Schräge Fremdwörter

16. Januar 2016 13:31; Akt: 16.01.2016 13:31 Print

Lust auf Kalsarikännit? Jetzt bloss keine Ølfrygt!

Ganz recht: «Kalsarikännit» kann zu «Ølfrygt» führen. Es ist also ratsam, zu wissen, wovon wir sprechen. Welche schrägen Fremdwörter kennen Sie?

Bildstrecke im Grossformat »
Die folgenden Ausdrücke sind in ihrer Sprache einzigartig. Sie lassen sich nicht übersetzen, zumindest nicht mit einem einzelnen Wort. «Bura Hara» ist der japanische Ausdruck für das Schikanieren von Menschen aufgrund ihrer Blutgruppe. Der Glaube, dass der Charakter im Blut liegt, ist in Asien weit verbreitet. Sogar bei Bewerbungsgesprächen wird nach der Blutgruppe gefragt. Die südkoreanische Kinoromanze «Hilfe, mein Freund hat Blutgruppe B!» gilt in Asien als Kult. Sie werden in einer Bar plump angemacht oder Ihr Chef lässt eine spitze Bemerkung fallen, und Sie kontern schlagfertig: «Joaa, ääh, mmh.» Die perfekte Antwort fällt Ihnen natürlich erst ein, wenn es zu spät ist, zum Beispiel im Treppenhaus. «Esprit d'escalier» nennen die Franzosen dieses Phänomen. Zu deutsch etwa «Treppengeist». Schön, nicht? Als «Lampadato» bezeichnen Italiener jemanden, der zu viel Zeit im Solarium verbringt. Ein Ausdruck aus der Sprache der Inuit. Er beschreibt die aufsteigende Ungeduld, während man auf jemanden wartet. Diese veranlasst einen dazu, immer wieder vor die Tür zu gehen, um zu sehen, ob die Person endlich da ist. In der pakistanischen Nationalsprache Urdu bezeichnet man die Ungläubigkeit, die beim Geschichtenerzählen aufkommen kann, als «Goya». Sie sitzen gemütlich mit Freunden zusammen, kippen ein paar Bier, die Stimmung ist ausgelassen, die Läden sind seit einer halben Stunde geschlossen. Und plötzlich ist sie da: «Ølfrygt»: die Angst, dass das Bier knapp wird. Bedeutet: Das Sonnenlicht, das durch Baumkronen fällt. Hat sich bestimmt schon jemand tätowieren lassen. «Kalsarikännit» bedeutet übersetzt «sich allein zuhause in Unterhosen betrinken». So nennen die Russen eine Person, die zu viele Fragen stellt. Die Bereitschaft, eine unerträgliche Situation geduldig und mit Würde auszuhalten, auch wenn es keinen Sinn ergibt. «Gaman» gilt als Tugend. Auch im Deutschen gibt es Ausdrücke, die sich so nicht in andere Sprachen übersetzen lassen. Zum Beispiel «Fernweh». «Urban Dictionary» erklärt es so: «An ache for distant places; the crave for travel.» Auch die Dunkelziffer gibt es nur im Deutschen. Kennen Sie weitere Beispiele aus anderen Sprachen? Schreiben Sie einen Kommentar!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kennen Sie auch einen Ausdruck, für den es kein Pendant in einer anderen Sprache gibt? Den man mit einem ganzen Satz erklären muss? Einige Beispiele finden Sie in der Bildstrecke. Schreiben Sie einen Kommentar!

(hüt)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • minitaba am 16.01.2016 13:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    jaja

    schadenfreude, benutzen die amis unübersetzt selbst ;)

  • M Kay am 16.01.2016 13:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    finnisch

    Lasko. Am selben abend einen kater haben, weil man ohne zu bett gehen nüchtern wurde.

    einklappen einklappen
  • Reto am 16.01.2016 14:31 Report Diesen Beitrag melden

    Svefngalsi

    Svefngalsi ist das isländische Wort dafür, wenn wegen Schlafmangel alles lustig wird.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Omi am 27.01.2016 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aufpassen

    Burro heisst auf Italienisch Butter und auf spanisch Esel.

  • Expat am 26.01.2016 15:36 Report Diesen Beitrag melden

    Shigo

    Also (Bakkushan) wird schon seit vielen Jahrzehnten nicht mehr benutzt. Aber wen es interessiert: Es ist eine Wortschoepfung aus dem Englischen (back) und dem Deutschen (schoen)...

  • Vreni am 22.01.2016 14:06 Report Diesen Beitrag melden

    Bei uns gibt's den Ausdruck

    jugho. Zuerst wusste ich nicht was damit gemeint ist. Das ist, wenn mehrere Männer zusammen einen weissen BMW leasen......

  • Esmeralda Maria am 21.01.2016 15:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Parola

    heisst Wort auf Italienisch, aber auf Portugiesisch nennt man eine Person so, die sich nicht gut kleidet, bzw Kleider falsch kombiniert. Oder wenn eine alte Schachtel Minirock und Netzstrümpfe anzieht ;)

  • Pernilla Q. am 21.01.2016 14:52 Report Diesen Beitrag melden

    hyggelig

    Nein, hyggelig lässt sich nicht übersetzen, wirklich nicht. Auch nicht mit dem berndeutschen "hiub" (jenes bedeutet eher mild, geruhsam, friedlich). Hyggelig ist hyggelig und fertig. Erfindet doch ein eigenes Wort dafür, wenn ihr so gerne eine Entsprechung wollt... ;-)

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.