CL-Qualifikation

07. August 2019 19:35; Akt: 08.08.2019 10:44 Print

Nun ist die Champions League wieder weit weg

von Fabian Sanginés - Nach dem 1:2 zuhause gegen Linz in der 3. Qualifikationsrunde ist die Champions League für die Basler plötzlich wieder in weiter Ferne.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ach, was haben sie davor gewarnt. Nicht nur, dass der österreichische Vizemeister nicht zu unterschätzen sei. Nein, vor allem auf die Gefährlichkeit der Standards des LASK wurde immer wieder hingewiesen. In allen Vorschauen der Schweizer Zeitungen, und auf Teleclub alleine in den ersten 20 Minuten sicher sechsmal. Es dauert 50 Minuten, bis der vierte Eckball dann die Befürchtungen wahr werden lässt. Peter Michorl flankt und Captain Gernot Trauer kommt unbedrängt zum Kopfball und trifft zum 1:0.


Linz geht kurz nach der Pause in Führung. (Video: Teleclub)

Doch diese Österreicher alleine auf Ecken und hohe Bälle zu reduzieren wäre dann doch etwas einfach. Sie sind lauffreudig, kämpfen aufopferungsvoll und sie pressen gnadenlos. Der FCB hat Mühe, sich aus der Umklammerung zu befreien. Zur Pause lautet das Schussverhältnis 1:7 aus Schweizer Sicht - das einzige Tor erzielen dennoch die Basler. Kurioserweise ebenfalls nach Eckball, doch Afimico Pululu steht nach Eder Balantas Kopfball deutlich im Offside.

Im Sturm zu harmlos

Ansonsten bringt Basel offensiv wenig zustande. Mit dem auf dem Absprung stehenden Albian Ajeti fehlt einer, der vorne die Bälle halten kann. Oder seine Läufe hinter die Abwehr. Oder seine Durchschlagskraft. Oder seine Kaltschnäuzigkeit. Kurz: Er fehlt vorne überall.


Linz trifft in den Schlussminuten erneut. (Video: Teleclub)

Die Führung von Linz ist verdient, auch wenn in der 82. Minute die Strafe dann doch etwas zu hoch wird: Eray Cömert lenkt einen Schuss von João Klauss de Mello unhaltbar für Jonas Omlin ab. Immerhin trifft Luca Zuffi fünf Minuten später mit einem herrlichen Schuss in den Winkel zum 2:1. In der Nachspielzeit hat der eingewechselte Noah Okafor noch die grosse Chance zum Ausgleich, scheitert aber an Goalie Alexander Schlager. Und so bleibt Basels Aufgabe fürs Rückspiel kommenden Dienstag sehr schwierig: Für ein Weiterkommen ins Playoff braucht es mindestens zwei Tore - und das ziemlich sicher ohne Ajeti.


Zuffi erzielt noch den Anschlusstreffer für Basel. Dabei bleibt es dann aber auch. (Video: Teleclub)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • JanG am 07.08.2019 20:44 Report Diesen Beitrag melden

    Schwach

    Selten so ein unmotiviertes Team gesehen. Heute das Tafelsilber verkauft und dann diese schwache Leistung...

    einklappen einklappen
  • Zizou am 07.08.2019 20:19 Report Diesen Beitrag melden

    Schwach

    Habe schon nach 15 Minuten Augenschmerzen...läck du mir ist das Niveau tief. Freue mich schon auf die Spiele mit meiner Senioren-Mannschaft.

  • Kuki am 07.08.2019 20:15 Report Diesen Beitrag melden

    Aber wie gesagt der bessere gewinnt

    Bis jetzt sehe ich noch nicht viel was von den Basel Spieler kommt. Eher ein langweiliges Spiel.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mike am 10.08.2019 00:31 Report Diesen Beitrag melden

    Das war gar nichts!

    Auch ich habe selten einen ähnlich unmotivierten und schwachen (internationalen) Auftritt des FCB gesehen! Die Abwehr war überfordert, Mittelfeld und Angriff inexistent. Kein Aufbauspiel, kein Pressing, kein Kampf, kein Aufbäumen (bis auf die letzten zehn Minuten) und kein wirklich ersichtliches System.. nur die Fans waren wieder 1A. LASK hatte ein geniales Pressing, war körperlich und technisch überlegen und hätte noch viel höher gewinnen müssen. Sackschwach! Und Koller bleibt bleibt ziemlich seelenruhig auf der Bank..

    • Basel Fan am 12.08.2019 23:58 Report Diesen Beitrag melden

      FCBasel

      Nö, nix da! Der FCB hat morgen noch alle Chancen weiter zu kommen.

    einklappen einklappen
  • Säbelzahn am 09.08.2019 18:03 Report Diesen Beitrag melden

    Mähdrescher

    Was willst denn jetzt noch. 1:2 gegen Linzertörtchen, A Jeti weg und wenn es ganz gut kommt bleibt man bei 6 Pkt. stehen. Sehr cool!

    • Basel Fan am 13.08.2019 00:07 Report Diesen Beitrag melden

      FCBasel

      Nö, der FCB hat aber inzwischen 9 Punkte in der Super League!

    einklappen einklappen
  • Zico am 08.08.2019 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schweizer Clubfussball ist Europäisch tot!

    Was hiess es noch letzte Woche, Losglück für Basel! Losglück nützt aber relativ wenig, wenn man dann am Schluss gegen die biederen Linzer auf der Strecke bleibt. Der Schweizer Clubfussball ist in Europa höchstens drittklassig die Ösis ziehen jetzt auch noch vorbei. In 4 Jahren gibt es in der CL und EL Gruppenphase keine Schweizer Teams mehr! Sogar Zypern ist schon besser als die Schweiz.

  • Jonas am 08.08.2019 07:59 Report Diesen Beitrag melden

    Zu arrogant

    Die Basler haben sich schon in der nächsten Runde gesehen... Einmal mehr sind sie wegen ihrer eigenen Arroganz kläglich gescheitert - Zuerst liefern, dann lafern

  • YB Bär am 08.08.2019 06:53 Report Diesen Beitrag melden

    herzliche Gratulation an Linz

    Es war der beste Fussballabend seit vielen Jahren (natürlich nebst den übergalaktischen Nächten von YB)! Basel wurde ober mega super ultra geil an die Wand gespielt und hatte keinen Hauch einer Chance abgesehen von einem GESCHENKTEN Phantomtor... 900 Milionen officell YB Fans sind stolz auf Linz, dass sie diese peinlichen Basler aus dem europäischen Wettbewerb entfernen hahaha. DENKT AN MEINE WORTE: YB IST SCHWEIZERMEISTER, CUPSIEGER UND CHAMPIONS LEAGUE SIEGER 2020

    • Obihr Wolltodernicht am 08.08.2019 08:29 Report Diesen Beitrag melden

      Da soll noch einer behaupten

      dieser Typ sei ein Basler...?!? an die letzten Zweifler: sehts endlich ein und akzeptiert es - das ist und bleibt ein waschechter Berner Giäu...

    • pater007 am 08.08.2019 08:38 Report Diesen Beitrag melden

      @Obihr Wolltondernicht

      Ich drücke jeweils schon Daumen runter, wenn ich nur den Absender lese. Jedesmal der gleiche, sinnbefreite Müll.

    • Erisbasler am 08.08.2019 15:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Obihr Wolltodernicht

      Was stimmt den mit dir nicht! 100pro ist das ein Basler

    • Observer am 09.08.2019 22:55 Report Diesen Beitrag melden

      Was soll das?

      Verstehe nicht mit welchen Maßstäben hier geprüft wird! Der YB Bär Schrot wird immer zugelassen, andere Kommentare wiederum nicht!

    einklappen einklappen