Auto in Flammen

28. Dezember 2011 14:08; Akt: 28.12.2011 14:36 Print

Mini-Mann fackelt Mini ab

In der Nacht auf Mittwoch ist in Dübendorf ein Mini ausgebrannt. Erste Ermittlungen zeigen, dass das Auto angezündet wurde. Die Polizei sucht einen 1,65 m kleinen Brandstifter.

storybild

Am Mini entstand ein Schaden von rund 15 000 Franken. (Bild: 20 Minuten/Leserreporter David Wild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach 1.30 Uhr habe ein Passant bemerkt, dass ein Auto in Vollbrand stehe, teilt die Zürcher Kantonspolizei mit. Die Dübendorfer Feuerwehr habe die Flammen rasch unter Kontrolle bringen und das Feuer löschen können. Trotzdem entstand ein Schaden von rund 15 000 Franken.

Als Ursache für das Feuer steht nach ersten Abklärungen der Ermittler Brandstiftung im Vordergrund. Der Passant gab der Polizei auch das Signalement des mutmasslichen Tatverdächtigen an, den er beobachtet hatte. Die Polizei sucht einen etwa 1,65 m kleinen Mann mit einer schlanken, sportlichen Statur. Er trug einen grauen Kapuzenpulli und dunkle Hosen.

(rme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nella Müller am 28.12.2011 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    Verniedlichung

    "Mini-Mann" und "1,65 m kleiner Brandstifter" wirken so herzig, verharmlosend... Finde ich unpassend für einen Bericht über eine Straftat.

  • ursX am 28.12.2011 15:26 Report Diesen Beitrag melden

    brandfälle???

    ps was ist mit all den autos los, die in letzter zeit abfackeln? oder ist der medienfokus auf diese brandfälle erhöht und es kommt mir nur so vor? früher sind autos nur in filmen explodiert... speziell wenn sie von einer klippe fuhren. 8)

  • Peter Müller am 28.12.2011 14:57 Report Diesen Beitrag melden

    Brandstifter

    Die suchen also einen Mini-Brandstifter!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sämi am 29.12.2011 20:58 Report Diesen Beitrag melden

    Hintergründe?

    Es ist intressant zu beobachten, dass nicht einfach wahllos die Autos in brandgesteckt werden. Muss ein gewisser hintergrund vorhanden sein, in letzter Zeit brennen viele Autos in der Deutschschweiz. Jugendbande? Aufnahme Ritual von den verbrannten?

  • M. S. Cooper am 28.12.2011 21:51 Report Diesen Beitrag melden

    Schade drum

    Hach, welch Schmerz für das Mini-Liebhaberherz!

  • Fredi Oberholzer am 28.12.2011 18:39 Report Diesen Beitrag melden

    Bin ich nun ?

    Ich bin auch 1.65 cm..bin ich nun verdächtiger ????

  • Nella Müller am 28.12.2011 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    Verniedlichung

    "Mini-Mann" und "1,65 m kleiner Brandstifter" wirken so herzig, verharmlosend... Finde ich unpassend für einen Bericht über eine Straftat.

  • Pete am 28.12.2011 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    Mini?

    Mini Mann, na dann vielen Dank - ein 1.68metriger :D ^^ Aber ihr wisst ja, wo die Körpergrösse fehlt, ist's woanders grösser ... ;-)

    • Johnny am 28.12.2011 18:19 Report Diesen Beitrag melden

      Ja, wissen wir.

      Der Bauch.

    einklappen einklappen