letzte zweimal Woche. Sie wollten unbedingt Shaqiri auf der Bank sitzen sehen, so heisst es in Insta.

    • Mici am 18.04.2019 11:25 Report Diesen Beitrag melden

      Dir ist schon klar

      Das SRF nicht die Rechte an allen Spielen hat? Wenn du alles spiele sehen willst abonniere Teleclub.

    einklappen einklappen
  • leflash am 18.04.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Rai 1

    zum guten glück gibt es noch die Italiener , auf Rai 1 wurde es übertragen. Und auf italienisch , auch wenn du nichts verstehst noch besser wie der Schweizer Kommentator ..

  • Michi am 18.04.2019 09:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn

    Danach habe ich mir nochmals GC - Thun angeschaut um runter zu kommen!

  • Goldbär am 18.04.2019 09:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    das nenne ich mal Entertainment

    Unglaubliches Tor-Gewitter mit perfekter Emotion des Kommentators - pure Passion!