Ritter der Strasse

06. Januar 2016 08:00; Akt: 04.01.2016 17:25 Print

Anschieben auf Russisch

Stau auf einer Landstrasse bei Novosibirsk. Beim Laster drehen die Räder durch, der Wagen bewegt sich nicht vom Fleck. Zum Glück kommt ein Bagger vorbei.

Ja, es gibt sehenswerte russische Dashcam-Videos bei denen niemand zu Schaden kommt. (Quelle: Youtube/Alexey Kuvaev)
Zum Thema
Fehler gesehen?

(mec)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Geissenpeter am 06.01.2016 09:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    in der Schweiz

    sofort beide Richtungen sperren, 1km rumherum einzäunen, Feuerwehr, Ambulanz und Polizei vor Ort holen und zum Schluss den ganzen LKW abschleppen, um ihm später die Rechnung für den ganzen Dienst aufzudrücken.

    einklappen einklappen
  • Ben am 06.01.2016 08:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So geht's ...

    Das passt ja auch... Unkompliziert die Russen;)

  • Anne am 06.01.2016 11:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sozial und praktisch :-)

    Ist doch cool und unkompliziert , eben effektiv ! Da kann sich der Westen eine Scheibe davon abschneiden! Der Osten bringt es klarer, schneller auf den Punkt! In der Theorie wie in der Praxis. Manchmal sind eben die alten Mittel besser und sollten den Fortschritt betiteln dürfen !

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Usländer am 06.01.2016 20:04 Report Diesen Beitrag melden

    Alles gem. Regelungen und Gebote und

    In der Schweiz würde ich erst nach einem"Nein" zur Durchsetzungsinitiative die Initiative zu solch einer Anschiebeaktion ergreifen. Ansonsten hätte man einen Grund mich abzuschieben.

    • Usländer am 06.01.2016 20:32 Report Diesen Beitrag melden

      Sierra, Papa, Alpha, Sierra, Sierra

      Lesen den nur Eidgenossen meinen Beitrag. So viele Daumen runter. Gibt es vielleicht auch humorvolle Leserschaft?

    • Eidgnoss am 06.01.2016 22:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Usländer

      So viele sind 4 nun auch wieder nicht ;) Und wie kommen Sie auf die Idee, dass nur Eidgenossen ihren Kommentar negativ bewerten?

    • Usländer am 06.01.2016 23:09 Report Diesen Beitrag melden

      Swizzero

      Eigentlich sollte mein Beitrag als ein Wortspiel verstanden werden. Zugleich hab ich damit gerechnet/befürchtet, dass dies eher als ein Angriff oder mindestens als eine Kritik verstanden sein würde. Die inzwischen 5 Dislikes beweisen, dass ich die Eidgenossen doch ziemlich gut kenne. Bewertet haben nicht nur Eidgenossen. Das sieht man an den 6 Likes. Das sind nämlich diejenigen, die sich nicht angegriffen fühlten, oder mindestens meinen Beitrag so aufgefasst haben, wie ich es rüberbringen wollte. auch ich habe ein Like abgegeben, obwohl ich ein Schweizer bin. ;)

    • yan d am 09.01.2016 00:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Usländer

      doof ist eher, dass solch eine gezeigte saisonaktuelle hilfestellung auf ein konflikt-thema umgemünzt wird. ich finds den humor an den haaren herbeigezogen und darum amüsierts mich nicht.

    einklappen einklappen
  • Steff am 06.01.2016 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schnell sind sie

    Ja da sieht man,die Russen sind schnell und auf Zack! War ja auch so als sie sich die Krim holten.

  • Anne am 06.01.2016 11:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sozial und praktisch :-)

    Ist doch cool und unkompliziert , eben effektiv ! Da kann sich der Westen eine Scheibe davon abschneiden! Der Osten bringt es klarer, schneller auf den Punkt! In der Theorie wie in der Praxis. Manchmal sind eben die alten Mittel besser und sollten den Fortschritt betiteln dürfen !

    • O. B. am 06.01.2016 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anne

      Hier hätte jeder Schweizer Angst das dabei der Lastwagen beschädigt werden könnte...

    • Marco Henzer am 06.01.2016 20:22 Report Diesen Beitrag melden

      Container

      Naja, ist ja kein Lastwagen an sich. Da steht ein Container auf dem Anhänger. Ein Container muss sowas aushalten können, der wird ja auch im Hafen zigfach rumbugsiert.

    einklappen einklappen
  • Geissenpeter am 06.01.2016 09:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    in der Schweiz

    sofort beide Richtungen sperren, 1km rumherum einzäunen, Feuerwehr, Ambulanz und Polizei vor Ort holen und zum Schluss den ganzen LKW abschleppen, um ihm später die Rechnung für den ganzen Dienst aufzudrücken.

    • Breite am 06.01.2016 10:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Geissenpeter

      Dazu kommt noch eine Busse für Behinderung des Verkehrs

    • xxlbmw am 06.01.2016 10:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Geissenpeter

      Ja du hast voll recht, aber so ist es arbeit für alle obwohl es ganz schnell und unkompliziert gemacht werden kann. Willkommen im westen. So ist es auch mit den kriegen das der westen macht, arbeit für alle.. Aber zum glück haben wir noch die russen

    • Max Keller am 07.01.2016 08:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Geissenpeter

      Bin auch dafür, dass die Polizei in der Schweiz auch so durchgreifen würde/dürfte wie in Russland. Das würde bestimmt jeden freuen (mich zumindest).

    • evoluzzer am 07.01.2016 09:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Geissenpeter

      Das ist so! Und den Gotthard mal noch vorsichtshalber sperren....

    • Jürg H.C. am 07.01.2016 09:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Geissenpeter

      so ist es....wichtig ist doch, dass somit wieder Leute beschäftigt werden und Geld reinkommt.

    • coca am 07.01.2016 10:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Geissenpeter

      Die Radiodurchsage nicht zu vergessen da dies ja Kilometerlange Staus erzeugt sowie das Gebiet grossräumig umfahren.

    einklappen einklappen
  • Ben am 06.01.2016 08:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So geht's ...

    Das passt ja auch... Unkompliziert die Russen;)

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.