Kinderbriefe

14. Juli 2014 21:36; Akt: 14.07.2014 21:36 Print

«Wiso bistu nicht i mich färlipt?»

Zeilen aus jungen Jahren zeigen die Sorgen und Träume der Kinder – und bringen uns zum Schmunzeln. 20-Minuten-Leser haben uns ihre Kinderbriefe zugeschickt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die erste grosse Liebe, der Wunsch nach einem eigenen Pferd oder schlicht und einfach Hunger – für Kinder sind dies alles Gründe, sich hinzusetzen und einige todernst gemeinte Zeilen zu verfassen. Was für die Knirpse noch äusserst bedeutende Themen sind, zaubert den Erwachsenen ein Lächeln ins Gesicht.

20-Minuten-Leser haben uns Briefe aus eigener Feder, von ihren Kindern oder ihren Patenkindern zugesandt. Das Ergebnis ist eine Bildstrecke voller kindlicher Naivität und Dankbarkeit. Viel Spass!

(kam)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kain E. Ahnung am 15.07.2014 07:43 Report Diesen Beitrag melden

    Unterschied

    Früher haben 6 und 7jährige so geschrieben, heute sind es die 15 bis 20jährigen...

    einklappen einklappen
  • Ma Mi am 14.07.2014 22:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gänsehaut

    Der Brief von 1947 hat mir Gänsehaut beschert. Wie froh können wir sein, dass unsere Kinder schöne und kindliche Briefe schreiben Zeichnungen malen können. Im Wissen, dass auch am heutigen Tag zahllose Kinder noch immer den Krieg erleben müssen.

  • Sandro am 14.07.2014 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bild 8...

    ...Ist der Hammer! :D ICH HAB HUNGER - Alles gesagt xD

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • R.H. am 16.07.2014 17:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schön

    Ist doch süss!! Es lebe der Mundart-Dialekt!!!

  • r.k. am 15.07.2014 12:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    erbärmlich

    kind soll kind sein. ich habe selbst 2 töchter 10 und 3 jahre. ich finde das nicht schlimm. und das sowas in die öffentlichkeit muss finde ich sorry erbärmlich

    • R.A. am 15.07.2014 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Keine Blossstellung

      Es geht ja nicht ums Blossstellen sondern um den Jöö-Effekt

    • Lillifee am 15.07.2014 13:45 Report Diesen Beitrag melden

      Hä??

      das versteh ich jetzt nicht..wieso meinst du erbärmlich? Ist ja auch nicht die Absicht das schlimm zu findenim Gegenteil! Ist doch so süss zu lesen, ich erinnere mich gerade selbst wieder an meine x Briefli an Gspändli, Schätzli, Eltern und und und Bestimmt ist es niemandem der dies eingesandt hat irgendwie peinlich. Warum auch? Wird niemand blossgestellt, glaube du hast da was falsch verstandenlies es dir nochmal durch!

    • ..... am 15.07.2014 19:25 Report Diesen Beitrag melden

      Schlimm

      @Kain E. Ahnung Echt? Ich habe nicht einmal mit 7 Jahren solche Fehler gemacht. Da bekommt man fast Augenkrebs...

    einklappen einklappen
  • pippi langstrumpf am 15.07.2014 12:26 Report Diesen Beitrag melden

    schade

    ich habe als kind sicher 1000ende solcher briefe verfasst, aber selber nie einen liebesbrief oder so etwas bekommen :(

    • Geheim Geiheimer am 15.07.2014 23:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Mein Liebesbrief an dich

      Liebe Pippi Du warst immer ein grosses Vorbild, Wunderschön und Frech. Wie schön wäre es gewesen mit dir, einem Affen und einem Perd durch die Gegend zu ziehen. Liebe Grüsse und in ewiger Erinnerung Fabio

    einklappen einklappen
  • Hansjörg P. am 15.07.2014 08:17 Report Diesen Beitrag melden

    Primitive Mundart

    Ich finde es sehr problematisch, dass die Kinder in der Primarschule anstatt vernünftiges Hochdeutsch zu schreiben, sich in dieser rudimentären primitiv zu schreibenden Mundart ausdrücken.

    • Dennis am 15.07.2014 08:46 Report Diesen Beitrag melden

      Helle Leuchte!

      Junge, die sind ungefähr 5 gewesen xD

    • michi am 15.07.2014 08:50 Report Diesen Beitrag melden

      wie schlimm...

      wow...wie schlimm, dass wir in der schweiz auch schweizerdeutsch schreiben wollen...hai ai ai vorallem mit 5

    • Adrian Spörri am 15.07.2014 08:53 Report Diesen Beitrag melden

      Überlegen tut gut

      Ja klar, mit 5 kann man schon vernünftig Hochdeutsch schreiben... Konnten Sie das? Ich konnte mit 5 definitiv keinen solchen Brief schreiben...

    • Patrick am 15.07.2014 12:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      hauptsache nörgeln...

      ohman, dieser Kommentar ist wirklich fragwürdig, das sind Kinderbriefe-hauptsache etwas suchen zum Nörgeln.

    • Duden Duda am 15.07.2014 13:15 Report Diesen Beitrag melden

      Papperlapapp

      Ist doch super. Mit Schweizerdeutsch sind die Texte gleich bombensicher verschlüsselt. :-)

    • andi am 15.07.2014 13:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      mundart

      pff privat schreib ich mit freunden und familie immer auf mundart.

    • Mundart Chris am 15.07.2014 15:54 Report Diesen Beitrag melden

      @Hansjörg P.

      Ich (m, 31) schreibe Privat (bei CH-Personen) IMMER Mundart. Mit Freunden aus SWE, DE etc. eher nicht, würde schwierig werden. Wenn es sich um Geschäftliches handelt, dann natürlich in vernünftigem Hochdeutsch bzw. Englisch. Ebenso bei vertragstechnischen Dingen in der Kommunikation mit dem Anbieter (Versicherung etc.). Ansonsten ... schribi so wienis ir Region ghört und glehrt ha woni ufgwachse bi. :-)

    • primus am 15.07.2014 19:29 Report Diesen Beitrag melden

      Oje....

      @Adrian Ich konnte schon sehr früh fehlerlos schreiben. Lag wahrscheinlich daran, dass meine Mutter als Lehrerin gearbeitet hat und mir das Schreiben und Lesen noch vor dem "Schulleben" beigebracht hat...

    einklappen einklappen
  • Kain E. Ahnung am 15.07.2014 07:43 Report Diesen Beitrag melden

    Unterschied

    Früher haben 6 und 7jährige so geschrieben, heute sind es die 15 bis 20jährigen...

    • max power am 15.07.2014 08:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      haha

      beste!

    • Peter E. Nis am 15.07.2014 11:27 Report Diesen Beitrag melden

      Die volle Wahrheit

      Wie wahr.

    • Mundart Chris am 15.07.2014 15:54 Report Diesen Beitrag melden

      Traurig aber wahr

      Sowas von den Nagel auf den Kopf getroffen.

    einklappen einklappen
Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.