Leser-Wahl

09. Mai 2012 09:12; Akt: 09.05.2012 09:41 Print

Für den Meisterpokal gibt es 1000 Franken

von Olaf Kunz - Der ZSC-Kapitän Seger samt Meisterpokal im 11er-Tram – dieser Schnappschuss von Christoph Meyer sorgte für viel Wirbel. Jetzt wird er damit sogar Leser-Reporter des Monats.

Bildstrecke im Grossformat »
Platz 1: Leser-Reporter Christoph Meyer hat gut lachen. Mit dem Foto des langjährigen Kapitäns des frischgebackenen Eishockey-Meisters ZSC Lions im Tram mit dem Meisterpokal hat er beim Monats-Rating voll abgeräumt. Das beschert ihm 1000 Franken. Platz 2: Die erste Begegnung mit M13: Am Karsamstag 2012 sichtet die Bündner Familie Riatsch den Braunbären im Unterengadin in der Nähe von S-carl. Die Familie steigt aus dem Auto, um den Bären genauer zu beobachten. Aus einer Distanz von etwa 30 Metern schiesst Leser-Reporter Mario Riatsch dieses Foto. Platz 3: Zwischen Riethüsli und St. Gallen streift eine Autolenkerin beim Abbiegen eine Verkehrstafel. Das Schild kippt, der Sockel mit und das Auto wird in die Höhe gewuchtet. «Die Lenkerin konnte aussteigen und ist mit einem Schrecken davon gekommen», berichtet Leser-Reporter M.K. Platz 4: Gleich vier Schlangen hat Leser-Reporter Christian Tiszberger im Freizeitpark Swissminiatur am Sonntag beobachtet. Seine zwei Kinder sind gehörig erschrocken als sich die dunklen Nattern an den Häuschen in der Aussstellung vorbeischlängelten. Denn Vater und Kindern war nicht klar, ob da nun eine Giftschlange züngelt oder ein harmloser Würger. Doch es handelte sich nur um eine neugierige Ringelnatter. Platz 5: Am Nestlé-Produktionsstandort Leisi in Wangen bei Olten kam es am 30. April zu einem Austritt von Ammoniak. Sicherheitshalber mussten die Mitarbeiter das Gebäude verlassen. Leser-Reporter Edin Genjac hat die spektuläre Ansammlung weiss gewandeter Menschen im Bild festgehalten. Platz 6: Im Wallis brachen vom 28. auf den 29. April gleich mehrere Waldbrände aus. Laut Leser-Reporter Raúl Gárate wurde der Brand in Chavannes (Bild oben) rasch bemerkt und von der Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht.

Diese Bilder standen beim Monats-Rating zur Abstimmung.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ich war absolut überrascht, wie gross die Reaktion auf das Foto war», gibt Leser-Reporter Christoph Meyer unumwunden zu. Dabei ist die Aufregung durchaus nachvollziehbar. Denn das Bild zeigt den Kapitän des frischgebackenen Eishockey-Meisters ZSC Lions, Mathias Seger, und zwar nach der Feier im 11er-Tram – samt Pokal.

«Das ist ein glattes Sujet», schoss es daher unserem Leser prompt durch den Kopf. Der 40-Jährige zückt sein Handy, um ein Foto zu machen. Allerdings denkt er in diesem Moment überhaupt nicht daran, dass Bild zu veröffentlichen. Doch es kommt zum Glück ganz anders.

«Wir haben noch zusammen gesprochen»

Auf den Trichter gebracht hat ihn eine Mitfahrende, die das Ganze beobachtet hat. «Das müssen Sie auf jeden Fall an 20 Minuten schicken», rät sie ihm. Noch zögert der Bankangestellte: «Ich habe überlegt, ob das Seger überhaupt recht ist. Aber ich habe ja noch mit ihm gesprochen. Er hat mitbekommen, dass ich ihn fotografiert habe. Er hat nicht ausgerufen. Und bei Sinnen war er auch, er hat ja auch mit seiner Sitznachbarin geplaudert.»

Als er später seinen Kollegen das Bild zeigt, ermuntern auch diese ihn, das Foto sofort an 2020 zu schicken. Gesagt, getan. «Kurz drauf hat mich ein Redaktor angerufen. Das war lustig, denn er wollte wissen, ob es denn wirklich echt ist.» Schnell ist die Echtheit geklärt. Kurz darauf steht die Story auf der Front-Seite von 20 Minuten Online – ganz oben und gross. «Ja, ich gebe es zu: Ich war schon stolz. Aber eine grosse Leistung meinerseits wars trotzdem nicht», versucht der Zürcher seine Paparazzo-Fähigkeit herunterzuspielen. Dennoch erntet er viel Schulterklopfen von Kollegen.

«Ich freue mich wahnsinnig!»

Virtuelles Schulterklopfen gabs jetzt obendrein seitens der Internetnutzer. Bei der Abstimmung zum Leser-Reporter des Monats landet Meyer mit seinem Schnappschuss auf Platz 1. Insgesamt fünf Motive standen bei dem Rating zur Auswahl. Doch der Meisterpokal auf Abwegen gewinnt mit deutlichem Vorsprung. 70 Prozent der 1266 Teilnehmer haben für das Foto mit grossem Hoppla-Effekt gevotet. «Ich freu mich wahnsinnig!», so der knappe Kommentar des überraschten Leser-Reporters der Stunde.

Das Votum der Leser beschert Meyer einen hübschen Preis: Er erhält 1000 Franken. Möglicherweise investiert er diese in ein Smartphone, denn: «Ich habe ein sehr altes Handy, dass gerade mit Müh und Not MMS-fähig ist.»


Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.