In eigener Sache

14. Juli 2010 17:22; Akt: 03.06.2014 10:38 Print

Mehr Sender, mehr Speicher

TV-Screen, das Programmangebot für das mobile Fernsehen ist um drei Sender erweitert worden. Zudem wurde der individuelle Speicherplatz für die Recording-Funktion verdoppelt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit der Aufschaltung von Arte, SuperRTL und KiKa sind auf TV Screen mittlerweile 23 Kanäle verfügbar. Damit ist der Senderausbau aber noch nicht fertig, in Kürze werden weitere folgen, darunter auch M6. Ausserdem können neu bis zu 20 Sendungen im persönlichen Archiv abgelegt werden. Wird ein gespeicherter Beitrag gelöscht, hat es wieder Platz für einen neuen.

Seit Ende Mai steht TV Screen neben dem iPhone und dem iPod touch auch für das iPad zur Verfügung. Dank des grossen Displays des Tablet-PCs macht das Fernsehen für unterwegs noch mehr Spass. Mit Hilfe einer Vorschaufunktion haben Sie sämtliche 23 Sender stets im Blick. Ein Klick auf den Bildschirm genügt und der gewünschte Beitrag wird im Grossformat auf dem gesamten iPad-Display angezeigt.

TV Screen steht im App Store zum Preis von 6.60 Franken zum Download bereit. Das Abonnement kann jederzeit um einen (Fr. 6.60), um drei (Fr. 15.-) oder um zwölf Monate (Fr. 45.-) verlängert werden. User, die TV-Screen bereits abonniert haben, brauchen für das iPad kein weiteres Abo zu lösen. Fordern Sie einfach über die Funktion «Registrieren» Ihren Verifikations-Code an.

(mbu)