Schwierige Auswärtspartie

13. Februar 2019 18:15; Akt: 13.02.2019 18:15 Print

Dortmund personell und sportlich geschwächt

Im CL-Achtelfinal reist Borussia Dortmund nach London zu Tottenham. Beide Teams haben gewichtige Absenzen zu verzeichnen.

Favre erwartet ein schweres Spiel gegen Tottenham. (Video: Teleclub)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Borussia Dortmund hat schwierige Tage hinter sich. Der Leader der Bundesliga schied am Dienstag vor einer Woche gegen Bremen nach Penaltyschiessen im Cup aus, nachdem er in der Verlängerung zweimal geführt hatte. Und einige Tage später verspielte er gegen Hoffenheim in der Schlussviertelstunde einen 3:0-Vorsprung. Das ist keine ideale Vorbereitung auf eine K.o.-Runde in der Champions League, in der Schwächephasen ganz besonders konsequent ausgenutzt werden.

Vorab in den Schlussminuten beim 3:3 gegen Hoffenheim präsentierte sich Dortmund ungeordnet. Trainer Lucien Favre war damals wegen einer Grippe nicht im Stadion, die Reise nach London konnte er am Dienstag mitmachen. Mit etwas Verspätung startete der Flug von Dortmund aus, weil Jadon Sancho und Abdou Diallo ihre Ausweise nicht dabei hatten. Erst nachdem der 18-jährige Engländer und sein vier Jahre älterer Teamkollege diese daheim geholt hatten, konnte der Flieger abheben.

Besser als beim letzten Vergleich

Die Dortmunder sind mit einem geschwächten Kader unterwegs. Mit Marco Reus und Paco Alcacer fehlen zwei der gefährlichsten Offensivspieler. Zudem müssen auch Lukasz Piszczek und Julian Weigl passen. «Es ist schwer, aufgrund unseres personellen Aderlasses eine Topleistung abzurufen», sagte Sportchef Michael Zorc. «Mein Gott, es ist so, wie es ist. Man muss einfach damit leben.» Etwas Trost kann den Dortmundern der Blick auf die Verletztenliste des Gegners spenden. Tottenham muss auf seine zwei wertvollsten Spieler verzichten, auf Harry Kane und Dele Alli.

Gerade Kane hatte den Dortmundern vor knapp anderthalb Jahren im Wembley zugesetzt und zwei Treffer zum 3:1-Sieg der Londoner im Gruppenspiel der Champions League erzielt. Goalie Roman Bürki war danach harsch kritisiert worden. In dieser Saison zeigt er sich von seiner besten Seite, auch wenn er beim ersten Gegentreffer gegen Hoffenheim unglücklich aussah. Insgesamt findet Bürki, dass sein Team im Vergleich zum letzten Duell besser ist.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marietta am 13.02.2019 18:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Fussballclub wird gewinnen war immer so

    Auch die anderen können spielen. Geht bestimmt auch ohne die im Kader. Und der bessere gewinnt war immer so.

  • Mia san München am 13.02.2019 19:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Deutschland - England

    Viel Glück BVB. Wird sicher nicht so einfach heute Abend. In einer Woche sind wir dann dran, auch nicht so einfach.;-)

  • marko 34 am 13.02.2019 18:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Endlich

    Endlich

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mia san München am 13.02.2019 19:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Deutschland - England

    Viel Glück BVB. Wird sicher nicht so einfach heute Abend. In einer Woche sind wir dann dran, auch nicht so einfach.;-)

  • Marietta am 13.02.2019 18:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Fussballclub wird gewinnen war immer so

    Auch die anderen können spielen. Geht bestimmt auch ohne die im Kader. Und der bessere gewinnt war immer so.

  • marko 34 am 13.02.2019 18:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Endlich

    Endlich

  • Es Wird Nur Einen Geben am 13.02.2019 18:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Deutschland Meister

    Egal ab dem Wochenende sind es noch 2 Punkte Rückstand für die Bayern

    • 50+ am 13.02.2019 18:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Es Wird Nur Einen Geben

      Na ja, darauf würde ich nicht wetten

    • marko 34 am 13.02.2019 18:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Es Wird Nur Einen Geben

      Endlich

    • Neumann am 13.02.2019 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Es Wird Nur Einen Geben

      Klar doch. Weiterträumen.

    • Lukas am 13.02.2019 19:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Es Wird Nur Einen Geben

      Ja für die würste +vorstanswürsli

    • Mia san Mia am 13.02.2019 19:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Es Wird Nur Einen Geben

      Da du eh kein Bayern Fan bist, kannst du dir solche Sprüche ersparen.. Und auch wens so kommen sollte, abgerechnet wird am Schluss.. Das München alle Spiele gewinnen wird, wage ich zu bezweifeln.. Von daher abwarten und Guggen.

    • Udo Theus am 13.02.2019 19:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Es Wird Nur Einen Geben

      Echt bin schon 30 Jahre Bayern Fan, aber wenn ich so ein Schrott lese, fremd schämen, was hat das Spiel heute Abend mit der Bundesliga zu tun ?? Ausserdem müssen auch wie erstmal gegen Augsburg gewinnen!! Immer schön auf den Teppich bleiben, so stark sind unsere Jungs in diesem Jahr auch nicht!

    einklappen einklappen