Abenteuer Weltreise

27. November 2018 13:58; Akt: 27.11.2018 13:58 Print

Leute aus 100 Ländern wollen Teil von Yuujou sein

Menschen aus der ganzen Welt wollen mit Yvonne Eisenring ans andere Ende der Welt reisen. Du kannst dich auch noch bewerben!

Bewirb auch du dich für das verrückte Reiseexperiment aus der Schweiz! (Video: Yuujou)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Anfang November lancierten die beiden Schwestern Corinne und Yvonne Eisenring mit der Unterstützung von Galaxus- und Digitec-Gründer Oliver Herren ihr Reise-Experiment Yuujou – und das feiert schon jetzt Riesenerfolge! Menschen aus über 100 Ländern wollen dabei sein.

Worum geht es?

Yuujou ist Japanisch und bedeutet Freundschaft – und genau darum geht es. Im Frühling 2019 werden sechs Leute in zwei Teams von Berlin Richtung Tokio aufbrechen, in entgegengesetzte Richtung und ohne klare Route. Es gibt nur eine Regel: Der nächste Stopp muss bei einem Freund des aktuellen Gastgebers sein – eine Reise entlang einer weltweiten Freundschaftskette also.

Wenn sich nach 100 Tagen alle in Japan treffen, ist das Experiment geglückt. Nämlich: in einer Zeit der virtuellen Vernetzung die reale Vernetzung von Menschen aus aller Welt zu erreichen.

Organisatoren sind überwältigt

Die Organisatoren waren von Beginn an von ihrem Projekt überzeugt, von dieser Resonanz aus aller Welt sind sie trotzdem überwältigt: «Ich staune, woher all die Bewerbungen kommen! Es haben sich schon Leute aus allen Ecken der Welt beworben. Es wollen zum Beispiel Leute aus Panama, Singapur und Neuseeland auf die Reise», freut sich Yvonne Eisenring, die auch selbst ihre Koffer packen wird.

Oliver Herren, der als Produzent und Investor fungiert, meint: «Wir freuen uns sehr, dass der Start geglückt ist und Yuujou auf der ganzen Welt so gut ankommt.» Und Corinne fügt an: «Ich freue mich, dass sich bereits so viele sympathische und engagierte Personen für Yuujou interessieren. Nun animieren wir die Bewerberinnen und Bewerber, dass sie ein Video hinzufügen. Dies ist entscheidend für das Auswahlverfahren, da es einen persönlicheren Eindruck gibt.»

Da es den dreien wichtig ist, dass sich die Reiseteams aus Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund zusammensetzen, veranstalten sie am 6. Dezember noch einen grossen Yuujou-Event in New York.

Für das Experiment kann man sich hier noch bis zum 18. Januar 2019 bewerben. Die Teilnahme an der Yuujou-Reise ist für die Auserwählten kostenlos.

(lia)

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.