CL-Schlager in Liverpool

19. Februar 2019 14:26; Akt: 19.02.2019 14:26 Print

Herr Kovac und die störrischen Bayern-Kinder

Die Münchner haben 2019 in sechs Spielen schon zehn Gegentore kassiert. Trainer Niko Kovac schimpft über die Defensive, die am Dienstagabend in Liverpool bestehen muss.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Niko Kovac muss sich derzeit vorkommen wie ein Vater, dessen Kinder nicht gehorchen. Der Bayern-Trainer hat eine klare Vorstellung davon, wie seine Spieler zu verteidigen haben, nur setzen sie das nicht um. Deshalb sagt der 47-Jährige Sätze wie: «Dass der FC Bayern München offensiv orientiert ist, das ist, glaube ich, jedem klar. Nur: Das Defensive gehört auch zum Fussball dazu.»

Umfrage
Wer gewinnt das Hinspiel in Anfield?

Das 3:2 am Freitag in Augsburg offenbarte erneut, wie porös die Abwehr derzeit ist. Allein in den sechs Spielen dieses Jahres hat der deutsche Rekordmeister zehn Gegentore erhalten. Mit Blick auf die Dienstreise nach Liverpool sagte Kovac nach dem Augsburg-Match: «Wenn wir anfangen, dort die Leute laufen zu lassen, werden wir uns jede Minute in einer ganz brenzligen Situation befinden.»

Klopps Sorgen

Einer Mannschaft, die in Anfield nicht untergehen will (CL-Achtelfinal-Hinspiel ab 21 Uhr im Ticker), ist es zu empfehlen, dem Dreizack mit Salah, Firmino und Mané keine Freiheiten zu gewähren. Überhaupt sollten sich die Bayern auf stürmische Reds gefasst machen, zumal diese neben aussergewöhnlichen Fans auch einen Trainer haben, der es versteht, bei seinem Personal die richtigen Knöpfe zu drücken: «Wir werden als emotionalster Club des Fussballs bezeichnet. Lasst uns das zeigen, lasst es uns gemeinsam geniessen!», fordert Jürgen Klopp.

Sorgenfrei ist aber auch der Deutsche nicht. Die Leichtigkeit ist Liverpool, das letztmals vor zehn Tagen gespielt hat, etwas abhandengekommen. Zudem steht mit Matip nur ein gesunder Innenverteidiger zur Verfügung. Immerhin könnte Shaqiri nach seiner Bauchmuskelzerrung fit und damit eine Option für den Angriff sein. Der Schweizer sagt vor dem Duell mit seinem früheren Arbeitgeber: «Ich würde den Bayern die Favoritenrolle zuschieben.»

Ob Kovac das auch tun würde? Kaum. Zu unfolgsam sind seine Münchner Kinder. Aber vielleicht begreifen sie ja im bisher wichtigsten Match der Saison, dass das Toreverhindern doch nicht ganz unerheblich ist.

(kai)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • S.Atiriker am 19.02.2019 15:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Als Fussballsymphatisant und neutraler Beobachter, ohne tiefstes Wissen über beide Mannschaften kann ich über die unqualifizierten Kommentare nur lachen. In der heutigen Zeit sind so viele Teams top aufgestellt. Es geht um Nuancen, Glück und un dund. Also hoffen wir auf ein tolles Spiel. Und wer gewinnt, ist so egal.

  • Katzerich am 19.02.2019 16:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fehlende Autorität

    Die Bayern-Kinder sind solange störrisch, bis sie den aktuellen Trainer weggemobbt haben.

  • Schlauer Meier am 19.02.2019 20:21 Report Diesen Beitrag melden

    Without Payment =)

    An alle die den match schauen wollen und die Kommentatorensprache egal ist. Totalsportek streamt alle CL Spiele, auf google suchen werdet Uhr schon finden =) Viel Spass und Hopp Reds

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schlauer Meier am 19.02.2019 20:21 Report Diesen Beitrag melden

    Without Payment =)

    An alle die den match schauen wollen und die Kommentatorensprache egal ist. Totalsportek streamt alle CL Spiele, auf google suchen werdet Uhr schon finden =) Viel Spass und Hopp Reds

  • Beltran Leyva am 19.02.2019 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    Ich sag es Klingelt heute böse!

    Ich hoffe das Liverpool,vorallem die 3 vorne,einen guten Tag erwischen und den Bayern 3-4 einschenken :-) Ach ja gute Neuigkeiten für alle die wie ich KEIN PayTV haben,SRF 2 überträgt das Spiel!Ja Wirklich! und das ganze sogar erst um 00.15Uhr oder so :-))))) ist total spannend spiele zu schauen deren ergebnisse man schon kennt,da man die Zusammenfassung schon um 23.00Uhr gesehen hat... -_-

  • LIVERPOOL am 19.02.2019 17:30 Report Diesen Beitrag melden

    Selbstbewusst

    Ich bin selbstbewusst, dass Liverpool weiterkommen wird, wenn sie wie im Dezember spielten. 3-0 oder 3-1 tippe ich. Und die wo sagen, dass die Liverpool Fans leise sind, kann nur davon träumen, weil die meisten sind sicher, wie ich, dass wir Bayern rausschmeissen werden.

  • Leder Hose am 19.02.2019 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Go Liverpool

    Bitte eine deftige Klatsche für die Lederhosen. Es gibt kaum etwas Schlimmeres, als Bayern-Fans, wenn sie gewonnen haben.

  • Klatsch Patsch am 19.02.2019 16:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lederhosen ausziehen

    Hoffentlich geht Klopp nicht Sparsam mit den Offensiv Kräften um, und Stellt das Quattro Quartett von Beginn an auf, Sané, Shaq,Salah, und Firmino auf der Sturmspitze. Eigentlich können die Bayern gleich einpacken. Sehe Liverpool klar im Vorteil.

    • Sven am 19.02.2019 23:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Klatsch Patsch

      ... krasser Sturm heute von Liverpool, war wohl nix!!

    • Spiderpesche am 20.02.2019 00:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Klatsch Patsch

      Genau, sadio sane! Der leroy mane spielt ja bei mancity...

    einklappen einklappen