Murten FR

02. Dezember 2011 13:53; Akt: 02.12.2011 15:09 Print

Betonmischer kräftig durchgeschüttelt

Da hat der Fahrer wohl den Schwerpunkt seines Vehikels falsch eingeschätzt: Nun muss ein Kran den umgekippten Lastwagen wieder aufrichten.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Bei der Ausfahrt des Löwenbergkreisels in Murten FR kam es heute Mittag zu einem spektakulären Unfall: Ein Betonmischer kippte zur Seite und blieb auf dem Gras liegen. «Ich habe die Aktion zwar nicht gesehen, bin mir aber sicher, dass der Fahrer mit zuviel Tempo in die Kurve ging», sagt Leser-Reporter Daniel R. Die Kantonspolizei Freiburg ihrerseits will sich noch nicht zur Unfallursache äussern, die Ermittlungen seien am laufen.

Verletzt wurde beim Unfall niemand, auch Beton ist nicht ausgelaufen. Der Lastwagen verlor aber eine beträchtliche Menge Diesel. «Die Spur ist mehrere hundert Meter lang», sagt Leser-Reporter Reto Maron. Die Feuerwehr ist im Einsatz, der Treibstoff gelangte gemäss Angaben der Kantonspolizei allerdings nicht in die Kanalisation.

Wegen des grossen Gewichts des Betonmischers musste ein Lastkran herangekarrt werden, der das Gefährt nun wieder aufrichten soll. Bis dann bleibt der betroffene Strassenabschnitt gesperrt. Grössere Verkehrsbehinderungen gibt es allerdings nicht, eine Umfahrung ist signalisiert.

(Video: Leser-Reporter)

(fum)