Deutschland vs. Brasilien

09. Juli 2014 08:53; Akt: 09.07.2014 12:11 Print

«Ich hoffe, Pelé hat keinen Herzinfarkt bekommen»

Die deutsche Elf ist nicht aufzuhalten. Mit unfassbaren sieben Treffern liess sie die Brasilianer gestern eiskalt im Regen stehen. Wie konnte das passieren? Diskutieren Sie mit!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ungläubig hat man gestern auf den Bildschirm gestarrt. Ein Treffer nach dem anderen: Die deutsche Elf war nicht zu bremsen. Mit spielerischer Leichtigkeit überrollte sie die brasilianische Mannschaft. Schon nach der 29. Minute zeigte sich Freudentaumel auf der einen Seite und panische Verzweiflung bei den brasilianischen Fans.

Auch die 20-Minuten-Leser haben mitgefiebert und in über 260 Kommentaren gestern Abend ihre Freude und ihr Leid mit anderen Fans geteilt. Der Grossteil der Community feierte mit Deutschland und jubelte über den historischen Sieg. Leser «CH Marc» war ganz aus dem Häuschen: «Grande Miro! Super deutsche Mannschaft! Eine Freude, das zu sehen. Jetzt bringed en hei!» Auch Roli konnte sich dem Glückstaumel nicht ganz entziehen, auch wenn er die Sache etwas nüchterner betrachtete: «Ein unorganisiertes Brasilien traf auf eine geschlossene deutsche Mannschaft. Fast jeder Fehler wurde gnadenlos ausgenutzt. Bravo Deutschland! Bravo an beide Mannschaften für die fairen Gesten nach so einem Spiel!»

Nicht nur eingefleischte Deutschlandfans, auch Brasilienanhänger mussten eingestehen, dass die Leistung unserer Nachbarn überragend war: «Ich war bei diesem Match zwar für Brasilien, aber ich muss sagen, Deutschland hat echt eine starke Mannschaft und kämpft immer bis zum Schluss. Respekt, gratuliere!» schreibt Leserin «Lolita».

«Keine Ordnung, kein System!»

Nicht wenige 20-Minuten-Leser machten aber auch ihrem Ärger über Brasilien Luft: «Das war jetzt die Quittung für die schöngepfiffenen Spiele zugunsten der Brasilianer bis hin zum Halbfinale», klagt «Ballflüsterer» die Verlierer an und fand sich mit diesem Vorwurf in zustimmender Leser-Gesellschaft. «Sam80» macht sich derweil Sorgen um einen grossen Fussballstar: «Ich hoffe nur, dass Fussball-Idol Pelé bei der grausigen Darbietung seiner Landsleute keinen Herzinfarkt bekommen hat.»

Nur Leserin «JaSi84» interessiert sich so gar nicht für das Ergebnis an sich. Sie findet ganz andere Vorteile am gestrigen Spielausgang: «Dieses Spiel hat etwas ganz Positives. Unsere Schlappe gegen Frankreich (2:5) ist kein Thema mehr. Die Deutschen toppen alles!» Das ist wohl wahr.

Diskutieren Sie mit!

Aber wie konnte so etwas passieren? War der emotionale Druck, im eigenen Land gewinnen zu müssen, für die Brasilianer zu gross? Konnten die Gastgeber gestern nicht annähernd mit unseren Nachbarn mithalten und mussten eine 1:7-Niederlage einstecken, weil die Mannschaft falsch aufgebaut war? Was glauben Sie, wie es zu diesem geschichtsträchtigen Fussball-Moment kommen konnte?

Verraten Sie uns Ihre Meinung im Kommentarfeld und diskutieren Sie mit!

(kam)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fussballer am 09.07.2014 10:20 Report Diesen Beitrag melden

    Hört endlich auf ....

    .... die Deutschen Fussballer schlecht zu reden. Da war gestern eine hoch professionelle Mannschaft (Deutschland) einer Amateurtruppe (Brasilien) krass und hoch verdient überlegen. Die Deutschen brillieren mit einem kompakten, präzisen und sehr effizienten Kollektiv .... punkt um da gibt's gar nichts dran zu rütteln ! Die überheblichen und hochmütigen Brasilianer sind, wie erwartet mit desolater Leistung kläglich gescheitert ! Ich freue mich schon auf das Finale Deutschland - Holland

    einklappen einklappen
  • Seveneleven am 09.07.2014 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und jetzt...

    Kommt bloss nicht mit dem die zwei besten Spieler haben nicht gespielt zu einer Mannschaft gehören ganz klar 11 Spieler ..... Die deutschen können auch ohne die besten Spieler gewinnen manchmal schiessen sie weniger Tore und manchmal passiert halt sowas wie gestern:-))) bin nicht der grösste Deutschland Fan aber sie haben gestern wie die Weltmeister gespielt und die Brasilianer wie kleine Kinder ausgespielt ..... Danke Deutschland

    einklappen einklappen
  • KevinS am 09.07.2014 09:30 Report Diesen Beitrag melden

    Egal welche Mannschaft

    Das Ausbuhen von eigenen Spielern. Einfach billig. Geht gar nicht.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sile H am 10.07.2014 08:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nocht nicht weltmeister

    Noch seit ihr nicht weltmeister liebe krauts!!!!

  • Roger am 10.07.2014 01:38 Report Diesen Beitrag melden

    Schäme mich Schweizer zu sein!

    Also Leute, was soll das? Die Deutschen sind gut und warum habt ihr "Mitleid" mit den Brasilianern? Wisst ihr eigentlich, wie oft unsere Nachbarn (die Deutschen) im Fussball auf die Mütze bekommen haben? Und? Haben die jemals vor einer Kamera "theatralisch" geweint?

  • Peter Richter am 09.07.2014 22:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    heftig aber logisch

    Wenn man eine Mannschaft im 2 Spieler herum aufbaut und diese dann fehlen, dann kann so was passieren. Deutschland hat halt über 20 hervorragende Einzelspieler zur Verfügung. Da spielt es keine Rolle ob ein Lahm, Schwrinsteiger, Klose oder Müller ausfallen. Es ist ausreichend Nachschub da.

  • Italy am 09.07.2014 19:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der erste Stern :D

    Brasilien : 2002 Weltmeister zum 5 mal . Argentina : 1986 Weltmeister zum 2 mal . Deutschland : 1990 Weltmeister zum 3 mal . Holland noch nie : wäre doch schön diese durststrecke zu stillen und den verdienten Stern zu kriegen ;D Oder ? :O) Der Pokal bleibt in der EU :o) !

    • Jogi Löw am 10.07.2014 00:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Ne :D

      Argentinien wird gewinnen in Finale

    einklappen einklappen
  • de Mikrli vo Rappi am 09.07.2014 18:31 Report Diesen Beitrag melden

    mikrli

    Seit ich an einer viel befahrenen Strasse wohne bin ich immer froh wenn eine Mannschaft gewinnt deren Fans nicht so viel nach einem Sieg herumhupen. Ein Kompliment an die deutschen Fans, mehr als 5 Autos haben gestern nicht länger als bis 2 Uhr herumgehupt. Das geht noch. Zum Resultat - verstehe die Aufregung nicht. Einer Mannschaft ging rein gar nichts auf und der anderen wiederum fast alles, ein Schuss, ein Tor, auch das gibt es im Offensivfussball. Seit froh war es nicht Eishockey Deutschland - Brasilien, da wäre das Resultat noch markanter ausgefallen.

    • Dominik am 09.07.2014 20:51 Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt

      Viele Italiener und Spanier habe ich diese Jahr nicht hupen gehört :)

    • Whatever am 10.07.2014 00:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Gähn

      Haste keine anderen probleme

    • Ricardo Granda am 10.07.2014 04:47 Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt wirklich

      @Dominik: Ich habe sogar nie Schweizer hupen gehört, wieso denn auch. ;-)

    einklappen einklappen
Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.