Sarkastische Memes

26. Februar 2019 05:46; Akt: 26.02.2019 05:46 Print

Impfgegner kriegen im Netz ihr Fett weg

Impfungen könnten Autismus auslösen, davon sind viele Impfgegner überzeugt. Im Netz kursieren nun diverse sarkastische Memes zum Thema.

Bildstrecke im Grossformat »
Meine Impfgegner-Mutter: «Ich habe meinen Sohn nicht impfen lassen und er ist trotzdem ein gesunder Teenager geworden.» ... und die Reaktion meines Vaters, der mich heimlich impfen liess. Teenager, die sich heimlich aus dem Haus schleichen, um Shots (Impfungen) zu kriegen. 1999 und heute im Jahr 2019. Die Logik von Impfgegnern: «Hm, diese Brücke ist nur zu 99.997% sicher. Ich glaube, ich schwimme lieber.» Ob ätherische Öle diese Krankheiten aufhalten können? Wenn du eine vermeidbare Krankheit bist und hörst, dass sich die Menschen nicht mehr impfen lassen. Ein ungeimpftes Kind im Pool spielt «Marco Polio» statt «Marco Polo». Wenn dich dein Onkel von der Schule abholt und dir sagt, dass er dich zum Impfen bringt, wenn du ruhig bist. Ich: *benutze Fakten und Logik, um zu erklären, dass Impfungen gut für dich sind.* Impfgegner: «Hör auf, mich mit deiner Meinung zu verletzen!» Wenn der Arzt dir sagt, dass es gefährlich ist, deinen Sohn nicht impfen zu lassen, du aber einen Blog im Internet gelesen hast. «Weisst du, ich bin selber eine Art Wissenschaftler.» Impfgegner-Logik: «Du kannst keinen Autismus bekommen, wenn du an Polio stirbst.» Wie normale Eltern mit ihren Kinder kommunizieren vs. wie Impfgegner-Eltern mit ihren Kinder kommunizieren Tochter: «Warum werden wir nicht geimpft?» Vater: «Schätzchen, warum sollten wir einem Arzt vertrauen, wenn wir doch dem Internet vertrauen können?» Sohn: «Ich vermisse meinen Bruder.» Tochter: «Mir ist schlecht.» Kind: «Ich will 100 Jahre alt werden.» Impfgegner-Mama: «Drei. Nimm sie oder lass es sein.» Impfgegner-Eltern, wenn ihr Kind 3 Jahre alt wird: «Los, rein mit dir.» Medizin: *existiert* ... und wie Impfgegner darauf reagieren. Kind: «Wenn ich mal gross bin ...» Mann: «Ich muss dich hier unterbrechen». Wenn du endlich 18 wirst und deine Impfungen bekommst.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Sind Humor und Memes der richtige Weg, um Impfgegner umzustimmen?

Im Netz kassieren Impfgegner in Form von Memes derzeit eine geballte Ladung Sarkasmus. Wie stehst du zum Thema? Schreibs ins Kommentarfeld!

(eva)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • M. Fish am 26.02.2019 07:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bezeichnend...

    Wir haben drei geimpfte Kinder. Keines hat Autismus, Glutenunverträglichkeit, Laktoseintoleranz oder sonstige Allergien. In den letzten zwei Jahren waren sie vielleich je 2mal krank plus ein Kind brach sich beim spielen den Arm. Das ältestes geht ab Sommer ins Gymi. Meine Schwester hat ein ungeimpftes Kind. Es hat Glutenunverträglichkeit, Laktoseintoleranz und eine Liste am Kühlschrank mit 15-20 Dingen, welche es nicht essen darf. Das Schaukelpferd darf es nicht benutzen, wegen der Unfallgefahr. Aber die teuflischen Eltern sind wir...

    einklappen einklappen
  • Toni Luise am 26.02.2019 06:51 Report Diesen Beitrag melden

    Impfung

    Da gibt es nur eine Lösung Impfen sollte obligatorisch sein auch für die Impfgegner. Wie kann man nur grosse Risiken für die eigenen Kindern offen lassen anstatt zu eliminieren? Impfgegner leben in einer Fantasiewelt wie Uriella...

    einklappen einklappen
  • Susia am 26.02.2019 06:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fragwürdig

    Ich verstehe immer noch nicht warum es Mütter gibt die ihre Kindern nicht Impfen lassen. Genau die Kinder die dann nicht geimpft sind verbreiten Krankheiten wie zB der Massernfall. Dies sollte für alle Pflicht werden oder zumindest die wichtigsten. Und ja die Memes sind lustig.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • lex am 26.02.2019 18:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin geimpft

    Ich bin auch geimpft und gesund. Doch ich bin gegen einen Impfzwang, da dies unsere Freiheit einschränkt und wer weiss, vielleicht muss man wie die Hunde in Zukunft ein Chip einsetzen oder eine sinnlose Impfung machen und dies ist dann obligatorisch... Besser meiner Meinung nach ist Aufklärung

  • Gesund und frei am 26.02.2019 18:15 Report Diesen Beitrag melden

    Wer Hass sät...

    Was ist eigentlich, wenn das eigene Kind durch die Impfung behindert wird? Gibts da auch irgendwelche Jokes, die man darum bemühen kann? Oder gilt das nur für die von der Pharmalobby bezahlten Impfkritiker Hasstiraden? Dürfen die mit den Moneten alles, weil sie das Geld haben? Darf ich mich dann auch darüber lustig machen, wenn euer Kind von einer Impfung behindert wird?

  • Anna Catalano am 26.02.2019 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    Meine Freundin ist eine absolute Impfgegnerin.... aber ihre 9jährige Tochter hat: Handy, WhatsApp, Tiktok, Musically, Instagram, Snapchat,..... ich frage mich, wo die Gefahr grösser ist ;-)

  • Tanja Schmied am 26.02.2019 16:39 Report Diesen Beitrag melden

    Fakt

    Meine Tochter hat nach der MMR Impfung Autismus bekommen! Wäre die Impfung laut Arzt nicht nur als Kombi impfung erhältlich wäre das nicht passiert!

  • Jasi am 26.02.2019 15:42 Report Diesen Beitrag melden

    Krankheiten durch Impfen ausrotten

    Als ich geboren wurde, wurde jedes Kind gegen Pocken geimpft. Ich war zu schwach und konnte nicht geimpft werden. Dass die Pocken dank der Durchimpfungsrate ausgerottet werden konnte, bedeutet, dass ich nicht krank wurde und heute keiner mehr dagegen geimpft werden muss. Wenn wir es also schaffen würden, die Masern, Röteln, Polio etc. auszurotten, müsste sich keiner mehr dagegen impfen lassen.

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.