Treffer en masse

23. Oktober 2019 00:22; Akt: 23.10.2019 16:31 Print

Das sind die schönsten Tore des CL-Abends

30 Treffer fielen am Dienstag in acht Champions-League-Partien. Darunter waren auch zwei Hattricks.

0:1 zurück, am Schluss 5:1 gewonnen: Spektakel in Manchester. (Video: Teleclub)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Manchester City - Atalanta Bergamo 5:1
Sechs Tore und eine rote Karte in Manchester! Beim 5:1-Sieg des englischen Meisters trifft Raheem Sterling dreifach.

Juventus Turin - Lokomotive Moskau 2:1
Da hat Juventus den Kopf gerade noch einmal aus der Schlinge gezogen. Die Führung von Moskaus Aleksei Miranchuk (30.) hielt bis zur 77. Minute stand. Doch dann kam die Dybala-Show. Der Argentinier drehte die Partie mit einem Doppelpack innert drei Minuten.


Doppelter Dybala ins Turiner Glück. (Video: Teleclub)

Olympiakos Piräus - Bayern München 2:3
Packendes Spiel in Griechenland. Olympiakos geht nach 23 Minuten dank El Arabi in Führung. Danach ist es allerdings zweimal Robert Lewandowski und einmal Tolisso, die für die zwischenzeitliche 1:3-Führung für die Bayern sorgen. Dank des Anschlusstreffers von Guilherme (70.) wurde es nochmals spannend.


Piräus ärgert die Bayern und verliert dann doch. (Video: Teleclub)

FC Brügge - Paris St.- Germain 0:5
PSG gibt sich in Belgien keine Blösse und gewinnt souverän. Mauro Icardi eröffnete das Skore bereits in der 7. Minute. Kurz nach seiner Einwechslung konnte der Franzose Kylian Mbappé auf 2:0 erhöhen. Nachdem sich Icardi als Doppeltorschütze feiern liess, machte Mbappé den Hattrick mit den Toren zum 0:4 und 0:5 perfekt.

(spy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vertigo am 23.10.2019 06:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kommentare

    Gibt es eigentlich auch noch geschriebene Kommentare anstatt die nervigen gif's?

    einklappen einklappen
  • Mats Widler am 23.10.2019 08:54 Report Diesen Beitrag melden

    Was macht Buffon da?

    Sind eigentlich diese GIFs für Leute, die nicht schreiben können? Wär toll, wenn ihr das abschalten würdet. Zum Fussball: Es zeigt sich, dass die favorisierten Teams sich wiedermal durchsetzen und die Finalspiele buchen werden. Die Finalspiele haben eine ganz andere Dynamik als jetzt, wenn grosse Teams auf kleine Treffen. Da möchte man sich nicht verletzten, nicht zu viel Elan auf dem Feld lassen. Für Ronaldo tut es mir leid, dass er schon bald 35 ist. Da merkt man leider, dass er nicht mehr fit wie 23 ist. Schade dauert eine Fussballerkarriere nur so wenig lang. Was macht eigentlich Buffon?

  • ap am 23.10.2019 07:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unvollständig

    wo ist das 2-2 zwischen Shahtar donezk und Dinamo Zagreb?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ganjaflash am 17.11.2019 02:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nice

    Wow da hat es ein paar krass geile Tore gegeben.

  • C.Hüppi am 23.10.2019 10:36 Report Diesen Beitrag melden

    GIF- aways

    Also ich bin zwar blond, aber selbst ich habe die Buchstaben zum Texte verfassen schon gefunden! Diese ständig animierten doofen GIF's lösen die reinste Reizüberflutung aus und sind sowas von unterirdisch langweilig, dass man nichts besseres zu tun hat, als ständig nach einem passenden GIF zu suchen...

    • Ganjaflash am 17.11.2019 02:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
      Giphy Giphy
    einklappen einklappen
  • Mats Widler am 23.10.2019 08:54 Report Diesen Beitrag melden

    Was macht Buffon da?

    Sind eigentlich diese GIFs für Leute, die nicht schreiben können? Wär toll, wenn ihr das abschalten würdet. Zum Fussball: Es zeigt sich, dass die favorisierten Teams sich wiedermal durchsetzen und die Finalspiele buchen werden. Die Finalspiele haben eine ganz andere Dynamik als jetzt, wenn grosse Teams auf kleine Treffen. Da möchte man sich nicht verletzten, nicht zu viel Elan auf dem Feld lassen. Für Ronaldo tut es mir leid, dass er schon bald 35 ist. Da merkt man leider, dass er nicht mehr fit wie 23 ist. Schade dauert eine Fussballerkarriere nur so wenig lang. Was macht eigentlich Buffon?

  • LamborghiniFan am 23.10.2019 08:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
    • Ronaldo am 23.10.2019 10:19 Report Diesen Beitrag melden

      Taschentuch für Dybala

      Gebt Dybala endlich ein Taschentuch. Seit Jahren wird die Geste falsch verstanden.

    einklappen einklappen
  • Roespeloes am 23.10.2019 07:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy