Flüssigkeit ausgelaufen

04. Oktober 2011 12:30; Akt: 04.10.2011 15:35 Print

Lastwagen auf A1 umgekippt

Ein verunfallter Lastwagen hat die Autobahn A1 bei Hindelbank blockiert. Der Autobahnabschnitt musste kurzfristig gesperrt werden. Zwei Personen wurden verletzt.

Video: Leserreporter am Ort des Unfalls.
Fehler gesehen?

Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen um ca. 11.15 Uhr, auf der Autobahn A1 auf Höhe Hindelbank. Der Lastwagen, der von Schönbühl in Richtung Kirchberg unterwegs war, war auf den Pannenstreifen am rechten Fahrbahnrand geraten. Aus noch zu klärenden Gründen kippte er daraufhin auf die rechte Fahrzeugseite, drehte sich und kam auf der Mittelleitplanke zum Stillstand.

Der Lastwagenlenker wurde beim Unfall verletzt. Eine Automobilistin, die in
Fahrtrichtung Bern unterwegs war, erlitt ebenfalls Verletzungen. Die Frontscheibe ihres Autos war von Fahrzeugteilen getroffen worden. Beide Personen wurden durch die Sanitätspolizei in Spitäler gebracht. Vier Beifahrer der Autolenkerin wurden vor Ort ärztlich kontrolliert.

Da Flüssigkeit ausgelaufen war, musste der betroffene Autobahnabschnitt kurzfristig beidseitig gesperrt werden. Es kam zu erheblichem Stau. Im
Einsatz stand neben der Kantonspolizei Bern die Berufsfeuerwehr der Stadt Bern.


Video: Leserreporter

(kub)