Kindheitsängste

17. April 2019 18:58; Akt: 17.04.2019 19:02 Print

«Ich dachte, Blitze seien die Lichter eines Ufos»

Wir haben gefragt, welche absurden Ängste ihr als Kind hattet. Von Aliens über Strassenputzautos bis hin zu Pinocchio ist alles dabei.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Welche absurde Angst hast oder hattest du? Schreib es in die Kommentare!

(sto)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tamara am 17.04.2019 19:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Es ist doch traurig zu erkennen dass man bei vielen Ängsten denkt dass Erwachsene den Kindern Blödsinn angegeben haben und sich daraus solche Ängste entwickelten. Meine grösste Angst war immer dass meine Mami nicht mehr nach Hause kommt wenn sie abends weg ging. Sie liess uns alleine und ich als Älteste lag immer so lange wach bis sie wieder kam. Hörte in der Zwischenzeit auf jedes Auto das vorüber fuhr. Auch musste ich meine Geschwister trösten wenn sie Angst hatten. Meine Mutter kam dann oft alkoholisiert und mit einem Mann nach Hause. Das war auch sehr traurig.

    einklappen einklappen
  • Amelia am 17.04.2019 20:29 Report Diesen Beitrag melden

    Die Lichtfrau

    Ich "sah" als kleines Mädchen nachts immer die Lichtfrau. Sobald es dunkel wurde, stand sie in meinem Zimmer. Sie sah zwar sehr nett aus, aber ich hatte Angst vor ihr. Dann sagte meine Oma mir, ich solle es ihr doch sagen. Das tat ich, und seitdem kam sie nie wieder.

  • Dani Hirs am 17.04.2019 19:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zu wenig Platz

    ich hatte immer Angst, zu wenig Platz zu haben, dass es mir zu eng ist, oder ich keinen Fluchtweg finde (Klaustrophobie). Darunter leide ich (55) heute noch in gewissen Situationen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • DaTruth am 18.04.2019 20:27 Report Diesen Beitrag melden

    existenzangst

    als kind hatte ich immer angst das ich nicht merken würde wenn ich sterbe. weil ich ja auch nicht merkte wenn ich einschlief.war für meine Eltern immer ein schwieriges unterfangen mich zu beruhigen.

  • Z.J. am 18.04.2019 14:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blick ins Hirn

    Ich musste regelmässig EEG's machen.(Hirnstrommessung) Man hatte mir erklärt, dass man "alles" sehen könne was in meinem Hirn vorgeht. Die Vorstellung, dass die alle nun wussten was ich dachte, die schlechten Noten von der letzten Probe, wen ich nicht mochte, nachts unter der Bettdecke gelesen das hat mich schon alles sehr geängstigt.

  • ChickenPie am 18.04.2019 13:27 Report Diesen Beitrag melden

    Treppen

    Als Kind hasste ich diese Treppen, bei denen die Stufe nur ein "Brett" war, und dazwischen Luft. Ich hatte angst, dass wenn ich mal blöd umfalle, ich dazwischen durchrutschen und runterfallen könnte... In diesen Momenten war das Geländer mein bester Freund, und ich klammerte mich immer ganz fest daran...

  • Alice Dee am 18.04.2019 12:47 Report Diesen Beitrag melden

    Chucky & Critters

    Ich hatte dank "Chucky" so viel Angst vor meiner Puppe, dass ich sie immer nachts in den Bettkasten gepackt habe. Und ich konnte nur einschlafen, wenn höchstens noch Nase und Augen unter der Decke hervorgeschaut haben, weil ich dachte die "Critters" beißen mich sonst und beschießen mich mit Nadeln. Vermutlich war ich doch etwas jung, als ich die Filme gesehen habe ^^

    • die Ritterin am 18.04.2019 17:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Alice Dee

      Ich habe Chuckie nie gesehen, aber im Ferienhaus welches wir gemietet haben, gab es eine Puppe, welche Annabelle ähnlich sieht und mein Sohn hat sich daraus einen Witz gemacht, mir diese unter die Bettdecke zu legen. Ab da verbrachte Annabelle während unseren Ferien ihre Zeit im Schopf.

    einklappen einklappen
  • Plankton am 18.04.2019 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Der Tot

    Als Kind hatte ich vor dem Tot Angst. Seit ich an die Wiedergeburt glaube, kann ich damit umgehen. Und was ich mich immer fragte, wieso ich genau als ich geboren wurde, nicht als jemand anders.

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.