Date zu Hause

14. Januar 2014 18:16; Akt: 14.01.2014 18:58 Print

«Adiletten? Ich bin weg!»

Eine Umfrage zeigt: Singles brechen Dates in dreckigen Wohnungen gern mal früher ab. Die 20-Minuten-Leser haben bereits Mühe mit Ketchup im Kühlschrank und Paulo Coelho im Bücherregal.

Bildstrecke im Grossformat »
Manche waren so romantisch, dass uns fast schwindlig wurde, andere so sexistisch, dass es uns peinlich war. Und dann gab es doch noch tatsächlich ein paar wenige, die wirklich lustig und geistreich waren. Wir präsentieren: Die lustigsten/besten/traurigsten Anmach-Sprüche unserer Leser. «Hey Baby ... ich hab dort drüben gefurzt. Kann ich für ein Weilchen hier bei dir stehen bleiben?» «Wow, so viele wunderschöne Sterne am Himmel! Holst du mir einen runter?» «Willst du dich noch kurz von deiner Kollegin verabschieden oder stehst du auf Dreier?» «Darf ich deine Beine benennen? Das ist Weihnachten und das andere Neujahr. Kann ich dich zwischen Weihnachten und Neujahr mal besuchen kommen?» «Hoi du, ich bin Sex-Instruktor und - dein Glück - die erste Lektion ist gratis!» «Kannst du mal bitte meinen Drink austrinken, ich möchte langsam nach Hause ...» «Kann ich auf eine Ohrfeige noch mit zu dir kommen?» «Hey Praline, brauchst du 'ne Füllung?» «Hallo, ich bin auf der Suche nach einer sexy Frau ... und da sah ich dich hier so sitzen und hab mich gefragt, ob du nicht per Zufall eine sexy Frau kennst?» «Hey, hast du Bock auf Sex und danach Pizza? Nicht? Wieso nicht? Magst du etwa keine Pizza?» «Hast du nicht irgendetwas vergessen? Was? Na mich!» «Als Gott dich schuf, wollte er bestimmt nur angeben.» «Hi ... Ach, denk lieber nicht darüber nach. Ich würde dir nicht gut tun.» «Hoi, hab mich verlaufen. Darf ich dir nach Hause folgen und du behälst mich dann?» «Wärst du auf der Titanic gewesen, wäre sie nicht gesunken - deine Augen hätten den Eisberg zum schmelzen gebracht.» «Woah hast du schöne Haare! Darf ich dich mal bürsten?» «Ich bin nicht besonders schön und auch nicht reich. Im Bett bin ich auch nicht gut ... aAber hey: Ich bin noch zu haben.» «Na, Zähne heute schon geputzt? Ja? Dann könntest du mir ja einen blasen ...» «Hat es weh getan? Nein, nicht als du vom Himmel gefallen bist, ich mein als du mit dem Kopf die Erdkruste durchbrochen hast, als du aus der Hölle gekrochen bist.» «Sorry, aber bei der Pferdefresse muss ich einfach mal fragen: Darf ich dich reiten?» «Entschuldigung, hättest du etwas dagegen, wenn ich dich aus der Nähe anstarre, statt über den ganzen Raum hinaus?» «Hübsch steht dir ausserordentlich gut!» Er: «Wilst du meinen Vornamen wissen?» Sie: «Warum?» Er: «Damit du auch weisst, was du heute Nacht schreien kannst» Sie: «Okay, ich schreib gleich mal auf» (Achtung, Ironie) «Wow, du hast so sanfte Haut - wie die eines Delfins ...» «Hey Schönheit, ich geh uns jetzt zwei Drinks holen und danach küss ich dich. Bis gleich.» «Wenn du eine einsame Rose in der Wüste wärst, würde ich mich über dich beugen und jeden Tag weinen, nur damit du überlebst.» (Wer fällt denn bitteschön auf so etwas rein?) «Hallo du, darf ich mal kurz dein Handy benutzen? Ich hab meiner Mutter versprochen sie anzurufen, wenn ich meiner Traumfrau begegne.» Alternativ kann man noch hinzufügen: «Meine Traumfrau steht übrigens da drüben.» Er: «Guten Tag, würdest du für 1000 Franken mit mir schlafen?» Sie (vermutlich): «Nein.» Er: «Schade, ich hätte das Geld wirklich gut gebrauchen könnten ...» «Hey Süsse, darf ich dir einen gespritzten Weissen offerieren? Ja? Hättest du ihn gerne süss oder salzig?» «Hey Sweetheart, hast du Wasser im Knie oder so? Meine Wünschelrute schlägt nämlich aus.» Und zum Abschluss noch der Lieblingsspruch unserer Leser, der circa 37 Mal in den Kommentaren vorkam: «Kannst du schwimmen? Ja? darf ich dich dann später ins Becken stossen?»

Für diejenigen, die noch gar niemanden zum einladen haben: Die besten Flirt-Sprüche unserer Leser.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jede Menge Stolperfallen lauern in der eigenen Wohnung, wenn dort das erste Date ansteht. Frauen reagieren etwa allergisch auf Fotos mit der Ex und Hinweise auf andere Verabredungen. Männer mustern das Bücherregal kritisch und erwarten gutes Essen. Das sind die Ergebnisse einer Umfrage des Partnerportals FriendScout24 unter 5000 Singles in der Schweiz, Österreich und Deutschland.

Auch die 20-Minuten-Leser haben ihre eigene Vorstellung von einem Date im Hause des Lovers und erweitern die Liste der Studie noch um einige Punkte. Nachfolgend die wichtigsten Abtörner:

- Sperma- oder sonstige Flecken auf dem Bett
- Hinweise (Fotos etc.) auf die Ex oder allgemein andere Frauen
- Poster von Supermodels mit super Brüsten und Hintern
- Mangelnde Körperhygiene
- Zigarettenqualm in der Wohnung und überquellende Aschenbecher
- Dreckiges Geschirr im Spülbecken
- Bad mit Flecken und sonstigen Spuren
- Ikea-Drucke von Blüten oder der New Yorker Skyline
- Bilder von Rolf Knie
- Adiletten
- Stofftiere
- Katzen, Hunde und ihre Haare
- Kein Fernseher
- Herumliegende Mahnungen oder Betreibungen
- Bücher von Paulo Coelho
- Ketchup und Aromat


Aber nicht nur Adiletten und Ikea-Bilder machen der alleinstehenden Leserschaft beim ersten Wohnungsdate zu schaffen. Die einen haben ihre eigenen Tricks, den Pannen vorzubeugen, oder sie sehen das Thema ohnehin mit einer gesunden Portion Humor. Hier die besten Beiträge:

Joe: «Ich suche mir nur Fremdgängerinnen, die sollen zu Hause ihren Alten nerven.»

SöBänker: «Ich lass immer meinen schönen Vermögensnachweis herumliegen und schon stört sich keine mehr am dreckigen Klo.»

Leser: «Wenn Sie einen Hund hält, dann braucht sie auch keinen Mann mehr. Solche Frauen lieben zuerst ihre Hunde und erst an zweiter Stelle den Freund.»

LoooL: «Wenn sie direkt wieder geht, soll sie den Müll gleich runtertragen.»

Drama-Queen: «Durch Zufall auch schon High Heels unter dem Bett entdeckt. Als Ausrede kam dann: ‹Die muss meine Putzfrau hier vergessen haben.›»

Emilia: «Ich koche mit Absicht nichts Tolles. Ich möchte einen Partner und mich nicht als Gratisköchin oder neues Mami bewerben, die den kleinen Bub bekocht!»

Meier: «Adiletten? Ich bin weg! Wohnwand? Tschüss! Glasvitrinen? Auf Nimmerwiedersehen!»

H.M.: «Griffbereite Kondome ist für jede zweite Frau ein No-Go? Habt ihr die Kondome im Keller oder was?!»


Alle Kommentare können Sie im Anschluss lesen.

(hum)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • SöBänker am 12.01.2014 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    Bankkontoauszug ...

    Ich lass immer meinen schönen Vermögensnachweis rumliegen und schon stört sich keine mehr am dreckingen Klo ;-))))

    einklappen einklappen
  • Karin am 12.01.2014 19:57 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hab Glück gehabt

    Bei mir ist lustigerweise die Wohnung immer erst am Tag danach in einem Zustand, der ne Runde putzen erfordert. Nach dem Abendessen bleibt das Geschirr erst mal unabgewaschen. Die Gläser der Drinks vorm Fernseher stehn am morgen auch noch am Couchtisch und er wird auch nicht in aller früh ausm Bett geworfen, damit ich die versaute Bettwäsche waschen und die Vibratoren einsammeln kann. Und trotz all der Unordnung kommt er immer wieder. :D

    einklappen einklappen
  • Essential am 12.01.2014 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache: ...

    ... Sie sieht gut aus, empfängt ihn nackt und ist lieb zu ihm! Dann sieht er alles andere so oder so nicht ... ;)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • D. Lenherr am 15.01.2014 19:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mundgeruch

    Was nützt es mir, wenn der oder die höllischen mundgeruch hat? Du das aber vorher nie festgestellt hast, da er oder sie immer dezent kaugummis oder bonbons nahm. Leute, was machst du dann? Ich bekam ekel, als er mich küssen wollte und mir dieser fiese geruch wie aus einer kanalisation entgegen kam!!

    • redet darüber am 16.01.2014 11:54 Report Diesen Beitrag melden

      Mundgeruch? Weis Er/Sie davon?

      Den eigenen Mundgeruch merkt man nicht. Man kann ihn aber beseitigen. Es liegt nicht immer an schlechter Mundhygiene.

    einklappen einklappen
  • Sophia am 15.01.2014 15:23 Report Diesen Beitrag melden

    Dreck

    Dreck finde ich ein absolutes Nogo. Sei es in der Küche im Waschbecken oder herumliegende Staubfusel. Vom Badezimmer will ich erst gar nicht anfangen... Da kenn ich einige die alles liegen lassen :)

  • Silvio am 15.01.2014 14:07 Report Diesen Beitrag melden

    Uralt

    Tut mir wirklich leid, aber es gibt keinen einzigen Spruch, der nicht allgemein bekannt wäre - alle uralt. Was soll das? Und lustig ... na ja.

  • ariane sommer am 15.01.2014 13:31 Report Diesen Beitrag melden

    komisch, sind die alle noch single, ..

    bei so bescheidenen Ansprüchen...

  • Vroni B. am 15.01.2014 11:42 Report Diesen Beitrag melden

    Dates und andere Pannen

    googlet mal "Wie aus Prinzen Frösche wurden"

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.