Jobvorurteile

09. April 2019 22:00; Akt: 09.04.2019 22:00 Print

«Du bist Physio? Kannst du mich massieren?»

Leute haben von deinem Job keine Ahnung? Keine Sorge, du bist nicht allein! Leser erzählen, wie sie auf Jobvorurteile reagieren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wir lieben es, im Smalltalk über unsere Berufe zu reden. Doch nicht selten versteht das Gegenüber von deinem Job nur Bahnhof. Es greift irgendwelche Klischees auf, macht sich darüber lustig oder verlangt von dir einfach mal eine Gratisleistung.

Unsere Leser haben uns verraten, mit welcher Ironie sie teilweise darauf reagieren und mit welchen Vorurteilen sie konfrontiert werden.

Kennst du das auch? Schreib deine Erfahrungen in die Kommentarspalte!

(eva)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Janine Frey am 09.04.2019 22:29 Report Diesen Beitrag melden

    Mutter

    Ich bin Mutter Jaa ich chille den ganzen Tag und trinke mit anderen Mütter Cüpli. Beste Entscheidung meines Lebens

    einklappen einklappen
  • C. am 09.04.2019 22:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin Psychologin

    Top 3 Aussagend: 1. Ah dann kannst du meine Gedanken lesen 2. Uhh, dann muss ich jetzt aufpassen, was ich sage, das wird alles analysiert 3. Dann bist du wahrscheinlich selbst etwas psycho

    einklappen einklappen
  • Meitschi Bei am 09.04.2019 22:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frühaufsteher

    Ich bin Bäckerin: 1.. Aach bisschen Brötchen backen. 2.. Machst du mir eine Torte du kannst das so gut. Am liebsten Privat und möglichst gratis :/

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dave am 13.04.2019 22:46 Report Diesen Beitrag melden

    Geng wie geng :)

    Betoningenieur: "ou prima, ist das der arbeiter der den "plütter" einbaut?" Ähm nein. Ich mache een wissenschaftlichen und rechtlichen teil :)

  • Jenny am 10.04.2019 20:48 Report Diesen Beitrag melden

    FabeK

    Fabek (Kita) "Ach was dafür braucht man eine Ausbildung ? " "Du bist 24 und hast keine Kinder, du kannst das gar nichts über Kinder wissen" ( nach Jahren im Beruf, gehört von Neu-Eltern) "Was hast du heute mit den Kindern gespielt, ich möchte auch fürs Spielen bezahlt werden"

  • Anja am 10.04.2019 19:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Coiffeuse

    "Ich muss mal haare schneiden" "Ich komm mal vorbei" (tun sie nicht) "Kannst du mir Produkte empfehlen" "Ach ein bisschen Haare schneiden.." "Kannst du mir Rabatt geben"

  • Pinsel am 10.04.2019 19:47 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin Mal- und Gestaltungstherapeutin

    Reaktion: oh spannend! Ich hab mal ein Bild gemalt - Smartphone wird gezückt, Bild gezeigt - was bedeutet das? Kannst du da was rauslesen? Nein, kann ich nicht. Jedenfalls nicht, wenn ich mit dir zusammen seriös arbeiten will. Da fehlt nämlich der ganze Kontext zum Bild, deiner Lebenslage, deiner damaligen Stimmung, etc. Und für eine seriöse therapeutische Arbeit - melde dich für einen Termin an und bezahle meine Arbeit angemessen, wie alle anderen auch. Ich therapiere nicht in meiner Freizeit und Freunde oder Kollegen schon gar nicht, danke. :-)

  • Füürwehrmami am 10.04.2019 19:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin nicht aus Zucker, ...

    Ich, 42, verheiratet und Mutter von drei Jungs, bin bei der (freiwilligen) Feuerwehr. Die erste Frage: Sanitäts- oder Verkehrszug? - Ich bin im Löschzug, Atemschutz. - Zweite Frage: ist die Ausrüstung nicht schwer? - Doch, sie persönliche Schutzausrüstung mit Atemschutzflasche inkl. Rettungsseil wiegen ca. die Hälfte meines Körpergewichts. - Frage #3: ist das nicht anstrengend? - Ja, aber ich bin nicht aus Zucker, ich sehe nur so aus!!!

    • Dani B. am 10.04.2019 19:47 Report Diesen Beitrag melden

      Hut ab!

      Der Konditionstest fürs Atemschutzgerät (z.Bsp. diese "unendliche Leiter") haben mich ziemlich geschlaucht (knapp bestanden) und da war ich zehn jahre jünger.

    • Füürwehrfrau am 13.04.2019 17:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Füürwehrmami

      Bei mir genau so. IMMER die gleiche Reaktion. Und dann noch ,,wow, das chönti nöd.'' Frauen im Atemschutz/Löschzug einfach noch zu wenig gesehen.

    einklappen einklappen
Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.