Lonely Planet

04. Februar 2011 16:24; Akt: 05.02.2011 07:25 Print

Gratis-Apps wegen Schneesturm

Kanada- und USA-Reisende aufgepasst: Lonely Planet bietet zurzeit 13 seiner virtuellen Städte-Apps für das iPhone kostenlos an. Update: Das Angebot ist abgelaufen.

storybild

Den Boston-«City Guide» von Lonely Planet sowie 12 weitere iPhone-Reiseführer gibts zurzeit gratis.

Fehler gesehen?

Wegen der massiven Schneestürme in den USA können 13 virtuelle Städte-Führer fürs iPhone zurzeit kostenlos heruntergeladen werden, wie der Lonely Planet Blog berichtet. Das Unternehmen will so den Reisenden entgegenkommen, die wegen des schlechten Wetters auf Flughäfen und Bahnhöfen gestrandet sind. Es können aber auch alle anderen iPhone-Besitzer die englischsprachigen City Guides beziehen. Der reguläre Preis im App Store würde 6.60 Franken betragen.

Für die folgenden Städte in den USA und Kanada ist der virtuelle Reiseführer momentan gratis erhältlich:

- Boston
- Chicago
- Los Angeles
- Las Vegas
- Miami
- Montreal
- New Orleans
- New York City
- San Francisco
- Seattle
- Toronto
- Vancouver
- Washington DC

Man kann auch die Gratis-App «Lonely Planet Travel Guides» herunterladen und anschliessend die Städte-Führer per «In-App-Kauf» gratis beziehen. Das Angebot endet am Samstag, 5. Februar, um 03 Uhr morgens (6 PM PST).

Eine ähnliche Aktion gabe es auch schon im vergangenen Dezember, wie 20 Minuten Online berichtete. Damals hatten Blizzards den Verkehr lahmgelegt.

(dsc)