Shopping-Anekdoten der Leser

20. November 2014 13:47; Akt: 20.11.2014 13:47 Print

«Meine Mutter hat in der Ikea laut gerülpst»

Von peinlichen Eltern, unbändigen Kindern und unangenehmen Besorgungen: Die 20-Minuten-Leser erzählen ihre peinlichsten Shopping-Erlebnisse.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lingerie-Geschäfte lieben männliche Kunden. Weil sie sich extrem unwohl fühlen, wollen Männer schnell wieder weg und geben darum umso mehr Geld aus. Doch gegen die Anekdoten der 20-Minuten-Leser ist der Dessous-Kauf ein Klacks. 80 Männer und Frauen haben uns ihre peinlichsten oder lustigsten Shopping-Erlebnisse verraten. Dabei musste manch einer schon deutlich unangenehmere Besorgungen für seine Freundin erledigen. Herzlichen Dank für die Beiträge!

(hüt)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Natja am 20.11.2014 14:18 Report Diesen Beitrag melden

    Toll :)

    Ich liebe diese ganzen 20min Beiträge à la "was mir mal passiert ist", "meine peinlichstens Erlebnisse" usw. :) Die sind echt toll und ich lese mir die wirklich gerne durch :) Und die Geschichte mit dem alten Mann, der die Migros-Rechnung der Frau vor ihm bezahlt hat, ist echt rührend! Schön, dass es noch so herzensgute und auch ehrliche Menschen (die den Betrag zurückzahlen) gibt.

    einklappen einklappen
  • Zitrone am 20.11.2014 14:14 Report Diesen Beitrag melden

    An den Tampon-Käufer

    Als Frau denke ich mir da nix komisches dabei. Und ich glaube das tun auch die anderen nicht. Wir wissen, dass wir einmal im Monat bluten und ein Mann die nicht für sich kauft ;)

  • LKW-Mech am 20.11.2014 15:01 Report Diesen Beitrag melden

    Lehrling

    Ich war im 2 Lehrjahr und durfte die Kundenfahrzeuge nach der Reinigung auf den grossen Parkplatz stellen. Als ich eine Parklücke fand, stieg ich kurz aus um eine alte Palette wegzustellen als der LKW plötzlich langsam anfing wegzurollen. Ich rannte los, holte auf und setze mich total gestresst hinter das Lenkrad auf den Schoss meines Lehrmeisters.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • sonja am 21.11.2014 21:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mir wurde schlecht..

    mein 4jähriger Sohn konnte sich wieder mal nicht benehmen und rannte unbändig in der Boutique umher. Als es plötzlich klirrte. Es war eine 8000 Fr. teure Designerlampe.

    • Doris am 21.11.2014 23:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Währe mir nie in den Sinn gekommen

      Mir währe nie in den Sinn gekommen mit meinen Jungs in einen teuren Laden zu gehen, als die noch klein waren...Das hätte ausgesehen wie der Elefant im Porzellanladen ;)

    einklappen einklappen
  • Nadia W. am 21.11.2014 20:40 Report Diesen Beitrag melden

    Flirt

    Letztens in der Migros habe ich einen attraktiven Mann erblickt & angefangen, ihn ein bisschen zu beobachten. Immer wenn er in meine Richtung sah, habe ich meinen Blick abgewandt und so getan, als suchte ich etwas. Einmal als ich wieder aufsah, trafen sich dann unsere Blicke. Ich war so perplex, dass ich nichts besseres zu tun wusste als peinlich meine Haare in den Nacken zu werfen & ihm zu zuwinkern. Dann habe ich mich möglichst elegant abgewandt und bin genauso elegant über ein Gestell mit Aktions-Ware gestolpert. Man war das peinlich :-D Habe schnell die Fliege gemacht.

  • Martial Kohler am 21.11.2014 17:45 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Aneckdoten...

    Alles lustige Kommentare, die zum Leben gehören, ansonst wäre die ganze Welt todlangweilig !

  • Eyemoon am 21.11.2014 16:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spiegelbild

    Als ich klein war (so vor 20 Jahren), spielte ich mit meiner Cousine fangen in einem Kleider- oder Schuhladen. Die Gänge waren zwischen durch mit spiegel abgetrennt gewesen. Nun, ich rannte also so durch die Gänge und vor mir war da eine, die grinste mich total doof an und rannte auf mich...bääämm...schon knallte es...da hab ich bemerkt es war ein spiegel... :-)) Die Verkäuferin konnte sich ihr grinsen fast nicht verkneifen und ich, ja schnell kopf schütteln und weiter gings... Aber ich muss immer wieder lachen wenn ich daran denke...

  • J.A. am 21.11.2014 15:47 Report Diesen Beitrag melden

    Daumenzeiger

    Mein Vater und ich waren im Coop einkaufen (schon eiiiinige Jahre her) als ihm ein Rülpser entfuhr und er ungeniert mit dem Daumen auf die Seite (auf MICH!) zeigte. Wir haben damals gelacht und lachen uns heute noch schief darüber.

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.