Die grosse gartenlust

12. Juni 2012 11:54; Akt: 12.06.2012 12:43 Print

Wer buddelt am besten?

Ob grosser Garten oder kleiner Balkon: Unsere User geben alles, wenns ums Pflanzen, Buddeln und Jäten geht. Können Sie mithalten?

Bildstrecke im Grossformat »
Wer einen schönen Garten haben will, muss schon mal etwas tiefer in die Tasche greifen. Auch Leser Roger F. lässt sich den bunten Spass auf seinem Balkon etwas kosten: «Am Samstag haben wir für über 300 Franken Pflanzen gekauft. Hier unsere Oase. Jetzt warten wir auf die Sonne!» Leserin Sonja K. geht mit Liebe fürs Detail vor: «Mir macht es grosse Freude, den Balkon zu dekorieren. Dabei gehe ich nicht nur mit Blumen um, ich gestalte mit Figuren und Sand.» Gabriela P.: «Seit vier Jahren habe ich einen eigenen Garten und seit damals habe ich mein neues grosses Hobby entdeckt: Im Garten arbeiten, jäten, Blumen pflanzen und wieder umpflanzen, neue Ecken gestalten und wieder umgestalten. In ein paar Jahren wird er sicherlich so sein, wie ich es mir erträume.» Sandra M.: «Habe meinen Garten auf Gurken, Minze und Salat beschränkt. Mein Hund Joyce hat die Arbeit mit dem Buddeln erledigt.» Claudia L. kümmert sich Sommer wie Winter um ihre grüne Pracht: «Jedes Jahr überwintern sämtliche Palmen (12 an der Zahl) im Wohnzimmer und im Frühling werden sie frisch und grün wieder rausbugsiert.» Jenni hat ein ganz spezielles Hobby, denn sie gräbt gerne alte Bäume aus. Die Sammlung der geretteten Exemplare kann man in Ebmatingen besichtigen. Ein etwas aussergeöhnliche Bild liessen uns Stefanie J und Roger M. zukommen. Sie nennen ihr Werk den «Gartenplanet». Markus H. würde zwar nicht gleich behaupten, dass Gärtnern der neue Sex ist, aber dennoch hat auch er grosse Freude an der bunten Blütenpracht. Wenn auch etwas schlicht und kleiner gehalten, beweist auch Monika N. ein gewisses Interesse an der Gärtnerei. Auf ihre Kräuter wartet sie allerdings noch.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zugegeben, gerade ist das Wetter nicht das allerbeste. Trotzdem ist bei unseren Usern die grosse Gartenlust ausgebrochen. Wer sich die Fotos in der Bildstrecke oben anschaut, merkt sofort: Die Balkon-Saison ist längst eröffnet. Ob kleine Kräutersammlungen, grosse Palmen, alte Bäume oder bunte Blumenvielfalt - den unterschiedlichen Geschmäckern sind keine Grenzen gesetzt.

Kein Wunder, dass unsere User so viel Freude an der botanischen Pracht haben, ist laut Gartengestalterin Gabriella Pape Gärtnern doch der neue Sex (20 Minuten Online berichtete). Geht es Ihnen auch so? Haben Sie auch Spass am Buddeln, Pflanzen und Jäten? Dann zeigen Sie uns das Ergebnis Ihres Gärtnerei-Talentes! Senden Sie uns ein Foto von sich und Ihrem Garten oder Ihrem floral dekorierten Balkon mit einem kurzen Kommentar an community@20minuten.ch.

(viw)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marie am 13.06.2012 15:14 Report Diesen Beitrag melden

    @Sandra M

    Kann ich Joyce haben? Was für ein Schnügel! Dem kann man das Buddeln ja nur verzeihen! :-) So herzig!

  • dübendorferin am 13.06.2012 13:41 Report Diesen Beitrag melden

    gelungen!

    Wow der erste Balkon ist wirklich gelungen @Roger f.

  • Mona am 12.06.2012 22:35 Report Diesen Beitrag melden

    Nervige Läuse

    Ich habe auch gern umweltfreundlich, aber manchmal gehts ohne Chemie nicht.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marie am 13.06.2012 15:14 Report Diesen Beitrag melden

    @Sandra M

    Kann ich Joyce haben? Was für ein Schnügel! Dem kann man das Buddeln ja nur verzeihen! :-) So herzig!

  • dübendorferin am 13.06.2012 13:41 Report Diesen Beitrag melden

    gelungen!

    Wow der erste Balkon ist wirklich gelungen @Roger f.

  • Mona am 12.06.2012 22:35 Report Diesen Beitrag melden

    Nervige Läuse

    Ich habe auch gern umweltfreundlich, aber manchmal gehts ohne Chemie nicht.

  • abc efgh am 12.06.2012 13:11 Report Diesen Beitrag melden

    nervige Läuse - hat jemand ein Tip?

    Habe meinen Balkon schön bepflanzt und schon wieder sind die Läuse dran... Habe schon Lavendel nebenan gestellt und sonstige Tips ausprobiert, aber irgendwie scheint nichts wirklich zu helfen. Wer hat einen funktionierenden und wenn möglich umweltfreundlichen Tip? Wäre sehr dankbar!

    • tiptop am 12.06.2012 14:13 Report Diesen Beitrag melden

      tipp

      Wasser und Milch im Verhältnis 1:1 mischen und mit Spritzflasche die befallenend Pflanzen besprühen. Trocknen lassen, danach gründlich abspülen.

    • Marco am 12.06.2012 14:36 Report Diesen Beitrag melden

      Läuse

      marienkäfer! troten die Läuse zwar nicht ganz aus halten sie aber in schacht und es werden sicherlich weniger!

    • hans stuck am 12.06.2012 15:11 Report Diesen Beitrag melden

      nutzlinge

      hallo, habe es selber zwar noch nie ausprobiert, aber einen versuch wäre es werte. suche doch mal nach nutzlinge gegen läuse. dann hast du in deinem garten auch noch haustiere :)

    • Maria der Käfer am 12.06.2012 15:16 Report Diesen Beitrag melden

      Natur-Power

      ich hab mal gehört Marienkäfer wäre ein gutes (&natürliches) Mittel um die (Blatt-)Läuse loszuwerden.

    • Heidi vs am 12.06.2012 15:32 Report Diesen Beitrag melden

      mein Tip

      ein eimer mit wasser füllen ,und Nesseln darin einweichen 2-3tage und dan mit dem wasser die Pflanzen besprühen , bei meinen Pflanzen hatts gewirckt ,und ist erst noch umweltfreundlich .....

    • Hobbygärtnerin am 12.06.2012 15:40 Report Diesen Beitrag melden

      Brennesselsud

      Hol dir ein paar Brennesseln, lege sie 2-3 Tage in Wasser ein. Danach besprühst du die betroffenen Pflanzen mit dem entstandenen Sud. Stinkt fürchterlich, aber es hilft.

    • gartenlieschen am 12.06.2012 15:42 Report Diesen Beitrag melden

      Bei mir hat's funktioniert mit:

      1. Brennesselsud (Anleitung gibts im Internet) stinkt aber bestialisch, da kannst du den Balkon für ein paar Stunden nicht mehr betreten! 2. Kapuzinerkresse, die zieht Läuse magisch an. Die kann man irgendwo etwas Abseits pflanzen und wenn sie zu voll mit Läusen ist, einfach wegschmeissen und neue pflanzen. 3. Laugenwasser (Anleitungen gibts im Internet oder man kann sich schon fertige Mischungen in einem Gartencenter/Baumarkt kaufen.)

    • Cornelia am 12.06.2012 15:45 Report Diesen Beitrag melden

      Schmierseife hilft

      Hoi :-) Schmierseife 1:1 mit Wasser verdünnen und Pflanzen besprühen hilft. Ist zudem umweltfreundlich und günstig.

    • Jessy am 12.06.2012 16:28 Report Diesen Beitrag melden

      Geranien

      Geranien haben keine Läuse, gibt verschiedene und schöne Farben, sind pflegeleicht

    • vivi am 12.06.2012 16:51 Report Diesen Beitrag melden

      Schwarztee

      Bei mir hats mit Schwarztee genützt. Braucht aber einen langen Atem.. Einfach starken Schwarztee aufgiessen, abkühlen und die Läuse damit immer wieder besprühen. Hat ein paar Wochen gedauert, aber ausser den Läusen hat nichts Schaden genommen..

    • grüner Daumen am 12.06.2012 17:59 Report Diesen Beitrag melden

      Knobi oder Seifenlauge

      Soweit ich gehört habe, hilft noch: Knoblauchzehen in die Erde stecken oder mit Spülwasser abspritzen

    • ijk lmnop am 12.06.2012 18:06 Report Diesen Beitrag melden

      Läuse weg - mein Typ

      Hi Wir haben einen Hibiskus er war randvoll mit Läusen. Wir haben uns Marienkäfer gesucht (Brennesseln) und auf den Strauch gesetzt, diese haben Eier abgelegt und die Larven haben innerhalb 14 Tagen jede einzelne Laus weggemampft. Es war für uns selber ein Wunder wie das abging. (Letztes Jahr haben wir die Käfer u. Larven noch gekauft). Die Eiablage erfolgt relativ schnell und innerhalb von 4 - 5 Tagen machen sich die Larven ans Werk. Nicht verschrecken, die Larven wachsen sehr schnell und sind dann orange/schwarz. Viel Glück!

    • Gartenzwerg am 12.06.2012 19:40 Report Diesen Beitrag melden

      Gegen Läuse

      Rhabarberblätter absieden auskühlen lassen und Läuse damit besprayen.

    • Susanne Heyer am 12.06.2012 21:14 Report Diesen Beitrag melden

      Seifenwasser

      Mit Seifenwasser bespritzen!

    • tina b. am 12.06.2012 21:43 Report Diesen Beitrag melden

      BRENNESSELSUD!!!

      brennesselsud!!! Sammle frische brennesseln und lege sie für ca 3 tage in wasser ein. ( es mus dann schon ein wenig abgestanden muffeln) Dann füllst du das wasser in eine sprühflasche und besprüst deine pflanzen tägl. damit, bis die läuse verschwunden sind!

    • Hobby Gärtnerin am 13.06.2012 00:27 Report Diesen Beitrag melden

      gegen Blattläuse

      Tabakwasser verwende ich seit Jahren. 5 Liter Wasser aufkochen, 1 Päckli Tabak ( geschnitten) dazu geben, abkühlen lassen, absieben. Als Spray: bei den Rosen unverdünnt verwenden, für Kopfsalat verdünnen 1:1 Wünsche viel Spass!

    • Marietta Schwander am 13.06.2012 07:39 Report Diesen Beitrag melden

      Läuse

      Wasser + Tabak aufkochen, etwas Kernseife dazu und einsprühen. Bei Essbarem natürlich nicht gleich pflücken.

    • Lischen Müller am 13.06.2012 09:19 Report Diesen Beitrag melden

      Brennesselwasser

      Brennesselwasser! Hilft bei meinen Hibiskus perfekt!

    • Sina Karten am 13.06.2012 10:18 Report Diesen Beitrag melden

      Gegen Blattläuse

      Marienkäferlarven! Sind online bestellbar, z.B. bei Biogarten Andermatt

    • karin am 13.06.2012 10:27 Report Diesen Beitrag melden

      @monika n.

      @monika n. kann man diese wunderschönen töpfe bei dir bestellen?

    • Monika Nauer am 13.06.2012 11:54 Report Diesen Beitrag melden

      Töpfe

      Hallo Karin, die Töpfe kannst du ganz einfach selbermachen mit Serviettentechnik :-)

    • HelvetiaZH am 14.06.2012 08:11 Report Diesen Beitrag melden

      Nützlinge arbeiten lassen

      Einfach im Internet (z.B. Biogarten Andermatt oder im Coop) Adalia-(2-Punkt)-Marienkäferlarven bestellen und zuschauen, wie sie die Läuse verputzen! Bei uns kommen Marienkäfer und andere Lausvertilger innert kurzer Zeit. Wer Gift sprüht, tötet auch die Nützlinge (z.B. Schwebfliegenlarven sind sehr unscheinbare kleine «Würmchen», aber extreme Lausvertilger!)

    einklappen einklappen
Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.