Chaos-Alarm

13. Dezember 2011 16:30; Akt: 13.12.2011 16:30 Print

Wenn das Herrchen allein unterwegs war

Wer mal eben aus dem Haus geht, sollte den geliebten Vierbeiner nicht zurücklassen. Den einen oder anderen Haustierhalter soll beim Betreten der Wohnung nämlich schon der Schlag getroffen haben.

Bildstrecke im Grossformat »
Jenny P.: «Leider habe ich nicht alle Eskapaden von unserer dreibeinigen Katze Flöckli, auch 'Monstaa' genannt, fotografiert. Aber einen kleinen Auszug von ihrer Wohnungsumgestaltung habe ich einmal angehängt. Dazu passt die Redewendung: Katzen haben keine Besitzer, nur Bedienstete!» Jascha L.: «Unsere Roxy um fünf Uhr morgens im Badezimmer» Daniel H.: «Als ich neulich vom Duschen kam!» Jolanda K.-E.: «Unser erster (und letzter) Versuch für unsere 2 jungen Büsis im Winter etwas Katzengras einzuführen... Unterdessen sind sie auch schon älter, aber immer noch dieselben Schlitzohren wie damals!» A.P.: «Zwischen Papi geht arbeiten und Mami steht auf.» Monica und Michael S.: «So sieht es bei uns aus, wenn wir ohne Hunde rausgehen. Alles eine Frage der Auslastung und der Erziehung.» Diese Leserin hat ihre Katze Rubia allein zu Hause gelassen. Bei dem Blick sollte man jedoch nicht meinen, dass die Katze irgendeine Schuld trifft. Sauvain: «Das ist Hugo. Ich kam mal vom Mittagessen zurück, da war mein Bananenbaum nur noch Fetzen. Ich war weniger erfreut - Schelte folgte! Ein paar Stunden später schaute ich zur Türe, da sass der Depp im Blumenkübel. Da sitzt er oft, wenn ich ihn kurz alleine lasse.» Mark S.: «Das ist der Anblick, den man erlebt, wenn sich zwei Huskys und eine Rottweildame am Abfallkübel zu schaffen machen! Wir mussten lachen und haben gelernt: lass den Abfallsack nicht einfach stehen!» Laut des Users sei das alles nur eine Frage der Erziehung. Bei diesem «Gesichtsausdruck» sollte man sich allerding fragen, ob dieser Hund nicht doch was im Schilde führt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Bildstrecke von 20 Minuten Online zeigte, wie es aussehen kann, wann man die Haustiere allein zu Hause lässt: Der Müll liegt verstreut in der Wohnung, die Kissen haben sich von ihren Federn verabschiedet und ein begabtes Hündchen hat gar seine künstlerische Ader an der Fensterscheibe ausgelassen. Das Problem der kreativen Vierbeiner scheinen viele Leser zu kennen: Inspiriert von den tierischen Beweisaufnahmen schickten sie ihre eigenen Chaos-Bilder (siehe Bildstrecke).

Welcher Anblick hat sich Ihnen beim Öffnen der Türe schon geboten, als sie Hund, Katz oder Maus zu lange alleine gelassen haben? Schicken Sie die Bilder an community@20minuten.ch

(viw)

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.