Heraldik now!

22. Dezember 2011 16:06; Akt: 27.12.2011 16:38 Print

Die User haben eine Fahne

Wenn zwei Gemeinden fusionieren, freut sich der Wappenmacher. Aber auch bestehende Wahrzeichen können ruhig mal überholt werden. Gefragt ist Kreativität - und etwas böser Wille. Der User hat beides!

Bildstrecke im Grossformat »
«Hier mal das neue Kantonswappen von Bern... Danke an Zürich für den Honeypot zum Finanzausgleich xD» Pat Berni: «Einfach mal etwas anderes. Schaffhauser Wappen versüsst.» Remo hat dem Aargau ein neues Wappen verpasst. Seine Begründung: «Statt drei Sterne die drei AKW (Beznau 1+2, Leibstadt). Die drei Flüsse werden durch die Autobahnen ersetzt. So geht der Kanton mit der Zeit.» Pacino: «Das sogenannte Wappen der Wahrheit. Ist sogar ausbaufähig und erweiterbar für weitere Länder und Regionen.» Stephan: «Hinwil die Gemeinde mit Leistung.» Tobias: «Die Olympia-Kandidatur von Zürich wurde verworfen. Vielleicht sollten sie es mit Turbenthal versuchen, das liegt wenigstens in den Zürcher 'Bergen'. Mit der neuen Grosshalle wurde schon die erste bauliche Massnahme eingeleitet. :-P» «Mir war einfach langweilig :D und ein bisschen mehr Farbe schadet auch nicht.» Mehmet Barbara schreibt: «Ich habe das Wettinger Wappen ein bisschen umgestaltet. Da im grössten Dorf der Schweiz Freundlichkeit sehr gross geschrieben wird, hab ich mich für dieses Design entschieden. Ich fühle mich sehr wohl dort und finde den Umgang miteinander wirklich sehr angenehm.» Die Bratwurst gehört zu St. Gallen wie der Rock zum Zipfel. Also sollte sie auch ihr Plätzchen auf dem Kantonswappen haben. Zürcher sind - so heisst es - überheblich. Zeit, wenigstens ihrem Wappen die Krone zu verleihen, von der die Kantonsbewohner denken, sie gebühre ihnen. Figugegl im Wallis und auf seinem Wappen. Die Sonnenstube der Schweiz sollte auch auf den Fahnen als solche erkennbar sein.

Fehler gesehen?

Wenn zwei Gemeinden fusionieren, ist eine der wichtigsten Fragen: Wie soll das gemeinsame Wappen aussehen? Einfach je die Hälfte zu einem neuen Ganzen zusammenfügen? Das sieht wohl nicht so gut aus, ist aber bestimmt besser, als einfach das Wappen des Nachbarortes zu übernehmen. Und eine Neukreation würde die Traditionalisten wohl verärgern.

Wagen wir es trotzdem: Verändern Sie - natürlich nur am Bildschirm! - das Wappen Ihrer Heimat- oder Wohngemeinde, verschönern Sie jenes Ihres Lieblingskantones und senden Sie uns das Ergebnis. Wie das geht, lesen Sie in der Info-Box.

In welchem neuen Glanz das eine oder andere Wappen erstrahlen könnte, sehen Sie in der Bildstrecke oben.

(lue)

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.