BLOG
Phil GeldPhil Geld

Immer knapp bei Kasse? Finanzexperte Phil Geld weiss, wie Sie Ende Monat mehr auf der hohen Kante haben. Der Geldratgeber von 20 Minuten Online gibt Spartipps, entlarvt Abzockerangebote und weiss Rat in Versicherungsfragen.

Zurück zur Blog Übersicht

Lieber Phil Geld

29. März 2015 11:55; Akt: 29.03.2015 11:55 Print

Hausschlüssel weg – Miet-Kaution weg?

Sandras (25) Vermieter will ihr die Mietkaution nicht zurückbezahlen, da sie einen Hausschlüssel verloren hat. Darf er die Mietkaution einbehalten?

storybild

Der Vermieter darf die Kaution zurückhalten, bis die Höhe des Schadens feststeht. (Bild: Dmitri Maruta)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lieber Phil Geld
Ich bin vor zwei Monaten aus meiner Mietwohnung ausgezogen. Der ehemalige Vermieter will mir nun die von mir bezahlte Mietkaution in der Höhe von 1800 Franken nicht zurückbezahlen, weil ich einen Hausschlüssel verloren habe und er nun alle Schlösser auswechseln lassen muss. Darf er deswegen die gesamte Mietkaution zurückbehalten? Kann ich nicht einfach einen neuen Schlüssel anfertigen lassen?

Liebe Sandra

Grundsätzlich hast du als Mieterin für den Schaden aufzukommen, den du deinem Vermieter verursachst hast. Das Verlieren eines Hausschlüssels kann tatsächlich einen erheblichen Schaden darstellen, besonders dann, wenn eine ganze Schliessanlage betroffen ist. Verfügt ein Mehrparteienhaus über einen Passepartout- Schlüssel, muss allenfalls nicht nur das Schloss an der Wohnungstür, sondern auch das Schloss am Haupteingang ausgewechselt werden. Das kann sich in der Tat schnell auf ein paar hundert Franken belaufen. Gerade bei Schliessanlagen kann nicht einfach ein Schlüssel nachgemacht werden.

Die Kaution ist eine Sicherheit für den Vermieter. Er darf zwar die Kosten nicht direkt von der Kaution bezahlen, aber er könnte in einem Gerichtsverfahren feststellen lassen, dass du den Schaden bezahlen musst. Mit einem Gerichtsurteil (oder mit deiner Zustimmung) kann der Vermieter die Sicherheit von der Bank verlangen.

Der Vermieter darf also die Sicherheit zurückhalten, bis der Schaden feststeht. Dies sollte er aber möglichst rasch tun. Bleibt der Vermieter untätig beziehungsweise verweigert er die Zustimmung zur Rückzahlung der Kaution ohne Grund, kannst du gegen den Vermieter vorgehen und die Herausgabe der Kaution verlangen.

Leitet der Vermieter innert einem Jahr seit Ende des Mietverhältnisses keine Betreibung und kein Gerichtsverfahren gegen dich ein, muss die Bank dir die Kaution direkt herausgeben, auch ohne die Zustimmung des Vermieters (Art. 257e OR). Am Verhalten deines Vermieters ist also grundsätzlich nichts auszusetzen. Er verweigert die Herausgabe der Kaution nicht ohne Grund, sondern will offenbar abwarten, bis feststeht, was der Austausch der Schlösser kostet.

Du musst dich momentan leider damit abfinden, dass der Vermieter die Kaution vorläufig nicht herausgibt (und auch nicht muss). Bleibt der Vermieter untätig, spätestens jedoch nach Ablauf eines Jahres seit Beendigung des Mietverhältnisses, kannst du die Kaution ohne Zustimmung des Vermieters herausverlangen.

Zu erwähnen ist weiter, dass deine Haftpflicht- oder Hausratversicherung möglicherweise den Schaden, der durch den Verlust des Schlüssels entsteht, übernimmt. Ich rate dir, den Schaden deiner Versicherung zu melden und abzuklären, ob der Schaden gedeckt ist. Falls sich die Versicherung bereit erklärt, dem Vermieter eine Kostengutsprache zu leisten, würde er wahrscheinlich die Kaution freigeben.

Freundlich grüsst

Phil Geld
E-MAIL: phil.geld@20minuten.ch

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kathrin am 29.03.2015 12:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    auch passiert

    hatten bei wohnungsabgabe auch einen schlüssel zu wenig. erhielten die mietkaution auch nicht umgehend. die chf 600.00 wurden uns dann davon abgezogen. am Schluss hat die hausratsversicherung uns diese Kosten zurück erstattet.

    einklappen einklappen
  • Schlüsselkind am 29.03.2015 13:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Denkt daran..

    ...meist sind auch noch Keller- und Briefkastenzylinder oder Dergleichen zu ersetzten. Hatte den Fall auch schon und bin mit 3 Zyl. und 5 Schl. bei einer Kaba star Anlage Fr. 1'000.00 losgeworden. Kommt auch auf die Komplexität der Anlage und die Montage an.

  • Chris am 29.03.2015 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Rechnung zeigen lassen

    2 Monate... In dieser Zeit sind Schlösser schon längst ausgetauscht. Die Wohnung wird ja nicht leer stehen. So lange der Vermieter keine Schadensbehebung vornimmt, ist auch nichts geschuldet.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Larissa am 30.03.2015 21:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zeitwert

    Dazu kommt, dass man als Mieter nur den Zeitwert schuldet, nicht den Neuwert. Vielleicht ist die Türe schon amortisiert. Somit würdest du nix bezahlen.

  • Thöme am 30.03.2015 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    Kenn ich

    Bei uns wollte der Vermieter auch die Schlösser austauschen allerdings darf er nur den Zeitwert dem Mieter verrechnen. Als dies klar wurde wollte der Vermieter plötzlich keine Schlösser mehr wechseln. Insofern mussten wir auch nichts bezahlen

  • Cybot am 30.03.2015 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Schlüssel fehlt

    Kann ich auch als Nachmieter verlangen, dass die Schlösser ausgetauscht werden, wenn der Vormieter einen Schlüssel verloren hat? Mein Vermieter wollte deswegen nicht die Schlösser austauschen.

    • Reto Wenger am 30.03.2015 11:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      kommt drauf an

      Du bist Nachmieter? Hast du das bei der Übernahme des bestehenden Mietvertrags nicht kontrolliert, hast du was Schriftliches vom Vormieter? Wen nicht liegt die Haftung/Verantwortung bei dir.

    einklappen einklappen
  • B.Z. am 30.03.2015 09:25 Report Diesen Beitrag melden

    Freunde, überlegt Euch doch mal:

    Weshalb man immer das Bedürftnis hat, Meinungen öffentlich kundzutun, selbst wenn man sich eigentlich eingestehen müsste, über das Thema nicht genau und abschliessend Bescheid zu wissen?

    • Kasper Jasper am 30.03.2015 17:13 Report Diesen Beitrag melden

      Genau

      Meine Rede!!! Die ständige Besserwisserei von gewissen Induvidien geht mir langsam auch auf den Nerv...

    einklappen einklappen
  • Nicole am 30.03.2015 06:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nach 30 jahren...

    Hatte ich auch allerdings war das Schloss nicht Nummeriert und 50 Jahre alt auf dem Mietvertrag Schweizweiter stand nach 30 Jahren hat der Vermieter aufzukommen da das Schloss zu alt war somit kostete mich dies nichts

Ihre Frage an Phil Geld
Blog Archiv

Durchsuchen Sie das Monatsarchiv von Phil Geld.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Nach einer Phil-Geld-Story suchen.

Volltextsuche
Suchen