Wie peinlich!

07. September 2018 17:28; Akt: 07.09.2018 17:28 Print

«Ich furzte aus Versehen meinen Lehrer an!»

Unsere Leser haben uns ihre peinlichsten Momente gestanden. Da will man nur noch im Erdboden versinken. Echt zum Brüllen!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Komm, sei ehrlich! Dir ist bestimmt im Büro auch schon aus Versehen ein Furz entfleucht, oder du bist vor versammeltem Publikum auf die Schnauze gefallen!

Umfrage
Du rutschst in einem Restaurant aus und legst dich der Länge nach vor grossem Publikum hin. Wie verhältst du dich?

Das Positive daran: Du hast später Erzählstoff, bei dem sich deine Freunde – und hoffentlich auch du – kugeln werden vor Lachen. Wir haben die gröbsten Peinlichkeiten unserer Leser zusammengetragen.

Möchtest du auch einen ultrapeinlichen Moment mit der Community teilen? Machs in der Kommentarspalte!

(eva)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • XxTheDay am 07.09.2018 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Ich mag keine Menschen, welche das gefühl haben andere heimlich Fotografieren zu müssen..

    einklappen einklappen
  • pimsen am 07.09.2018 18:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    we want more

    Das soll jetzt alles gewesen sein? Bitte mehr!

  • _Me_ am 07.09.2018 18:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ighitt

    Das mit dem Erbrechen im Lift ist nicht witzig sondern einfach nur mega eklig. Hoffe der Verursacher musste es selber putzen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Renato Bieri am 08.09.2018 13:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tennis

    Ich war mal Federer Fan und jetzt möchte ich nur noch im Boden versinken wenn mich jemand auf den geldgierigen Heuchler anspricht.

  • Remo M* am 08.09.2018 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    peinlich wäre mir

    die Dinge, die wir damals angestellt, verbockt oder wie auch immer getan haben heute noch im Internet zu finden wo jeder sie sehen kann ob ich das will oder nicht. Gut gab es zu meiner Jugend noch keine Handys und Videokameras konnten sich auch nicht alle leisten... und manch einer der heutigen Allesposter wäre vielleicht in ein paar Jahren auch froh wenn nicht soviel zur Belustigung anderer über sie selbst im Netz zu finden wäre oder werden bedauern andere der Lächerlichkeit preisgegeben zu haben...

  • Rolf Schneider am 08.09.2018 08:17 Report Diesen Beitrag melden

    Oberpeinlich

    Ich musste in einer Matchpause ganz dringend auf die Toilette. Ich sass auf dem Ring und liess den Dingen ihren Lauf. Das ging leider nicht ohne grosse Nebengeräusche über die Bühne. Von ausserhalb der Kanine hörte ich die entsprechenden Kommentare. Ich blieb lange sitzen, um sicher zugehen, dass alle, die mich gehört hatten, die Toulette verlassen hatte.Noch heute schüttelt es mich vor Lachen, wenn ich an die Situation zurückdenke.

  • Samuel am 08.09.2018 07:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kann passieren

    Als wir nach dem Fussball Training mit dem Tram nachhause gefahren sind war die Trainingstasche von melnem Kollegen offen und dan sind seine Boxershorts mit Bremspuren am Freitagabend in der Stadt am Bahnhof herausgefallen .Alle Menschen haben es gesehen und gelacht das war peinlich.

  • Tourist am 07.09.2018 21:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    immer höflich

    ich war mit freunden in der türkei im urlaub. am späteren abend waren wir in einer disco und liefen zur bar. dort stand ein türke, winke und streckte seine hand raus. habe ihn gegrüsst und artig die hand geschüttelt. er sah mich ganz verwirrt an. anstatt mir, hatte er seinem kollegen hinter mir gewunken und wollte auch ihn und nicht mich grüssen...

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.