Gegen die Digitalisierung

24. September 2013 14:16; Akt: 25.09.2013 10:56 Print

«Like mich am Arsch»

Dumm, dümmer, digital: Ein neues Buch wirft einen kritischen Blick auf den wachsenden Einfluss von Google, Facebook & Co. auf die Gesellschaft. Könnten Sie darauf verzichten?

Handy, Google oder Spielkonsole? Welchen technischen Schnickschnack würden Sie am meisten vermissen?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit der Erfindung des Taschenrechners vor gut 40 Jahren hat die Entmündigung unseres Gehirns begonnen. Und diese hat sich schleichend fortgesetzt. Davon ist zumindest Andreas Hock überzeugt. In seinem neuen Buch «Like mich am Arsch» wirft er einen kritischen Blick auf die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft. Selbstständig denken muss heute eigentlich niemand mehr.

Die Antworten auf unsere Fragen liefern Google & Co. Egal, ob man wissen will, wer den Taschenrechner erfunden hat oder wie man von A nach B kommt – das Internet weiss es. Deswegen vertraut man den ausgespuckten Antworten auch blind.

1500 Kilometer in die falsche Richtung navigiert

So wie beispielsweise eine Belgierin, die sich von ihrem Dorf im beschaulichen Flandern aus zum 90 Kilometer entfernten Brüsseler Hauptbahnhof navigieren lassen wollte. Eineinhalb Tage und 1500 Kilometer später kam sie in der kroatischen Hauptstadt Zagreb an. Warum? Weil ihr Navigationssystem sie dahin gelotst hatte. Und das Navigationssystem wird wohl wissen, wo es lang geht.

«Das wäre mir ganz sicher nicht passiert!», denken Sie? Vielleicht nicht in dieser extremen Form – aber mal ehrlich: Haben Sie neben sich eine Karte liegen, um zu kontrollieren, ob Ihr Navi Sie jetzt tatsächlich korrekt durch jede Gasse lotst? Könnten Sie auf ein Navi verzichten und sich ganz auf Ihren Orientierungssinn verlassen? Umso besser. Aber wie sieht es mit dem Handy, dem Gameboy oder Facebook aus? Welche technische Spielerei würden Sie am meisten vermissen?

Verraten Sie es uns im Duell >>

Falls Ihnen Ihre technischen Hilfsmittel auch schon einen Streich gespielt haben, schreiben Sie uns Ihr Erlebtes doch unten ins Kommentarfeld und warnen Sie die anderen Leser vor den Tücken der Technik.

(lis)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • erkan am 25.09.2013 23:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Umgang mit internet und co.

    ich glaube nicht das die menschen dümmer werden, wir haben nur durch das internet und technologie gemerkt, wie dumm die menschen wirklich sind (obwohl der dummheitsgrad stetig zunimmt). ich halte mich einfach an prinzipien wo andere personen keine haben, sprich ich schreibe keinen blödsinn ins internet und fahre mit dem navi nicht in die wüste.

  • Schneeflocke am 26.09.2013 07:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Buch / heutige Generation

    Endlich mal ein sinnvolles Buch:-))) Mir kommt es schon auch so vor als sei die heutige Generation am "verblöden", zudem sind sie abhängig von FB & co., schlimm! Geht mal wieder draussen spielen, lasst das Handy Zuhause...fühlt euch mal wieder frei!!!

  • Lumi am 25.09.2013 10:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ok zu krass

    Ok so dämlich stellt man sich nur um zu zeigen wie dämlich man ist oder man im Tv oder in der Zeitung erwähnt wird. 1500km falsch fahren. Pure Absicht wen nicht absichtlich am Navi rumgespielt. Sogar in der steinzeit hat man gewust das man von a nach b 1-2 tagesmarschen hatte. Und die person kont nicht einschätzen wie lang sie für 90 km braucht. Achso und es ist nie ein schild ausgetaucht bb belgien wilkommen in de. Bb de wilkomen in östereich bb ö. Wilkommen bulgarien oder slovenien bb beides wilkommen in kroatien.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schneeflocke am 26.09.2013 07:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Buch / heutige Generation

    Endlich mal ein sinnvolles Buch:-))) Mir kommt es schon auch so vor als sei die heutige Generation am "verblöden", zudem sind sie abhängig von FB & co., schlimm! Geht mal wieder draussen spielen, lasst das Handy Zuhause...fühlt euch mal wieder frei!!!

  • erkan am 25.09.2013 23:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Umgang mit internet und co.

    ich glaube nicht das die menschen dümmer werden, wir haben nur durch das internet und technologie gemerkt, wie dumm die menschen wirklich sind (obwohl der dummheitsgrad stetig zunimmt). ich halte mich einfach an prinzipien wo andere personen keine haben, sprich ich schreibe keinen blödsinn ins internet und fahre mit dem navi nicht in die wüste.

  • Christoph am 25.09.2013 22:55 Report Diesen Beitrag melden

    Navi?

    Ich habe weder ein Navi, noch ein Facebook-Profil, noch ein iPhone, noch ein Tablet: bei dem Käse mache ich nicht mit und bit zufrieden und frei.

    • Reto am 26.09.2013 08:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Stolz drauf?

      Sind Sie eventuell ein technophober Bremser? Technologie muss man nur zielgerecht einsetzen und nicht komplett ablehnen. Für mich tönt das eher nach einem starrsinnigen Prinzipienreitertum. In den 00-ern warens Leute die kein Mobile hatten und in den 10-ern halt Leute wie sie.

    einklappen einklappen
  • baba am 25.09.2013 22:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja

    Man könnte verzichten wenn man nur 4h am Tag arbeiten müsste. Dann hätte man Zeit in der Stadt hetumzulaufen um Leute zu treffen. Aber bei der heutigen Arbeitszeit ist das meist nur am Wochenende möglich. Vielen Dank Weltwirtschaft!

    • Peter Ransòm am 26.09.2013 06:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Früher war es mehr

      Früher arbeitete man viel länger und hatte auch ohne Handy Zeit. Nicht die Weltwirtschaft nimmt uns die Zeit sondern die modernen "Spielzeuge"!

    • Kopfschüttel am 26.09.2013 06:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      :-(

      ...sorry die antwort zeigt das du definitiv schon abhängig von facebook und co. bist...

    einklappen einklappen
  • -.- MMaauussii am 25.09.2013 21:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    -.-

    Schon wieder so einer... -.-

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.