Traumlauf

03. Oktober 2019 08:37; Akt: 03.10.2019 10:02 Print

Hakimi krönt seinen 80-Meter-Sprint

Achraf Hakimi schoss den BVB im Alleingang zum Sieg gegen Slavia Prag. Besonders sehenswert war sein erstes Tor.

Achraf Hakimis Sololauf zur BVB-Führung: (Video: Youtube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach drei Unentschieden in Serie kehrte Borussia Dortmund zum Siegen zurück. Das Team von Trainer Lucien Favre gewann in der Champions League bei Slavia Prag 2:0. Beide Tore schoss Achraf Hakimi.

Die marokkanische Leihgabe von Real Madrid zündete in der 39. Minute regelrecht den Turbo. Hakimi startete am eigenen Strafraum, spielte einen Doppelpass mit Julian Brandt und sprintete über das ganze Feld. Im gegnerischen Fünfmeterraum liess der 20-jährige Verteidiger den Prager Goalie Ondrej Kolar aussteigen und traf zum 1:0 (Video oben).

Hakimis Tor nach dem 80-Meter-Solo war nicht der einzige Treffer des Marokkaners. In der 89. Minute doppelte er nach und traf zum 2:0. Ein Verteidiger brachte Dortmund also wieder auf die Siegerstrasse zurück und lässt die kritischen Stimmen um Trainer Favre für die nächste Zeit etwas verstummen.

(heg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Steven K. am 03.10.2019 10:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überschrift

    Im Alleingang gewinnt keine Fussballer ein Spiel.

  • BVB am 03.10.2019 10:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Echte Liebe

    Super gemacht Achraf!! Und jetzt wieder auf Samstag konzentrieren!

  • Mimi10 am 03.10.2019 13:32 Report Diesen Beitrag melden

    Super!

    Sehr cool!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Typhoeus am 09.10.2019 23:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Total gutes Spiel

    Gratulation

  • Typhoeus am 06.10.2019 10:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Junge Spieler

    Laufen eben schneller. So ist die Natur.

  • Swissman73 am 03.10.2019 20:27 Report Diesen Beitrag melden

    Jugenspieler ausleihen und ausbilden...?

    Da wird sich Real aber freuen, dass er beim Ausbildungsverein zwei Tore gemacht hat. Ende Saison geht's zurück nach Spanien zu seinem Stammverein. Verstehe einfach nicht, warum sich Dortmund sowas antut und auch noch dafür bezahlt. Sowas machen Topclubs einfach nicht. Oder wenn dann mit Kaufoption. Sonst Finger weg. Daran sieht man, wie weit Dortmund davon entfernt ist, Top zu sein. Als er von Real kam, war er 5 Mio wert. Jetzt sind es 30 Mio. Euro....

  • Mimi10 am 03.10.2019 13:32 Report Diesen Beitrag melden

    Super!

    Sehr cool!

  • Anakiin am 03.10.2019 10:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Robben

    A la Arjen Robben gegen Spanien