Männerprobleme

10. Juli 2015 10:21; Akt: 10.07.2015 11:19 Print

Sommer ist, wenn die Hoden kleben bleiben

Unsere Redaktorin jammerte im Namen der Leserinnen über Frauenprobleme – bis die Leser sie auf die Nervtöter, die sie im Sommer quälen, aufmerksam machten.

Bildstrecke im Grossformat »
Frauen häben während des Sommers mit allerlei zu kämpfen. Wer aber glaubt, dass Männer nicht auch vor Sommer-Herausforderungen stehen, der hat weit gefehlt. Unsere Leser jammern sich den Hitze-Frust von der Seele ... Es gibt nur wenige Männerfüsse, die in Flip-Flops wirklich attraktiv aussehen. Aber viel schlimmer ist, dass es kaum luftiges Schuhwerk gibt, das für Männer bürotauglich ist. So sind dampfende Füsse und feuchte Socken garantiert. Worum Frauen Männer während grosser Teile des Jahres beneiden, ist die Einfachheit der Kleiderwahl am Morgen: Hose, Hemd, Schuhe. Fertig. Im Sommer wächst die Freude der Frauen über luftige Sommerkleider mindestens auf die Grösse der Schweissflecken auf den Hemden der Herren heran. Ähnlich sieht es beim Beinkleid aus: Kurze, oder gar keine Hosen sind bei den wenigsten Arbeitgebern gern gesehen. Und lange Hosen auf gepolsterten Bürostühlen hinterlassen oft so ihre Spuren. Damit wir auch dieses Klischee bedient haben - im Sommer ist es heiss und die Partnerin knapp angezogen, was ebenfalls heiss ist, aber körperliche Nähe bei 38 Grad Zimmertemperatur ... Nachts? Ausserdem löst im Sommer die Ausrede «Es ist viel zu warm dafür!» den Kopfweh-Klassiker ab. Und dem nicht genug: Viele Leser berichten, dass die knappe Kleiderwahl der Damen im Sommer nicht nur angenehm ist. Dies ist eine der häufigsten Bewegungen der Männer während der schwitzigen Jahreszeit. Der Grund? Schweiss trifft auf Hoden; Hoden trifft auf Oberschenkel; Hoden, Schweiss und Oberschenkel gehen eine nur schwer trennbare Verbindung ein. Und hat Mann am Morgen zur lockeren Boxershort gegriffen, ist das Ergebnis in den meisten Fällen ein böser Wolf. Nachdem unsere Redaktorin behauptete, dass lange Haare für Frauen im Sommer wahnsinnig unpraktisch sind, protestierten viele Männer. Sie nerven sich bei hohen Temperaturen ebenso über ihrer Mähne. Aber nicht nur Kopfhaare können während der Hitze verschwitzt und störend sein. Einen warm-feuchten Pelz, bei gefühlten Zillionen Grad im Schatten, zu tragen, gehört wohl nicht zu den angenehmsten Sommergefühlen. Welche Nervtöter das weibliche Geschlecht im Sommer quälen, sehen Sie in den folgenden Bildern. Wie Sie schon bemerkt haben - es ist Sommer! Und das ist wundervoll. Aber von Redaktorin zu Leserin: Der Sommer hat für uns Frauen auch nervige Seiten. Fangen wir mit den ach so süssen Shorts an. Sie sind luftig, betonen die Beine und ... rutschen beim Laufen immer hoch und klemmen sich zwischen Oberschenkel und ihren privaten Bereichen ein. Da hilft nur ... ... der gut einstudierte unauffällige Befreiungsgriff. Ein Ausflug mit dem Cabrio steht an. Sie freuen sich riesig und wollen so umwerfend, elegant und graziös aussehen wie die Frauen im Film. Nur dass die weder Fahrtwind noch klebrigen Lipgloss hatten. Oder betonierte Frisuren. Apropos Lipgloss: Wenn Sie sich am Morgen schminken, schauen Sie zufrieden in den Spiegel. Sie sehen umwerfend aus. Auf gehts zur Arbeit! Wenige Stunden später hat das unklimatisierte Büro seine Spuren hinterlassen. Ihnen ist das egal. Sie restaurieren Ihr Make-up einfach. Dann fragt der Kollege, mit dem Sie schon lange angebandelt haben, ob Sie noch mit auf einen Schwumm kommen. Als Sie aus dem Wasser steigen wollen, fällt Ihnen ein: Ihr Mascara ist nicht wasserfest. Aber wenigstens sitzt Ihr schöner, sommertauglicher Dutt - bis Sie Ihre Sonnenbrille vom Kopf auf die Nase setzen wollen. Wenn es schon am Morgen so heiss ist, müssen Sie nicht unbedingt einen BH anziehen, denken Sie. Bis Sie ins wohlklimatisierte Büro kommen. Kurze Röcke und Velos sind für Frauen natürliche Feinde. Für Männer dagegen eine wahre Freude. Aber es gibt eine Lösung: Ein paar Retterinnen in der Not haben eine Möglichkeit gefunden, wie man mit einer Münze und einem Gummiband einen Sichtschutz basteln kann. Die ganze Anleitung finden Sie Allgemein können knappe Röcke, so hübsch Sie darin auch aussehen mögen, manchmal mehr Fluch als Segen sein. Zum Beispiel in der Kombination mit Ledersessel und schwitzigem Po. Das Ergebnis ist meist ... ... eine unfreiwillige und schmerzhafte Gratisepilation von Oberschenkeln und Pobacken. Beim gechillten Abend am See eine bequeme Sitzposition zu finden, ist an sich schon eine Herausforderung. Mit einem Minirock wird das Ganze zu einer abendfüllenden Aufgabe. Das Fieseste allerdings sind die Wölfe an den Oberschenkeln, die wir Frauen uns im Sommer dank Röcken laufen. Sie haben richtig gehört, liebe Männer, nicht nur im Militär kann man sich einen Wolf einfangen. Der Gang sieht am zweiten Tag dann meist so aus, natürlich wieder im Rock. Aber grämen Sie sich nicht, es gibt Lösungen: Der US-Blog hat sie getestet. Einige Produkte werden sogar in die Schweiz versandt. Wer über knappe Kleider spricht, muss auch das Rasurdiktat erwähnen. Die regelmässige Haarentfernung gehört im Sommer leider dazu. Sie finden: «Ist mir zu stressig, ich mag mich nicht ständig rasieren!» So ists recht! Wie dieser Vierbeiner beweist, rennt es sich zottelig auch sehr entspannt über den Strand. Denn wissen Sie, egal, welche vermeintlichen Frauenprobleme uns im Sommer nerven: Es gibt nur zwei Dinge, die besser sind, als im Sommer Frau zu sein. Das ganze Jahr über Frau zu sein und ein riesengrosses Glacé!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Sommer ist da und er ist grossartig. Aber aus Frauensicht kann die warme und knapp bekleidete Jahreszeit auch recht nervig sein. Im Namen der Leserinnen hat unsere Redaktorin diese Nervtöter festgehalten. Aber wie nachlässig zu glauben, dass sich nur der weibliche Teil der Leserschaft im Sommer einen Wolf laufen kann und dass nicht auch Männer mit Körperbehaarung zu kämpfen haben. Einige Leser protestierten darum. Zu Recht.

Deshalb werden hier nun die Probleme nachgereicht, die die Herren der Schöpfung während des Sommers nerven.

(bsg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Manuel am 20.07.2016 10:58 Report Diesen Beitrag melden

    ein mann hilft

    weniger schminken, haare zusammenbinden, luftige kleidung anziehen. eine hübsche frau bleibt hübsch auch mit wenig make-up. und die anderen sollen einfach zu ihrer fratze stehen ;) männer sind auch nicht alles augenweiden.

    einklappen einklappen
  • Zürcher am 20.07.2016 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Wie wärs

    wenn man sich im Hochsommer nicht mit Make-Up zukleistert? Dann läuft die ganze Sauce auch ned ins Gesicht...

    einklappen einklappen
  • Marina am 20.07.2016 10:45 Report Diesen Beitrag melden

    Teilweise schon nervig

    aber es gibt schlimmere Probleme auf dieser Welt. (Nichtsdestotrotz regt man sich halt jeweils doch auf, das gehört halt dazu :-) so wie sich Männer über ihre Männerprobleme aufregen) Hoffe wir Frauen werden jetzt nicht gleich wieder niedergemacht bei den Kommentaren....

Die neusten Leser-Kommentare

  • Yulwin am 21.07.2016 03:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    uff

    gott sei dank hasse ich röcke hihi

  • Lady in Rock am 20.07.2016 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    Hilfe gegen Wolf..

    Liebe Ladies, das non plus Ultra bei aneinander reibenden Oberschenkeln sind Bandelettes (einfach mal googeln). Herrlich bequem, sexy und nie wieder einen Wolf einfangen!

  • Venus am 20.07.2016 15:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Problem?

    Hach gottseidank bin ich von Natur aus dünn (jaja mager ist nicht schön blabla, kann nichts dafür), daher kenne ich das Problem mit dem Wolf nicht^^ Kleidung passend kaufen, dann sollte auch nichts rutschen und kneifen. Zu den Haaren, probierts mal mit suggaring. Keine Stoppel, und 1x im Monat reicht. Ich liebe den Sommer und die Hitze!:D Gratis Tip noch: Wasser und Natronpulver mixen, in Sprayflasche füllen und bei bedarf einnebeln. Kühlt wunderbar und Natron verhindert zudem Schweissgeruch. Einen schönen Sommer allerseits!

    • Chuchichäschtli am 21.07.2016 07:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Venus

      Nein du musst mollig sein, sonst bist du Gesellschaftlich nicht OK. Haha schön mal jemanden zu sehen der dazu steht dünn zu sein.

    einklappen einklappen
  • Chuchichäschtli am 20.07.2016 15:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich versteh es nicht...

    Bei dem Wetter als Mann: Badehose und Flipflops fertig. Die Frauen regt es fast auf obwohl sie noch weniger anhaben, komisch das sich Männer nicht zeigen dürfen, aber Frauen schon.

  • Dani Wyler am 20.07.2016 15:47 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt aber.

    Es. heisst. DIE Glace. Nicht "das" Glace. Begreift es doch endlich mal.

    • Aglaya am 21.07.2016 08:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dani Wyler

      Ob die oder das Glace ist dialektabhängig, je nach Region ist das eine, das andere oder sogar beides richtig.

    einklappen einklappen
Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.