Schweizer Reiseabenteuer

27. Februar 2019 10:18; Akt: 27.02.2019 10:18 Print

Daphne aus Haiti darf weiter auf Yuujou hoffen

30'000 Leute wollten Teil des Yuujou-Reiseexperiments sein. Jetzt stehen die Top 10 fest – und werden persönlich von Yvonne Eisenring informiert.

Mit diesem herzigen Video bedankten sich die Top 25 nach ihrer Nominierung bei den Yuujou-Gründern. (Video: Yuujou)
Zum Thema
Fehler gesehen?

30'000 Leute aus 167 Ländern haben sich für das Yuujou-Abenteuer beworben und wollen mit Yvonne Eisenring um die Welt reisen. Nun reist die Bestsellerautorin gemeinsam mit ihrer Schwester Corinne einen ganzen Monat rund um die Welt, um die Finalisten persönlich kennenzulernen.

Diese erfahren allerdings erst, dass sie in den Top 10 sind, wenn Yvonne plötzlich vor der Tür steht. Als Erste durfte sich Rosanna aus Toronto freuen, dann Maxime aus Québec und Joey aus Tampa. Nun stehen die nächsten drei Finalisten fest.

4. Stopp: Port-au-Prince, Haiti

Die vierte Top-10-Kandidatin ist Daphne. Die 34-Jährige lebt in Haiti. «Wir waren lange unsicher, ob wir nach Haiti fliegen sollen», sagt Corinne Eisenring, Yuujou-Gründerin und ehemalige SRF-Produzentin. «Derzeit finden täglich Demonstrationen in Haiti statt, wegen der Unruhen sind verschiedene Teile der Stadt Port-au-Prince blockiert.» Der ursprüngliche Plan, Daphne bei der Arbeit zu überraschen, war wegen der aktuellen Lage deshalb nicht möglich. Getroffen haben sie sich dann aber zum Glück dennoch.

5. Stopp: Rio de Janeiro, Brasilien

Der nächste Halt war weiter südlich. In Rio de Janeiro überraschten die Yuu-Gründerinnen dann Renata. Die ehemalige TV-Reporterin nahm Yvonne mit zum Skaten an den Strand. Sie fuhren entlang der Copacabana und verbrachten den Nachmittag auf dem Zuckerhut.

6. Stopp: Limassol, Zypern

Panos aus Zypern ist der sechste Finalist. Auf dem Weg zu seinem Haus begegnete ihm Yvonne zufällig auf der Strasse. Panos, noch im Pyjama, führte seinen Hund Gassi. Der 24-Jährige zeigte den Schwestern seine Lieblingsplätze auf der Insel und erzählte ihnen, warum er von seinen Eltern einen riesigen Teddybären geschenkt bekommen hat. Den Abend verbrachten sie in Limassol bei Livemusik.

(lia)

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.