Interesse aus aller Welt

24. Juli 2018 10:20; Akt: 24.07.2018 10:24 Print

Fotos von Zürcher Instagrammer gehen viral

Jonas Bayona landete mit seinen gephotoshoppten Fotos auf der Viral-Plattform «Bored Panda». Jetzt gehen seine Bilder um die ganze Welt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nachdem der Zürcher Jonas Bayona mehrere Wochen lang seine Photoshop-Bilder auf seinem privaten Instagram-Account gepostet hatte, lud er sie letzte Woche auf die Bildplattform «Imgur». Dann gings schnell: «Eine gewisse Renata meldete sich und schlug vor, ich solle die Fotos doch auch auf die Viralseite «Bored Panda» hochladen.» Gesagt, getan. Und plötzlich landeten Anfragen aus aller Welt in der Inbox des 30-Jährigen.

«Newspages, Viralschleudern und Blogs aus aller Welt haben die Bilder mit teils seltsamen Schlussfolgerungen weiterverbreitet. Lustigerweise von überall, ausser aus dem deutsch- und englischsprachigen Raum.

Eine spanische Newssite ist überzeugt, dass ich in München lebe», sagt der Creative Director vom «Izzy Magazine». «Ich kann mir nur vage vorstellen, was die rumänischen, indonesischen, ungarischen und indischen Seiten wohl alles für seltsame Dinge über mich schreiben», fügt er an.

Die Bilder, die Jonas stets in einer Filmszene oder mit mächtigen Politikern zeigen, sind aus Jux entstanden: «Ich erzähle einfach gern unterhaltsame Geschichten und frage mich, wie sich eine zurzeit wichtige Geschichte oder eine bekannten Filmszene in einem absurden Paralleluniversum abspielen würde.»

Für das Bearbeiten der Fotos hat sich der Kreative eine Limite von 15 Minuten gesetzt: «Alles darüber würde meine Aufmerksamkeitsspanne strapazieren. Und ich würde anfangen, mich selbst zu hinterfragen: ‹Warum zur Hölle verbringst du schon wieder so viel Zeit mit so einem Quatsch?›»

Was hat sich seit der Veröffentlichung seiner Bilder für den Zürcher verändert? «Ich habe mir heute Morgen den etwas teureren Kaffee gegönnt. Und ausserdem habe ich nun etwa 100 indonesische Follower, die mir höchst seltsame Nachrichten schicken, die ich beim besten Willen nicht beantworten kann.» Mit einem Augenzwinkern fügt er an: «Man könnte also schon von einer gewissen abgehobenen Einstellung sprechen.» Ganz ehrlich? Würden wir auch, wenn wir nur mit Trump, Kim Jong-Un und Putin rumhängen würden.

(alp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jonas Bayona am 24.07.2018 10:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Merci :)

    Danke für den Artikel! Und falls jemand hier Vorschläge für weitere Bilder hat - hab immer Spass an seltsamen Inputs :)

    einklappen einklappen
  • Mani Motz am 24.07.2018 10:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo

    coole Fotos

  • Leserin am 24.07.2018 11:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Humor hat er

    Geb zu, ja ich hab gelacht. Danke :]

Die neusten Leser-Kommentare

  • Cihocast am 24.07.2018 17:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer der Neid

    An sich eine gute Idee. Etwas Aufheiterung kann man immer gebrauchen. Obschon die eigentliche Idee nicht neu ist. Trotzdem: gelungene Fotostrecke. An alle, welche meinem, dass es doch ganz einfach sei.... es muss erst jemand darauf kommen. Hinterher kann man sich immer aufplustern.

  • Trollgeflüster am 24.07.2018 16:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Üben, Üben!

    Das ist zwar zum Teil lustig anzuschaien, aber eher Anfängerniveau... So was geht noch bedeutend besser... Schattierungen fehlen, Winkel falsch... Bild 7 ist sehr schlecht... Schaut auf die Füsse der Drei... und warum hat er einen sxhwarzen Mantel? Weil man eben die Schattierung nicht braucht... Komm schon, das geht noch besser!!

  • po am 24.07.2018 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    häää

    boooa sind die fotos aber schlecht gemacht bis auf 2-3.

    • Klaus07 am 24.07.2018 19:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @po

      Ich schreib nur Ei des Kolumbus.

    einklappen einklappen
  • DerMeier am 24.07.2018 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Neuland

    "Jetzt gehen seine Bilder um die ganze Welt" - Genau das hat es mit Bildern so auf sich die man ins Netzt hoch lädt. Man kann sie in Australien, Nigeria oder Peru ansehen. Theoretisch sogar auch in Nordkorea! Ja, dieses Internet ist schon beeindruckend!

  • Dani B. am 24.07.2018 14:30 Report Diesen Beitrag melden

    nur 15min?

    ...der macht uns das Geschäft kaputt!

Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.