Leser-Aufruf

25. Juli 2018 08:17; Akt: 25.07.2018 08:19 Print

Rechne mit deinem jüngeren Ich ab!

Mila Kunis sagt, sie sei in ihren Zwanzigern ein «Arschloch» gewesen. Willst auch du deinem jüngeren Ich die Meinung geigen? Hier hast du die Möglichkeit!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schauspielerin Mila Kunis (34) geht hart mit ihrem jüngeren Ich ins Gericht. «Ich war ein Arschloch in meinen Zwanzigern, und ich bin die Erste, die das zugibt», sagte Kunis am Montag im Podcast «Armchair Expert». Es habe lange gedauert, sich dies einzugestehen und zu akzeptieren.

Als Beispiel führte die zweifache Mutter die «schreckliche Trennung» von ihrem langjährigen Freund an, Schauspieler Macaulay Culkin (37, «Kevin - Allein zu Haus»). «Es ist beschissen, was ich gemacht und wie ich es gemacht habe. Als ich danach Single war, musste ich ganz ehrlich ergründen, warum ich mich so verhalten habe und mich als Mensch neu aufstellen.» Mittlerweile habe sie sich verziehen.

Hast auch du mit deinem jüngeren Ich ein Hühnchen zu rupfen? Schreib ins Formular, was du deinem Du aus der Vergangenheit gern sagen würdest!

(alp/sda)

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.