Sargans SG

17. März 2011 09:36; Akt: 17.03.2011 10:13 Print

Markthalle bei Grossbrand zerstört

Bei einem nächtlichen Brand in Sargans ist die Markthalle, ein Handelszentrum und Veranstaltungslokal, komplett zerstört worden.

storybild

Abgebrannte Markthalle in Sargans. (Bild: Leser-Reporter)

Fehler gesehen?

Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Der Gebäudeschaden beträgt gemäss ersten Schätzungen rund eine Million Franken. Die Ursache für den Brand in der Nacht auf Donnerstag ist zurzeit noch unklar, wie die St. Galler Kantonspolizei in einem Communiqué schreibt. Eine Polizeipatrouille habe das Feuer um 1.18 Uhr entdeckt. 70 Angehörige der Feuerwehren Pizol und Buchs seien zur Brandbekämpfung aufgeboten worden, hätten gegen das Feuer aber nicht mehr viel ausrichten können.

Die 24 auf 105 Meter grosse Markthalle brach zu grossen Teilen in sich zusammen. Am Mittwoch war dort gemäss Polizeiangaben eine landwirtschaftliche Ausstellung vorbereitet worden. Die Markthalle wurde am häufigsten für Viehmärkte genutzt, doch auch Velobörsen, Antikmärkte und Partys fanden dort statt.

Laut Leser-Reporter Dominic Hug war die Markthalle umso wichtiger, als die regionale Sportanlage abgerissen worden war. Eine moderne Vierfachhalle sei als Ersatz noch im Bau. Kommendes Wochenende hätte in der Markthalle aus Anlass des 100-Jahr-Jubiläums des St. Galler Braunviehzuchtverbandes eine Viehschau stattfinden sollen.

(sda)